Periode oder Zwischenblutungen?

Nussi1980
Nussi1980
02.11.2009 | 2 Antworten
Hallo Ihr Lieben!

Bei mir besteht seit einem Jahr ein Kinderwunsch - bisher erfolglos. Ich habe PCO und einen Überschuß an männlichen Hormonen. Mein Hauptproblem ist, dass sich meine Gebärmutterschleimhaut nicht richtig aufbaut.

Aus diesem Grund habe ich im letzen Zyklus Clomifen bekommen. Mein FA meinte, ich soll danach aber einen Zyklus pausieren. Ich meinem momentanen Zyklus (Clomifen-Pause) habe ich an ZT 16 meinen Eisprung gehabt. Das habe ich gespürt (ich habe diesen Mittelschmerz). Am nächsten Tag schon setzte eine leichte Blutung ein. In den darauf folgenden Tagen (insgesamt 6 Tage lang) setzte immer wieder eine leichte oder auch mal eine stärkere (periodenartig mit frischem Blut) oder mal keine Blutung ein. Hat das jemand von Euch schon einmal gehabt? Dann doch noch nicht meine Periode gewesen sein, oder (nach 17 Tagen)? Ich soll ja im nächsten Zyklus wieder anfangen mit Clomifen, aber ich weiß ja gar nicht, ob das schon meine Periode war. Ich hoffe, natürlich, dass es nicht so ist. Denn ich möchte doch so gerne endlich schwanger werden und jeden Monat ist das Hoffen wieder umsonst. Eigentlich hatte ich diesmal das Gefühl, dass es endlich geklappt hat ..
Viellicht kann mir ja eine von Euch helfen, die diese Probleme auch schon einmal hatte!

Grüßle, Nussi1980
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
@Seestern1975
Leider hast Du mich falsch verstanden. Nicht 17 Tage nach dem Eisprung, sondern am ZT 17. Aber trotzdem haben mir Deine Worte wieder ein bißchen Mut gemacht! Danke für Deine schnelle Antwort! Grüßle, Nussi1980
Nussi1980
Nussi1980 | 03.11.2009
1 Antwort
frühtest !
mach nen frühtest! 17 tage nach eisprung wäre doch super, um zu messen. bei mir hiess es verdacht auf gelbkörperschwäche und ich sollte ab nächstem zyklus utrogest bekommen. jetzt hat es aber auch so geklappt! utrogest bekomme ich seit dienstag trotzdem, damit mein krümel nicht abgeht. nur zur sicherheit. hat ja keine nebenwirkungen für das kleine, höchstens für die frau selbst. und ich habe keine nebenwirkungen, vertrage sie gut - nehme sie auch vaginal ein...
Seestern1975
Seestern1975 | 02.11.2009

ERFAHRE MEHR:

Pille / brauner Ausfluss
30.06.2018 | 1 Antwort
anstatt Periode nur paar Tropfen blut
12.05.2016 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading