zu viele männliche Hormone wird nicht vom FA behandelt?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
08.09.2009 | 2 Antworten
Hallo ihr lieben..
Ich habe gerade mit meiner FÄ tel. wie es weiter gehen soll ..

Ich war vor ca. 4 mon. beim FA gewesen weil ich mir ein 2. Kind wünsche und ich aber kein regelmäßigen Zyklus habe.
Mir wurde dann Blutabgenommen um das mal genauer zu untersuchen, und festgestellt wurde das ich zu viele männliche Hormone habe
(ein wert von 2, 9 sei im normalbereich , meiner aber liegt bei 2, 91)
Jedenfalls hatte mir meine FÄ mir gesagt das ich erstmal für 3 mon. meine Pille nehmen soll um das sich mein Zyklus wieder einspielen kann.
Um dann auch schwanger zu werden ..
Ich nehme die Pille jetzt seid 2 mon. habe dann nur noch 1 mon. vor mir.

Habe meine FÄ also angerufen um dann zu fragen wie es weiter gehen soll falls es nicht klappen sollte ich zb. wieder einen unregelmäßigen Zyklus bekomme, oder halt einfach nicht schwanger werde.
Sie sagte das dann eine Kinderwunschbehandlung gemacht wird.
Also zb. von mein Freund Spermienprobe usw. dann meine Eierstöcke stimmulieren ..
Was ich aber an der ganzen sache nicht verstehe
kann das kein FA behandeln?
Ich habe schon von so vielen gehört das es deren FÄ behandeln zb. mit Clomifen , Cortison usw.
Muss ich dann gleich zur KiWU Praxis?
Oder soll ich mir einfach mal ein anderen FA suchen?!?
LG jeny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
Kinderwunschzentrum
Hallo, also mir geht es genauso. Ich hab auch zuviele Männliche Hormone und dadurch werden meine Eibläschen nicht so groß wie sie werden sollten. Ich war dann in einem Kinderwunschzentrum bin mit Hormonen behandelt worden. Nach drei Monaten waren meine Eibläschen 14 mm groß und der Eisprung konnte ausglöst werden. Jetzt haben wir einen wunderbaren Sohn von 1 1/2 Jahren. Und am 1, 10, 09 geht das gleiche Spiel wieder von vorne an.
keksla
keksla | 13.09.2009
1 Antwort
Warte ab...
Im Grunde genommen sind 4 Monate keine lange Zeit. Man sagt, daß man im durchschnitt 6 Monate rechnen sollte bis eine Schwangerschaft eintritt. Fühlst Du Dich denn gut aufgehoben bei Deiner FÄ ? Wenn es so sein sollte, würde ich einfach abwarten und die Terapie fortführen. Du kannst Deinen Freund aber jetzt schon zu einem Spermiogramm schicken - das kann auch ein Urologe machen. Ich habe schon von mehreren gehört, daß sie nach einer 3 Monatigen Pillen einnahme scheller schwanger geworden sind - das kommt dann durch die Hormone. Solange Du einen Eisprung hast, denke ich nicht, das Deine FÄ Dich mit Clomi o.ä. behandeln wird. Denn sowas kommt nur zum Einsatz wenn das nicht mehr der Fall sein sollte. Ich wünsche Dir trotzdem viel Glück !!! Wenn Du noch Fragen hast, kannst Du Dich gerne melden. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009

ERFAHRE MEHR:

unfassbar .das arme mädel
28.02.2015 | 12 Antworten
zuviel männliche Hormone
28.02.2011 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading