Bin ich ,zu alt mit,41 Jahren,ein Baby zu bekommen?

Hexentanz41
Hexentanz41
02.11.2008 | 19 Antworten
Hallo Mamis , ich habe , mal eine Frage !Bin ich mit 41 Jahren , zu Alt um ein Baby zu bekommen?M.f.G. Hexentanz41 (verwirrt)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Das muss jeder selber wissen!
Du zählst dann eben zu einer Risikoschwangerschaft im Normalfall. Aber wenn du dich fit dafür fühlst, warum auch nicht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2008
2 Antwort
das musst du wissen
aber ich würde so spät kein kind bekommen wollen und du musst damit rechnen das du dann eine risikoschwangerschaft hast ... lg
ich85
ich85 | 02.11.2008
3 Antwort
hej
nein , eigentlich nicht. mittlerweile kriegen viele leute erst im späteren alter kinder . es sind nur erhöhte risiken, soweit ich weiß. eine bekannte von usn hat ihr erstes baby auch mit 40 bekommen und ist nun, 2 jahre später, wieder schwanger:) also-viel erfolg:)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2008
4 Antwort
Man ist so alt wie man sich fühlt
es wird nicht einfach alls Risiko kommt sicherlich viel auf euch zu aber trotz dem Viel Glück
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2008
5 Antwort
Zu alt ????
Also wenn du dich nach einem baby sehnst und es tatsächlich noch "klapt" warum nicht ? Man hat nicht umsonst erst später wechseljahre ... sonnst hätte man die schon mit 35 wenn es dann zu "alt" wäre Es muß nur jeder selbe wissen ob er es noch möchte Lieben gruß laualau :-)
laualau
laualau | 02.11.2008
6 Antwort
Es gibt kein zu jung oder zu alt...
Es gibt kein zu jung oder zu alt ... Beim kinder kriegen! Ich habe darüber eine klare meinung und ich habe auch erst mit 24 ein kind bekommen denn für jede Mutter die ihr erstes Kind bekommt, ist es neu ... und jede erste mutti ist erfahrungslos in diesem Bezug und fängt ganz von anfang an die 16 jährige genau wie die 41 jährige also machen wir uns doch nichts vor ... mama´s wachsen mit ihren Aufgaben und wir alle waren unerfahren bevor das kleine Leben alles umgekrempelt hat ... oder etwa nicht?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2008
7 Antwort
Ich würde
sagen frag mal die Mutter von Sarah Conner ob man mit 50 jahren zu alt ist um Zwillinge zu bekommen ... Ich denke das entscheidet jeder für sich selber, und warum soll es nicht auch ältere Mamis geben LG iwi
Iwi1981
Iwi1981 | 02.11.2008
8 Antwort
hallo,
mit über 30 zählt man schon zu einer risikoschwangerschaft, kommt immer darauf an, wie du dich fühlst, ich war 37, und bei meinem ersten kind 20, also ich fand beides schön, obwohl ich sagen muss, jetzt erlebt man es viel intensiver und bewußter als früher, das ist wirklich deine persönliche entscheidung, es gibt keine bessere junge mami und keine bessere ältere mami, hauptsache ist doch, das beide gesund sind, und das man sich um sein baby richtig kümmert, lg
isabell07
isabell07 | 02.11.2008
9 Antwort
...
hab grad in deinem profil gestöbert, da ist kein kind eingetragen, also falls du noch nicht mami bist, dann würd ich sagen: wenn nicht jetzt, wann denn dann? meine mama hatte auch2 risikoschwangerschaften, und hats überlebt! ist heut sogar ziemlich froh, dass sie die beiden kleinen noch hat. man bleibt ja auch selber jünger wenn man kids hat. also, falls bei dir gesundheitlich und so nichts dagegen spricht, dann würd ich die entscheidung auf keinen fall am alter festnageln lg
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 02.11.2008
10 Antwort
kinder mit über40
also ich bin 42 und habe das 4.kind bekommen.das 3.kam vor 14 jahren.nur mut ...
ariell
ariell | 02.11.2008
11 Antwort
hi
ich bin selber 41 meine kinder sind 15 und 11 und hab selber schon mal drüber nachgedacht noch eins zu bekommen, wenn du gesund bist und dir dein frauenarzt das bestätigt warum nicht, erstmal hat man in dem alter schon mehr erfahrung und ist auch viel ausgeglichener finde ich lg
cindy4
cindy4 | 02.11.2008
12 Antwort
Zu alt ?
hi, was andere über eine "spätgebärende" denken, sollte zweitrangig sein. dein persönliches empfinden sollte im vordergrund stehen. sehe einige schreiben es würde sich um eine RISIKOSCHWANGERSCHAFT handeln, laut ärzte ist liegt ab 35 Jahre eine Risikoschwangerschaft vor, diese liegt auch bei Fettleibigkeit der mutter, gestationsdiabetes, bluthochdruck etc. vor ... also nicht verrückt machen lassen und auf dein persönliches empfinden hören alles gute
defekta
defekta | 02.11.2008
13 Antwort
nee
das muss doch jeder selbst entscheiden
babytristan
babytristan | 02.11.2008
14 Antwort
späte Mutter
Ich kann dir nur Mut zu einem Kind machen. Als "späte" Mutter hast du meistens eine gefestigte Partnerschaft, hast dich ausgetobt ujnd finanziell sicher auch keine Probleme. Laß dich doch vor der Schwangershaft beim Arzt durchschecken. Bei dem Stand der heutigen Medizin verlaufen auch schwangerschaften bei älteren Müttern meist problemlos. Ich würde eventuell einige Untersuchungen auf mögliche Mißbildungen machen lassen. Viel Glück und nur Mut!
Ingrid-Mama
Ingrid-Mama | 02.11.2008
15 Antwort
naja, ich würd
eher sagen: risikoschwanger dann auf jeden fall.. ab40 ist die rate jedenfalls für mehrlingsschwangerschaften und behinderungen höher.. aber ich denke das ist jedem selber überlassen, wie er sich fühlt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 02.11.2008
16 Antwort
...
nich böse sein aber ich find es immer für die kinder doof ... beim 18. geburtstag bist du 60 . Naja, kommt natürlich auch immer auf die Person an aber ich finds meistens nicht so toll!
Pupsie
Pupsie | 02.11.2008
17 Antwort
warum nicht???
hi, also ich bin auch mit 40 nochmal mama von twins geworden.finde es muss jeder für sich selbst entscheiden!was andere darüber denken muss dir egal sein, wichtig ist was du darüber denkst+musst selber entscheiden ob oder nicht!das erstemal bin ich mit 18 mama geworden, früh-spät alles hat vor+nachteile, bin gespannt wie du dich entscheidest
flofa
flofa | 02.11.2008
18 Antwort
hallo
hi, also für 41 siehst du schön mal ganz gut aus ... und fürs baby kriegen ist es halt in dem Alter schwierig aber nicht unmöglich also bleib dran. viel glück
souraya_02
souraya_02 | 04.11.2008
19 Antwort
hallöchen....
das mußt du für dich ganz alleine entscheiden und genieße jede minute mit meinen kleinen enkeljungs ... das risiko ist höher als bei jüngeren müttern ... heutzutage gibts doch gute medizinische möglichkeiten und es gibt so viele spätgebärende ... ich wünsche dir viel glück und drücke dir beide daumen lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.11.2008

ERFAHRE MEHR:

Zweite Fremdelphase mit zwei Jahren?
13.06.2016 | 6 Antworten
Schwanger mit 39 Jahren ! Wer noch ?
09.09.2013 | 21 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading