Ohrentropfen

Juliahuber
Juliahuber
16.05.2019 | 2 Antworten
Hallo! Meine 6 Jährige Tochter hat einen Keim im ohr. Der Arzt hat uns heute infectociprocort verschrieben. Sollen es einmal täglich anwenden. Als sie zu Bett ging hat sie die Tropfen bekommen und sie sagte sofort als die Tropfen drin waren das es juckt. Jetzt steht in dem Beipackzettel das juckreiz eine Nebenwirkung ist und man den Arzt kontaktieren soll. Jetzt weiß ich nicht ob es nur bei der gabe ist da sie jetzt schläft, meint ihr ich soll trotzdem den Arzt morgen kontaktieren?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Würde morgen einfach kurz beim Arzt anrufen und nachfragen ... Lg
keisimaileen
keisimaileen | 16.05.2019
2 Antwort
Wenn im Beipackzettel steht dass man dann den Arzt kontaktieren soll dann heißt das, dass man dann den Arzt kontaktieren soll. Wo ist das Problem?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.05.2019

ERFAHRE MEHR:

Hausapotheke bei Kleinkinder
17.11.2011 | 28 Antworten
Infekt mit nachfolgendem Hautausschlag
26.02.2009 | 12 Antworten
Antibiotika bei Mittelohrentzündung
28.04.2008 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading