Einnistungsblutung oder Zyste?

Jordania
Jordania
26.01.2010 | 2 Antworten
Hallöchen Mädels
ich bin bisl durcheinander und hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich hatte am 02.01 meine Periode und am 14.01. starke Unterleibschmerzen. Ca. 1 Woche später fing es dann wieder an mit Unterleibschmerzen, Rückenschmerzen und teilweise war mir etwas schlecht. Jetzt hatte ich am Samstag morgen eine Schmierblutung, die danach aber auch so gut wie weg war. Könnte das evtl. ein Anzeichen einer Einnistungsblutung sein? (Das wäre supi) Oder war das vieleicht eine Zyste? Meine Tage sollen am Wochenende kommen aber Ihr wisst ja diese Neugier :-))
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Einnistungsblutung?
Warum schnappen immer mehr Frauen immer dieses Wort auf? Ich kannte es bis vor ein paar Monaten gar nicht ... mein Frauenarzt hat mir dann auch sofort erklärt, dass es eine EB gibt, die aber sehr selten vorkommt und nicht äusserlich zu sehen ist. Also, wenn du x Tage nach deinem Eisprung eine Schmierblutung hast, dann kann das keine Einnistungsblutung sein, weil man die halt nicht sieht. Die Einnistung hätte bei dir etwa am 17.01. stattgefunden, mal so nebenbei gesagt und nicht am 23.01.!!! Es könnte ein Anzeichen sein, dass du deine Mens eher bekommst oder eine kleine Verletzung stattgefunden hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.01.2010
2 Antwort
hm
Hm naja ich habe halt in letzter Zeit soviel im Internet darüber gelesen, das dies bis zu 10 Tage nach Eisprung passieren kann und natürlich macht man sich darüber Gedanken. Und ich bin mir sicher das mein Eisprung ca. am 14 war
Jordania
Jordania | 26.01.2010

ERFAHRE MEHR:

Wie war eure Einnistungsblutung?
02.02.2016 | 8 Antworten
Einnistungsblutung
18.03.2013 | 4 Antworten
Einnistungsblutung oder Abgang?
07.03.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading