Antibiotika und kinderwunsch

lilu88
lilu88
25.10.2009 | 12 Antworten
wie ist es eig., wenn man einen kinderwunsch hat und in der zeit aber antibiotika nimmt?Kann das dem kind dann schaden? Sollte man besser einen monat aussetzen, wie mach ich das am besten? Was ist, wenn man wie ich (vermutung, geh erst morgen zum arzt) eine rippenfellentzündung hat und einen KW hat und ich evtl. schwanger wäre (es aber noch nicht weiß) kann dies dann meinem kind schaden?ist es dann vorbelastet so etwas vielleicht auch zu bekommen?!
Wäre echt dankbar hilfreiche antworten zu bekommen..
Danke
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
huhu
also die Rippenfellentzündung an sich würd dem Kind nicht schaden, ich glaub auch nicht dass die Wahrscheinlichkeit größer ist dass es selbst eine bekommt. Mit den Antibiotika ist es aber so das es welche gibt, die dem Kind massiv schaden! Aber es gibt auch welche die man in der ss nehmen kann. Das solltest du aber mit deinem Arzt besprechen. Wenn du dir aber nicht sicher bist, würd ich auf jeden Fall erstmal verhüten! Mein Rat persönlich wär sowieso erstmal die Krankheit vollständig auszukurieren und dann erst schwanger zu werden. lg greta
GretaMartina
GretaMartina | 25.10.2009
2 Antwort
@GretaMartina
Also bei mir ist es so, ich hätte schon meine mens. am 20.09 bekommen sollen...bis heute hab ich noch keine.Wenn mein zyklus allerdings wie letzten monat 39 tage beträgt sollte ich ja morgen evtl. meine tage bekommen, das heißt ich hätte dann ja erst meine mens. und wäre somit ja eh unfruchtbar, sofern keine ss vorhanden ist. Wenn ich dann in der zeit wo ich nicht fruchtbare wäre, antiniotika nehmen würde, wäre dass dann auch nicht gut? oder ist es allgemein "gefährlich"? Oder nur dann wenn eine befruchtung ansteht und ich diesem zeitraum antibiotika nehmen würde??Weil wenn ich ja das nächste mal fruchtbar wäre, würde ich ja höchstwahrscheinlich das antiniotika nicht mehr nehmen...
lilu88
lilu88 | 25.10.2009
3 Antwort
...
so wie ich es verstanden hab, kann es ja aber vielleicht sein, dass du schon schwanger bist, oder? Wann wärst du denn überfällig? Um ganz sicher zu gehen, würde ich deinen Arzt um Alternativen bitten . Ich glaube auch nicht, dass das Kleine, falls du schwanger bist Schaden von der Rippenfellentzündung bekommen kann. Sowieso gilt am Anfang die "Alles-oder-nichts-Regel". Wünsch dir alles Gute!
Quetsche83
Quetsche83 | 25.10.2009
4 Antwort
@lilu88
Wie lange musst du sie denn noch nehmen?
GretaMartina
GretaMartina | 25.10.2009
5 Antwort
@Quetsche83
also ich habe einen unregelmäßigen zyklus, wenn mein zyklus beträgt, müsste ich morgen meine tage bekommen. Habe schon einen test gemacht der aber neg. war..Aber da ich ja nicht weiß wie mein zyklus aussieht weiß ich auch nicht ob der test zu früh war oder doch das richtige ergebnis angezeigt. hat
lilu88
lilu88 | 25.10.2009
6 Antwort
@GretaMartina
ich nehm es noch nicht werde erst morgen zum arzt gehen..Wollte aber trotzdem eure meinungen hören..
lilu88
lilu88 | 25.10.2009
7 Antwort
@Quetsche83
was heißt denn alles -oder-nichts-regel? auf was ist das bezogen?
lilu88
lilu88 | 25.10.2009
8 Antwort
@lilu88
Achso. Nadann solltest du dem Arzt auf jeden Fall sagen dass es sein kann dass du schwanger bist. Dann kann der da die passenden Medis raussuchen. Wünsch dir Gute Besserung!
GretaMartina
GretaMartina | 25.10.2009
9 Antwort
alles oder nichts
bedeutet, wenn in der Zeit kurz nach der Befruchtung der Embryo entweder bleibt und allen äußeren Einflüssen standhält, oder eben nicht standhält und wieder abgeht. Da dies jedoch in diesem sehr frühen Stadium geschieht, wissen viele Frauen gar nicht, dass sie überhaupt schwanger waren. Ich hoffe, ich habs irgendwie verständlich erklärt??
Quetsche83
Quetsche83 | 25.10.2009
10 Antwort
@Quetsche83
achso ok, das kapier ich =)
lilu88
lilu88 | 25.10.2009
11 Antwort
@GretaMartina
Dankeschön
lilu88
lilu88 | 25.10.2009
12 Antwort
@Quetsche83
hast du zumindest für mich, ich hab das 3 mal mit gemacht, jedesmal kam meine mens ca. 8 Tage später hab erst viel später erfahren was das bedeutet, für mich selber gut das ich es nicht wusste
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Antibiotika in der Schwangerschaft
16.06.2016 | 9 Antworten
Alternativen zu Antibiotika
13.12.2014 | 18 Antworten
Schwangerschaft nach Antibiotika?
09.12.2013 | 3 Antworten
Antibiotika auch als Zäpfchen
02.01.2013 | 9 Antworten
Unter Antibiotika in die Sauna?
20.09.2012 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading