Comifen-Einnahme, Gibt es einen verschobenen Zyklus?

rapunzel555
rapunzel555
19.08.2009 | 2 Antworten
Hi,

habe Clomifen jetzt im ersten Zyklus genommen.
Gibt es da eventuelle Verschiebung des Zykluses?
Oder kann ich da mit einem normalen Zyklus von 28 Tage rechnen?
Denn wenn nicht, wie kann man dann merken, daß man überfällig wäre?

Hat da jemand schon Erfahrung?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten (neue Antworten zuerst)

2 Antwort
huhu
gibt es sonst keine Frau, die Clomifen genommen hat??? Also ich habe immer 28 - 29 Tage...nun sind es 30 Tage...und ich natürlich nicht möchte, daß meine Mens noch kommt... Also nicht sooo scheu...wer mag sich noch melden und mir berichten, wie es bei Euch so war???
rapunzel555
rapunzel555 | 21.08.2009
1 Antwort
Hallo
Ich hatte damit immer einen regelmässigen Zyklus.
gemita03
gemita03 | 20.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Einnahme von Pille und Johanniskraut
24.05.2017 | 2 Antworten
Pillenfrage``
17.08.2012 | 17 Antworten
Wann beginnt ein Zyklus&wo bin ich?
13.07.2012 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Kinderwunsch

Unterkategorien:

In den Fragen suchen


uploading