Nach 3ter fehlgeburt soll ich es noch mal versuchen

Michaela0405
Michaela0405
23.01.2019 | 3 Antworten
Hallo ihr Lieben zu mir ich bin 40 Jahre liebe mit einer Frau zusammen bin glücklich mit dir verheiratet und habe einen Sohn eine Geschichte fängt an wo ich 19 Bünde wurde mir gesagt ich könnte niemals Kinder bekommen als ich meine Frau kennenlernte hatten wir viele Bekannte die schwanger wurden und irgendwann dachte ich ich schaffe das nicht mehr an meine Frau sagte komm wir versuchen es 2015 im November war ich dann schwanger was ich bin der fünften Woche auch verloren im Januar 2016 weil ich wieder schwanger mein Sohn wurde am 16.10 2016 geboren ich war super glücklich irgendwann dachte ich mir oder wir ok ein Geschwisterchen für den kleinen wäre toll im November 2017 hatte ich dann einen positiven Schwangerschaftstest am 19. Januar 2018 verlor ich mein Kind es durfte zehn Wochen bei mir bleiben danach muss ich eine Ausschabung machen 2019 am 19. Januar verloren wir dann unser drittes Sternenkind in der sechsten Woche ich kann nicht weinen ich fühle mich leer ich weiß im Moment nicht soll ich weitermachen oder nicht und ich frage mich warum der eine sagt die eizellenqualität ist nicht mehr gut aber im google steht dass man die eizellenqualität verbessern kann indem man Folsäure Vitamin D und und und und nehmen kann dies tue ich jetzt ich würde mich über Austausch freuen da ich im Moment echt nicht weiß was ich tun soll soll ich es weiter versuchen und weiter Angst haben oder soll ich aufhören ich weiß es nicht ich bin so verwirrt ich bin so durcheinander würde mich über Antworten von euch freuen
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

3 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
dein Text ist total wirr! ich lese daraus, dass ihr 2 Frauen seid, und wie schanger werdet mit Spendersamen? mit 40 ist die Chance schwanger zu werden einfach viel geringer als mit 20. Nach 3 Fehlgeburten würde ich mir überlegen, ob ich mir das nochmal antue. Meist liegt ja irgendein Problem vor, Eine Fehlgeburt entsteht, wenn die Entwicklung nicht richitg läuft oder genetische Probleme vorliegen, dabei hilft Folsäure nicht.
eniswiss
eniswiss | 24.01.2019
2 Antwort
wenn Du Schwierigkeiten hast , schwanger zu werden oder eine Schwangerschaft zu halten ... was spricht dagegen , dass es Deine Frau versucht ? ansonsten solltest Du Deinen Text nochmals überarbeiten ... damit man verstehen kann , was Du genau meinst ...
130608
130608 | 24.01.2019
3 Antwort
nicht nur die Eizellenqualität muss stimmen ... sondern auch die Samenqualität ...
130608
130608 | 24.01.2019

ERFAHRE MEHR:

Total Erschöpft nach Fehlgeburt
17.05.2009 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading