Schwanger und Bulimie?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.07.2008 | 4 Antworten
Hallo,

hat jemand von euch Erfahrung mit Bulimie und schwanger werden ?

Lg.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
Hallo
direkte Erfahrung hab ich nicht, aber ich weiß wie es dir mit der Krankheit geht, da meine Schwester das Gleiche hat und eigentlich auch gern ein Kind hätte, aber solang du die Bulimie nicht im Griff hast, macht es wirklich keinen Sinn du tust euch keinen Gefallen damit. Sorry, aber ich rate dir es zu lassen. Toi Toi Toi dass du es schaffst die Krankheit zu überwinden!! LG
Angie82
Angie82 | 19.07.2008
3 Antwort
ich muss mich
meinen vorrednern anschliessen, ich denke auch das man nicht schwanger werden sollte während man noch mit einer essstörung zu kämpfen hat... ich glaube nicht das es einfacher ist mit einem baby diese krankheit zu überwinden als ohne...
bineafrika
bineafrika | 19.07.2008
2 Antwort
esskrankheit
erfahrung selbst habe ich keine aber ich denke es ist unheilmich wichtig, dass man bevor man schwanger wird in ärztliche behandlung tritt... soeine krankheit ist lebensgefährlich und ohne behandlung eines arztes kann es schon für die mutter gefährlich sein. eine schwangerschaft ist wohl kaum erfolgreich zu durchleben, wenn man bulemie hat. also erst zum arzt gehen und sich selbst in den griff bekommen!
scarlet_rose
scarlet_rose | 19.07.2008
1 Antwort
.................
Erfahrung nicht, aber würd sagen, man sollte die Krankheit erstmal bekämpfen und überwinden, bevor man schwanger wird. Das ist für das Baby bestimmt nicht gut, weil es bestimmte Nahrungsstoffe braucht, und die sind nicht da, wenn man alles ausbricht! Vor allem merkt es die psychische und physiche Belastung!
ninchen80
ninchen80 | 19.07.2008

ERFAHRE MEHR:

Schwanger mit Bulimie
13.11.2017 | 14 Antworten
1 woche überfällig und tests negativ
18.03.2013 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading