Kann man in 6 Monaten 15 Kilo abnehmen?

dannygirl24
dannygirl24
15.11.2009 | 14 Antworten
Möchte bald anfangen mit dem abnehmen und wollte nur wissen wie viel abnehmen gut ist.manche nehmen ja sehr viel ab in kurzer zeit
ist das ne ungesund?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

14 Antworten (neue Antworten zuerst)

14 Antwort
Wenn Du Hilfe beim Abnehmen brauchst, dann schau mal auf http://www.personalfitness-kassel.de das ist die Webseite einer Personal Trainerin aus Kassel. Sehr professionell und sehr empfehlenswert. Kann ich Dir nur empfehlen. Viele Grüße
MilaP
MilaP | 05.06.2014
13 Antwort
das geht
hatte mal mit almased in 3 monaten soviel runter
mamavon-jungs
mamavon-jungs | 15.11.2009
12 Antwort
huhu
auf jeden fall ich habe es auch geschafft gesund essen und ich hab abends immer sport gemacht mit nem stepper und morgens 10 min vorm frühstück ich wünsche dir viel erfolg die ersten monate sind die schlimmsten aber wenn de die geschafft hast dann purzlen die pfunde.... ganz liebe grüße
lucy20
lucy20 | 15.11.2009
11 Antwort
na kalr
das ist auf jeden fall machbar, so lange man konsequent bleibt. ich würde auch gern etwas wieder abnehmen, seid dem mein sohn da ist habe ich paar kilo mehr drauf als vorher. aber ich leider nicht so konsequent.
missdevil
missdevil | 15.11.2009
10 Antwort
Das
ist doch vollkommen in Ordnung. Viel trinken, süßes und fettiges weg lassen und dann purzeln die Pfunde schon von ganz alleine. Naja, ein bischen Bewegung schadet natürlich auch nicht. Das schaffst du schon. Finde es toll, wenn du dir ein Ziel gesetzt hast. Viel Glück.
Kudu03
Kudu03 | 15.11.2009
9 Antwort
...
15 Kilo in 6Monaten ist auf jeden fall realistisch, das sind rund 2-3Kilo pro Monat. Die ersten Kilo gehen meistens recht schnell, danach stagniert es meistens etwas. Ob es gesund ist oder nicht hängt vor Allem mit der Methode zusammen. Durch Sport und gesundes Essen ist es auf jeden Fall gesund, sofern du es nicht übertreibst. Durch Radikaldiäten wäre es nicht gesund und würde höchstwahrscheinlich einen JoJo-Effekt verursachen. Also langsam Ernährung umstellen und regelmäßig Sport machen, so gehts am besten und gesündesten.
scarlet_rose
scarlet_rose | 15.11.2009
8 Antwort
ich denke
es kommt drauf an wie du abnimmst.... denn wenn du anfängst nichts mehr zu essen und dann irgendwann in den normalen essrythmus wieder rein kommst-dann gibts den guten jojo effeckt...von daher auf ernährung achten und nen bissl sport... ggibt bestimmt viele ernährungsratgeber.... zum beispiel abends kein obst-enthält viel fruchtzucker und der wandelt sich um und setzt an....und und und...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.11.2009
7 Antwort
ach und zwischen den mahlzeiten
sollten wenigsten 5 std. liegen
Taylor7
Taylor7 | 15.11.2009
6 Antwort
Hallo
Hatte 6 Mo nach der Geburt 19kg runter, obwohl ich "nur" 15kg zugenommen hatte. Hab aber auch schon immer viel Sport getrieben und mich gesund ernährt. Und bei mir hat das Stillen noch Kilos gekillt. Solange man nicht hungert und man sich gut fühlt, denke ich, ich auch alles okay. Würde aber keine Crash-Diät machen, das ist nach den Strapazen der SS sicherlich zu anstrengend für den Körper.
MataHari
MataHari | 15.11.2009
5 Antwort
3 mahlzeiten am tag
am besten davon fdh und viel sport
Taylor7
Taylor7 | 15.11.2009
4 Antwort
.............
ich stille nicht mein sohn ist schon 18 monate
dannygirl24
dannygirl24 | 15.11.2009
3 Antwort
......
ok das klingt gut und wie mache ich das? runter hungern ist wohl ne die beste lösung
dannygirl24
dannygirl24 | 15.11.2009
2 Antwort
Ich glaub nicht das sowas gesund ist.
Stillst du?Wenn ja ist es pures Gift für dein Kind
queenilly
queenilly | 15.11.2009
1 Antwort
...
hab in 3, 5 10kilo runter
mueppi1610
mueppi1610 | 15.11.2009

ERFAHRE MEHR:

20 Kilo zuviel! 38 SSW
18.01.2010 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading