Schwimmen gehen trotz Husten - Kleinkind?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
12.09.2016 | 7 Antworten
Hallo,

die Kleine (2, 5 Jahre) hat wieder mal Husten. Sie hat das sehr oft. Ist es wohl okay mit ihr ins Hallenbad zu gehen, so ca. 1 h?
Ich trau mich nicht. Aber sicher bin ich auch nicht.... Schwimmen tut ihr so gut.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallo schnurps ich würde es nicht machen. das problem ist, wenn sie einen infekt hat, auch wenn er fieberfrei ist, fördert das hallenbadwasser leider die keime. das immunsystem ist geschwächt und daher ist so ein hallenbadbesuch nicht unbedingt der knaller. also so aus sicht der kinderkrankenschwester würd ichs lassen. ich kann dich gut verstehen, schwimmen tut ihr gut und man hat seine freude daran, zu sehen wie es ihr gefällt :) aber das schwimmen täte ihr sicherlich nur akut gut und wir habt nix von wenn es dann einen rattenschwanz nach sich zieht :( hast du die möglichkeit da es ja sehr heiss ist ihr frisches warmes wasser in ein kleines planschbecken zu tun??? oder paar kleine eimer mit wasser? das würde nicht schaden.
Brilline
Brilline | 12.09.2016
2 Antwort
Okay. Dann weiß ich, wie ich es richtig mache. Danke Dir.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2016
3 Antwort
Ach blöd, aber ich würde es auch lassen. Bin auch etwas gefrustet, weil wir hier wohl die letzten heissen Tage haben und unser Pool nicht genutzt wird. Aber meine Maus hat auch Husten und Schniefnase
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2016
4 Antwort
heida..here the same...seit freitag rotzt meine kleine rum..typische virus-sommergrippe sagte unser kinderarzt..und jetzt wär noch mal richtig badewetter..hmpf...
Brilline
Brilline | 12.09.2016
5 Antwort
@Brilline Ja, ich denke auch es ist ne Sommergrippe, die geht hier um. Mein Junge ist der Einzige, den es nicht erwischt hat . Ist schon witzig zu sehen, wie die Kleine schimpft und strampelt, wenn der Grosse im Pool ist und sie nicht rein darf, sie liebt das Wasser...kleine Wasserratte!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 12.09.2016
6 Antwort
nein ... im Gegensatz zu Schnupfen ist Schwimmen bei Husten nicht unbedingt gut. Kleinste Wassertropfen oder auch die super dünne Schicht der Trichloramine direkt über der Wasseroberfläche ist nicht gut für bereits beanspruchte Bronchien.
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.09.2016
7 Antwort
NEIN auf keinen fall !!! Mein mittlerer war 1, 5 Jahre dauernd krank bis ich mit ihm zum HNO ging und zum Lungenfacharzt weil sich leider ein Infektastma gebildet hatte . seit der Polypenop und Paukenröhrchen ist er nur noch selten krank , das Astma ist leider geblieben . aus einer harmlosen Erkältung könnte sich aber eine Lungenentzündung bilden deshalb lieber warm und trocken halten
Kerstin5
Kerstin5 | 15.09.2016

ERFAHRE MEHR:

Mit Kleinkind und Baby schwimmen gehen!
18.07.2014 | 8 Antworten
mit offenen blasen schwimmen gehen?
14.06.2013 | 8 Antworten
Mit offenen MuMu schwimmen gehen?
09.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading