Kann ein Test am 25 Tag auch ein falsch-positives Ergebnis zeigen?

jufep1108
jufep1108
19.09.2009 | 16 Antworten
Hallo Ihr Lieben!

Habe ein Problem. Mein Zyklus bewegt sich immer so zwischen 28-30 Tagen. Ich hatte schon sehr früh Ziehen im Unterleib, Spannungsgefühl in den Brüsten, Übelkeit, etc. und am 25. Tag war der Test (Frühtest mit 25ul) positiv. Ich hatte erst erwartet, dass er negativ ist, aber nach 5-7 Min. kam dann doch noch eine eindeutige schwachrosa Linie. Ab heute müßte ich eigentlich meine Tage bekommen und nehme seit Freitag Utrogest. Nun blute ich nicht unbedingt stark (man sieht nichts im Schlüppi) aber das Ziehen hat sich meiner Meinung verändert, so als wenn ich meine Tage bekommen würde. Kann der Frühtest denn ein falsch-pos. Ergebnis liefern. Ich dachte hcg wird nur bei einer Schwangerschaft gebildet?
Ich bin total verunsichert, ob es wieder ein Abort wird. Hat jemand von Euch auch schon so etwas gehabt?
Danke für Eure Antworten und lieben Gruß
Julia
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
was
ist Utrogest
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.09.2009
2 Antwort
Hallo!
Ich hatte bei Jana auch Unterleibsschmerzen als würden meine Tage kommen, aber es kam nichts. Ich würde noch mal 2-3 Tage abwarten und noch einen Test machen. Viel Glück! LG Sandra
lusakababy
lusakababy | 19.09.2009
3 Antwort
Also
schwanger ist schwanger. utrogest ist schon mal gut.Schön weiternehmen. Mußt du das auch einführen?? ich mußte die immer einführen. Das ziehen kann von den Mutterbändern kommen. Die fangen ja an sich zu dehnen. geh Montag zum FA und lass die SS bestätigen.Aber nicht traurig sein....so früh kann der Doc auf dem US nur ne hochaufgebaute Schleimhaut erkennen.
brumm
brumm | 19.09.2009
4 Antwort
@Seeelfe
Utrogest ist ein Gelbkörperhormon damit sich die Gebärmutterschleimhaut richtig aufbaut und sich das befruchtete Ei richtig einnisten kann.
brumm
brumm | 19.09.2009
5 Antwort
re
Meine nicht das der test positiv war, lese bitte mal nach. ich meine mal gehört zu haben das wenn die linie später als 2 min auftaucht das er dann nicht gilt. Ultragest habe ich auch genommen, aber damals leider umsonst, dafür gings danach. Mach halt Montag oder Dienstag noch einen. LG
deideria81
deideria81 | 19.09.2009
6 Antwort
........
eigentlich gibt es kein falsch - positives Ergebnis, das habe ich meinen FA auch schon mal gefragt. Wenn er positiv ist dann fix. Würde auf jeden Fall gleich zum FA wenn du dir unsicher bist wegen dem Abort.
supermami63953
supermami63953 | 19.09.2009
7 Antwort
@deideria81
Bei mir war die Linie erst ca 5 Minuten später sichtbar.
brumm
brumm | 19.09.2009
8 Antwort
@brumm
Danke für Eure Antworten. Beim FA war ich schon am Freitag und sie hat auch nur eine hochaufgebaute Schleimhaut gesehen. Im übrigen glaube ich, dass es vorbei ist, da es ja keine Schmierblutungen sind sondern schon ein wenig rot. Vielleicht habe ich ja doch noch Glück und es ist alles gut. Wir versuchen das schon so lange...
jufep1108
jufep1108 | 19.09.2009
9 Antwort
@jufep1108
Ist das Blut hel oder dunkel?? Dunkel ist nicht schlimm. Gibt es bei euch enen gynägologischen Notdienst?? Fahr hin u lass nachschauen. Oder ins KH. Dan bist du auf der sicheren Seite.
brumm
brumm | 19.09.2009
10 Antwort
@brumm
Hört sich jetzt vielleicht komisch an, aber irgendwie ist es gelb mit einem Hauch rot. Eine richtige Rotfärbung wäre übertrieben gesagt.
jufep1108
jufep1108 | 19.09.2009
11 Antwort
hallo
ich bin im moment auch in dieser Situation, ich habe auch ziehen am Unterleib, Brust spannung, Pickel im Gesicht, heute Test gemacht-negativ, vielleicht noch zu früh, ich drucke dir die Daumen fest. Meine Peri müssen heute kommen, mal schauen.
sonnelieb
sonnelieb | 19.09.2009
12 Antwort
@sonnelieb
Drücke uns beiden ganz fest die Daumen!!!
jufep1108
jufep1108 | 19.09.2009
13 Antwort
@jufep1108
Das hört sich eher nach Ausfluss an was in der Schwangerschaft vermehrt auftritt. Nur das bischen rot hat darin nichts zu suchen. Lass im KH oder beim Notdienst nachschaun. Ich kann dich gut verstehen. War schon in der gleichen Situation und wir haben auch lange aufs erste Kind warten müßen. Aber ein WE kann lang werden wenn einen Gedanken durch den Kopf gehen was los ist. Ich hab damals den gynäkologischen Notdienst nachschaun lassen.
brumm
brumm | 19.09.2009
14 Antwort
hmm...
ich hatte auch ganz schwach meine tage obwohl ich schon schwanger war! sogar noch bis in die 13. woche! kann also durchaus sein! wenn es nur schmieblutungen sind kann es auch eine einnistungsblutung sein! wenn dein ss-test schon leicht positiv war dann wird es jetzt wahrschinlich ein eindeutigeres ergebnis sein! der ss-test wird nicht positiv nur weil du vll bald deine tage bekommst! ich glaub, da brauchste dir keine sorgen machen wegen dem abort! wie gesagt bei mir war es auch so! hatte blutungen obwohl ich schwanegr war! den test habe ich erst in der 6. woche gemacht und da war der sehr stark positiv aber denke, dass das normal ist das er schwach rosa ist wenn du erst so gaaaaanz am anfang bist! drück dir die daumen!
dielien
dielien | 19.09.2009
15 Antwort
@brumm
Wie gesagt denke ich eher, dass es vorbei ist und im KH können die es auch nicht aufhalten, wenn ich schon Utrogest nehme. Vielen Dank für die aufmunternden Worte. Ich sage Dir bescheid!
jufep1108
jufep1108 | 19.09.2009
16 Antwort
@jufep1108
Allesklar. Aber denk nicht so negativ. Ich hatte bei meinem 3. Sohn bis zur 16 Woche ständig Blutungen. Das kann alles auch ganz ok sein. Schon dich wenigstens und leg dich hin u geh dann Montag zum Doc.
brumm
brumm | 19.09.2009

ERFAHRE MEHR:

ET falsch berechnet?
22.09.2015 | 6 Antworten
Kann ein Test, falsch Positiv anzeigen?
18.01.2014 | 8 Antworten
Hilfe! der Zahn wächst falsch .
07.08.2013 | 8 Antworten
One Step Schwangerschaftstests
13.07.2012 | 4 Antworten
mich aus der brust aber test negativ
03.02.2012 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading