Mönchspfeffer bei Kinderwunsch, gefährlich?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.12.2009 | 3 Antworten
Hallo,

ich nehme Mönchspfeffer, das ist doch dafür, dass sich die Mens einpegelt und regelmäßig kommt, um besser die fruchtbaren Tage zu bestimmen oder? Nehme es jetzt schon 3 Monate, ist das trotz pflanzlichem Produkt schädlich oder hat komische Nebenwirkungen? Habt ihr damit Erfahrungen gemacht gut oder schlecht und hats bei euch was gebracht oder ist das überflüssig?

Danke für Antworten und schönes WE noch.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten (neue Antworten zuerst)

3 Antwort
Mönchspfeffer
Also einige Frauen haben damit recht gute Erfahrungen gamacht sodas sich die Mens wieder einpegelt. Ich habs es genommen um wieder einen Eisprung zu haben, aber hatte nicht funktioniert. Inzwischen nehme ich Sepia Tropfen und verschiedene Kräuter und trinke davon jeden Morgen eine Tasse Tee. Laut Ovu test hatte ich auch einen Eisprung und werde das demnächst mit der Gyn abklären! Also ich kann dir das jedenfalls nur empfehlen und man kann damit nicht viel falsch machen. Auch Mönchspfeffer kann man über unbegrenzte Zeit nehmen, doch man sagt, wenn es nicht wirkt, kann an es nach ca. 3-4 Monaten auch wieder bleiben lassen. Gruss dani
DanyX1
DanyX1 | 07.12.2009
2 Antwort
danke dafür
ich habe auch nen ganz unterschiedlichen langen zyklus und total durcheinander mal 30 tage mal 54 tage oder so kanz komisch trotz das ich es neheme also so richtig wirkt es ni, habe zwar die mens aber zu unregelmäßig ;-( merke meinen es leider nicht. wenn man nicht gleich merkt das man schwanger ist weil man den test erst nach ausbleiben der regel macht, hat man ja aber nix davon gewusst und einen monat lang trotzdem das mönchspfeffer genommen, kann es da wirklich schwierigkeiten geben und zum beispiel eine starke blutung hervorrufen und der baby geht dadurch ab?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2009
1 Antwort
Hey du
Ich nehme jetz auch seit Anfan Sept das Möpf. Ich hab teilweise einen zyklus von 60 tagen gehabt. Jetz bin ich schon schön auf 32 tagen herunter. Und des tollste ist ich spür auch meinen ES, jetz schon 2x! *g* Gefährlich solls angeblich nur werden wenn man Möpf nimmt und man ist schon schwanger. Also wenn du weist dass es geklappt hat sofort absetzten. Sonst ist es nicht gefährlich weil es ja homöopatisch ist. Viel Glück...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.12.2009

ERFAHRE MEHR:

agnus castus ( mönchspfeffer )
26.02.2011 | 9 Antworten
Zu langer Zyklus! Mönchspfeffer?
30.09.2009 | 4 Antworten
Längerer Zyklus durch Mönchspfeffer?
30.09.2009 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading