Alters unterschied zwischen dem 1 und dem 2 Kind?

dilaramm
dilaramm
22.09.2009 | 11 Antworten
morgen mamis,
so ich möchte gern wissen was an meiner stellemachen wurdet.
Ich bin 22 habe eine tochte, die ist 2, 5 jahre. Nun ich habe eine uberbetriebliche ausbildung gefunden die eventuell 3, 5-4 jahre dauern kann, weil es eine teilzeit ausbildung ist (fur mütter gedacht). Wi haben aber jetzt auch ein kinderwunsch. Und außer dem ausbildung kan mann immer machen oder? Wenn ich z.b. jetzt mit der asubildung anfange und sie beende ist meine tochter 6, 5 j. und bis ich meinen 2. kind in den armen halte ist sie fast 7, 5j. und deraltersunterschied ist mir viel zu viel. dir mutter von mein mann sagt nach der ausbildung ist es besser, mein mann meint jetzt ist es besser eben wegen dem altersunterschied.

ps: wenn man in der ausbildung schwanger wird kann man bis 2 jahre elternzeit einlegen und weider weiter machen mit der ausbildung. Aber mann wurde doch vergessen wenn man nicht praktisch was macht oder?
was wurdet ihr sagen ich bin uberfordert.
Tut mir leid ist bisschen lang geworden, aber wollte mir ist es sehr wichtig.

warte auf eure meinungen, .
bedanke mich im vorraus.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
also wenn du schon die Chance auf eine Ausbildung hast würde ich diese vorziehen, meine Meinung. Natürlich ist es nicht so prickeld, wenn die Kids so weit auseinander sind, kann dich da verstehen aber sei froh die Chance auf eine Ausbildung zu bekommst, denn das ist nicht selbstverständlich. Am Ende liegt es aber an euch was ihr macht, und schaffen kannst du wenn du willst auch beides. Entscheiden können wir hier das nicht für dich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
2 Antwort
Entweder, oder
Wenn, ich du wäre würde ich ersteinmal die Schulung machen und dann weiter planen. Meine Kinder sind 3 Jahre auseinander und zicken sich den ganzen Tag nur an. Als mein Bruder auf die Welt kam war ich 10, ich konnte mit helfen , ihn abholen und später auch HA mit ihn machen, sowas wie streit gab es da nicht. Vielleicht ergibt sich aus der Maßnahme auch ein Job, der dir vielleicht auch noch spaß macht. Ein zweites Kind kannst du auch später noch bekommen.
MerryDia
MerryDia | 22.09.2009
3 Antwort
auf jeden fall die ausbildung
ich finde das hat absolut vorrang. aber wenn du jetzt schon die möglichkeit hast dann mach das. wieviele junge menschen würden gerne und bekommen nichts, da kannst du dich doch echt glücklich schätzen wenn die jetzt mit kind eine machen kannst. ausserdem - wenn du erstmal ende zwanzig bist machst du eh keine mehr und jetzt ist doch ein gutes alter dafür. LG
Cathy01
Cathy01 | 22.09.2009
4 Antwort
...
Hi, ganz ehrlich so wirklich verstehen tu ich dich nicht. Wenn ich die Chance hätte eine Ausbildung zu machen würde ich diese vorziehen . Enweder würde ichdie Kinderplanung nach hinten verschieben oder organisierst das so das du nach dem Mutterschutz deine Ausbildung weiter machst sollte ja kein Problem sein wenn diese direkt für mütter gemacht wurde. Würde keine 2 Jhre zu hause bleiben wollen. Aber wie gesagt es ist eure Entscheidung. Und was ich noch bedenken würde. Du bist jetzt 22 mit einem kind geht auch nicht von heute auf morgen und wenn du angenommen mit 25 oder 26 eine ausbildung erst anfängst was schätzt du wie deine chancen wohl auf dem arbeitsmarkt sind ??? LG Geli
Geli1983
Geli1983 | 22.09.2009
5 Antwort
Hi
Also ich würde auch auf jeden Fall die Ausbildung machen. Je älter du wirst des zu geringer ist die Chance eine Ausbildung zu bekommen und die meisten Firmen wollen auch nicht grad so "alte" Berufsanfänger" wärst ja dann so 28/29 Jahre alt wenn du fertig bist und naja hmm...da kannste das auch gleich lassen. Willst ja denk ich auch mal irgendwann geld verdienen oder???
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009
6 Antwort
Alters unterschied!
Morgen! Also ich würde erst die Ausbildung machen, den ich kann aus erfahrung sagen, um so älter du wirst um so schwerer ist das!Ich bin 24, und meine Tochter zwei Monate, ich mache meine Ausbildung im Januar 2010 fertig, und es war verdammt schwer mit 22-23 Jahren eine Ausbildung zu finden, gut ich habe noch dazu einen Männerberuf gewählt, aber ich würde wirklich erst die Ausbildung machen! Und der altersunterschied zwischen deinen Kindern wäre gut, denn dann hast du genauso viel zeit für dein zweites Kind, wie du für das erste hattes, und deine Kinder kommen auch so gut klar, mein Bruder ist auch fünf jahre älter als ich, und ich finde es gut!Aber dass musst du selber wissen, aber bei der heutigen Berufssituation, wäre ich echt froh wenn du einen Ausbildungsplatz hast! Lg
Miraene09
Miraene09 | 22.09.2009
7 Antwort
hast
du schon eine ausbildung wenn nein würde ich diese zuerst machen
pobatz
pobatz | 22.09.2009
8 Antwort
zuerst die Ausbildung!
Ich denke mal, ich würde diese Ausbildung an deiner Stelle machen. 1. es könnte ja auch dauern bis du schwanger wirst! 2. die Zeit zu organisieren für die Ausbildung mit 2 kleinen Kinder gestaltet sich schwieriger als mit einem!!! 2Kinder sind öfter krank als eins! Also würdest du öfter mal zuhaus bleiben müssen, wenn sie krank sind! Das ist in der Ausbildung eher schlecht! Mach die Ausbildung, hinterher kannst du dich ja aufs Schwangerwerden konzentrieren!!!
FaMel
FaMel | 22.09.2009
9 Antwort
Hallo...
....ich kann dir nur sagen, das meine Kinder 7 Jahre und 2 Monate Altersunteschied haben. Ich finde das superschön mit den beiden, sie verstehen sich super und die große kann auch schon mal kurz aif die kleine aufpassen und vor allem hat man auch für das zweite Kind Zeit da das erste morgens ja in der Schule ist.
LenaMarieMami
LenaMarieMami | 22.09.2009
10 Antwort
Huhu!!
Also ich würde auch erst die Ausbildung machen... Bei mir war es ja so das ich sehr jung Mama wurde, mit genau genommen 16Jahren, und ich wusste erst auch nicht was ich tun soll. Aber ich hab dann meine Ausbildung mit Baby dabei gemacht. Würde es auch heute wieder tun weil ich es schon sehr wichtig finde, das man sich selber eine Berufliche Grundlage setzt und sich demnach im Berufsleben orientieren kann. Wenn du nun schon ein Kind hast und noch eines willst, würde ich zumindest soweit warten bis du die Ausbildung gemacht hast.. Eine Ausbildung mit zwei Kindern zu machen wird erstens schwieriger und zweitens, musst du lernen und dich auf die Ausbildung konzentrieren, wenn du einen guten Abschluss willst, da hast du doch den doppelten bzw dreifachen stress und keine Zeit für die Kid´s.. Ich finde den Altersunterschied nicht so wichtig wie die Ausbildung... Meine Tochter ist nun auch 7Jahre alt und wir planen gerade ein zweites, weils vorher nicht ging und nicht gepasst hat.
BigMama1985
BigMama1985 | 22.09.2009
11 Antwort
ganz
ehrlich ausbildung geht vor.. heut zutage braucht man ne ausbildung... ich hatte auch ne schulische ausbildung gemacht viele von meiner klase sind in den 2 jahren schwanger egwurden und wollten weiter machen nach babyzeit aber halt nur 1jahr aussetzen oder so... und nun machn sie garnix mehr... denk an deine zukunft... mein großer is jetzt auch 4 und ich weis nich wann ich schwanger werde will es auch aber ich schätze ma eh das baby da is wird meiner an die 6 jahre sein... klar is der altersunterschied groß aber schau mal so da kann der große bzw die große mit helfen usw...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.09.2009

ERFAHRE MEHR:

Unterschied von Tee- und Milchsauger?
13.09.2013 | 4 Antworten
unterschied zwischen hirse und couscous
09.12.2010 | 5 Antworten
Unterschied zw HIV-1 und HIV-2
24.10.2010 | 11 Antworten
unterschied zw aptamil pre und 1?
16.05.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading