Babyphone

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.07.2014 | 20 Antworten
Habt ihr ein Babyphone? Wenn ja welches. Oder sagt ihr ihr brsucht keins. Hätte schon gern eins wenn wir bald im Haus wohnen. Am liebsten auch mit Kamera. Was haltet ihr davon?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

20 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also ich hatte mal ein babyphone mit kamera. Das habe ich aber auch ganz schnell bereut. Wir haben uns nur verrückt gemacht damit. Ständig musste reingeschaut werden und nein das hat sich bei uns nicht gelegt. Über 3 monate ging das bei uns so. Wir haben jetzt ein neues von angelcare. Aber ohne diese bewegungsmatte. Finde das ist genauso unnötig. Wir sind sehr zufrieden damit. Kannst es ja mal googeln. Aber das mit kamera und oder matte muss jeder für sich selbst entscheiden. Das ist eben meine meinung
Emme91
Emme91 | 06.07.2014
2 Antwort
Wir haben jetzt ein ganz einfaches von reer für 21 Euro. Und es ist sehr gut man hört ganz klar die Geräusche vom Kind und wir empfangen kein anderer Kind. Vorher hatten wir ein anderes das uns lange begleitet hat dieses ist aber kaputt gegangen, da ich aber der Meinung bin wir brauchen es nicht mehr lange griff ich zu nem günstigen. Eigentlich nur noch für unsern Urlaub angeschafft und ärgere mich jetzt im Nachhinein dass wir damals so viel Geld für unser erstes ausgegeben haben.
Jacky220789
Jacky220789 | 07.07.2014
3 Antwort
hi hi wir haben von philips das Avent Baby phone, dass ist mit Kamera. Es ist super und man kann auch 3 verschiedene Melodien abspielen lassen. Kostet glaub so um die 89 Euro.
HoppelHase2013
HoppelHase2013 | 07.07.2014
4 Antwort
Ich werde mir wohl auch eins anschaffen. Wir ziehen demnächst um und das Kinderzimmer ist ganz schön "weit weg" von unserem Schlafzimmer. Außerdem kann ich dann auch ab und an mal kurz die Wäsche rausholen etc . Wolte auch erst keins, aber grade wenn man denkt dass man das kind andererseits nicht hören könnte finde ich es gut.dienkamera brauche ich eigentlich nicht daran. Muss mal.schauen welches nen angemessenen preis hat. Mein freund wollte schon sein walkie talkie opfern
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2014
5 Antwort
Wir haben eins von Phillips allerdings ohne Kamera. Ich bin froh eins zu haben. Ich kann keine zimmertüren offen lassen über Nacht weil wir Katzen haben und somit würde ich bei meinem tiefen schlaf meinen Sohn wohl nicht hören wenn beide Türen zu wären. Auch ist es praktisch, wenn er abends im bett ist und wir noch was draußen im Garten sitzen. Einfach babyphone mitnehmen und draußen einen gemütlichen Abend machen. Und da die Dinger auch nicht sooo teuer sind hab ich gar nicht lange überlegt. Wie gesagt, wir haben aber auch nur nen einfaches, wie es jetzt aussieht, wenn das mit einer Kamera ist, weiß ich nicht.
gaga89
gaga89 | 07.07.2014
6 Antwort
Ob du ein Babyphone brauchst oder nicht, hängt von deiner Wohnung ab. Bei einer 50 qm Wohnung braucht man vermutlich eher kein Babyphone, es sei denn, man möchte sich öfter mal im Sommer im Garten aufhalten. Wir haben zwei Etagen, wir brauchten immer zwei Babyphones bei zwei Kindern und wir benutzen sie heute noch, einfach, weil es leichter ist, wenn wir unten sind und die Kinder oben. Wir haben dieses Babyphone, ich denke, es ist das Beste, was auf dem Markt ist: http://www.amazon.de/Philips-SCD525-00-AVENT-DECT-Babyphone/dp/B003PJ6IRC/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1404712329&sr=8-2&keywords=babyphone Ich persönlich hätte kein Babyphone mit Kamera gebraucht, aber das ist Ansichtssache. Das Babyphone von Avent kann so empfindlich eingestellt werden, dass du jedes Atmen hörst. Zudem hat es noch Funktionen wie Temperaturanzeige und Einschlafmusik .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2014
7 Antwort
Was mir noch einfällt: Je nachdem, wo ihr wohnt, musst du ein Digitales kaufen. Wir hatten voher eins, bei dem man die Kanäle einstellen musste und das nur ansprang, wenn das Baby sich rührte. Erstmal bin ich jedesmal, wenn es ansprang, wachgeworden, weil das schon plötzlich ziemlich laut wurde, auch wenn es nicht nötig war, aufzustehen. Aber noch schlimmer war, dass wir Störgeräusche von den LKW, die vorbeifuhren, hatten, wenn sich die Frequenzen überschnitten. Manchmal hatten wir auch das Nachbarkind auf dem Kanal. Das ist nicht lustig und kostet viel Schlaf. Das von Avent ist digital und teilt sich mit niemandem den Kanal und außerdem sendet es dauerhaft und kann in der Lautstärke so eingestellt werden, dass man es individuell auf den eigenen Schlaf einstellen kann.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2014
8 Antwort
wir hatten auch ein Philips avent und waren sehr zufrieden...Kamera hatte es keine und brauchten wir auch nich..es hatte ne Temperaturanzeige, Einschlafmelodien, Nachtlicht und man konnte eben die Empfindlichkeit selber einstellen...keine Störgeräusche nix..war sehr zufrieden damit... es war damals mit fast 170€ zwar recht teuer, aber ich hab den kauf nie bereut ..es funktioniert nach wie vor noch einwandfrei und ich werds beim 2. Kind auch benutzen
gina87
gina87 | 07.07.2014
9 Antwort
Ja sehr schön. Habt ihr euch keine gedanken beim Kauf gemacht ob die teile strahlen? Danach schaut nämlich mein Mann und es gibt wohl nur ein einziges das nicht strahlt. Danke für eure antworten
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2014
10 Antwort
@MietzeLietze Ja, ich habe mir Gedanken gemacht. Und ich kann dir folgendes sagen: Das Babyphone meiner Kinder steht jeweils etwa 4 Meter vom Bett entfernt. Da kommt garantiert keine Strahlung bei meinen Kindern an. Es ist unnötig, es gleich neben das Hirn zu stellen, damit es weggebrutzel wird. Denn das Ding ist so leistungsstark, dass es auch jedes Geräusch überträgt, das in 10 Metern Entfernung abgegeben wird. Und wo du schon davon sprichst, weil ich auf sowas in sofern allergisch reagiere, da ich WEIß, dass du jetzt zwar auf die Strahlung achtest, aber auf tausend andere Dinge nicht, die dein Baby krank machen. Schau mal in deine Cremes und Duschgels, in dein Deo, deine Zahnpasta, deine Sonnencreme und alles, was du dir so täglich in die Haare, auf die Haut und in den Mund schmierst und demnächst auch deinem Baby. www.codecheck.info ist dafür eine super Seite. Isst du Fleisch? Wo kaufst du dein Gemüse? Und DANN reden wir noch mal darüber, ob wir uns denn Gedanken darüber machen, ob ein Babyphone strahlt, das 5 Meter vom Bett entfernt ist. Und bitte, pack dein Handy und deinen PC weg, denn die Geräte strahlen auch. Fernseher bitte auch. Und vor allem, bloß kein W-lan. Microwelle? Tabu! Bevor dein Mann im Karree titscht, erst mal die Verhältnismäßigkeit prüfen. Und ist die Büchse der Pandorra einmal geöffnet, wird dein Leben nie mehr so sein wie früher. Und DANN reden wir noch mal . Ironie aus.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2014
11 Antwort
@MietzeLietze hast du die frag nur gestellt um über die antworten meckern zu könnn? wenn es deiner meinung nach nur eins gibt welches euren erwartungen entspricht, dann erspart sich doch diese "diskussion". ich schließe mich der letztn aussage von Maulende-Myrthe an zum thema zurück: ich hatt eins bei beiden kindern. war ein geschenk meiner oma. glaube es hat damals um die 30€ gekostet. war zufrieden damit. hatten es ans andere ende des zimmers gestellt. also weit vom kind weg und gut war. kamera hatte es keines, aber das finde ich genau so unnötig wie diese matte. wenn ein kind besondere beobachtung braucht, dann bekommt man solche geräte doch normalerweise über die krankenkasse oder wie auch immer. ansonsten braucht man sowas nicht. ist nur unnötige panikmache
DASM
DASM | 07.07.2014
12 Antwort
sorry meine tastatur spinnt wieder. da werden ein paar buchstaben geschluckt
DASM
DASM | 07.07.2014
13 Antwort
unseres war strahlungsarm...ein strahlungsfreies gab es vor 5 jahren keins..jedenfalls haben wir keins gefunden..aber es stand ja auch nich direkt neben dem Kinderbett..ganz oben aufm Bücherregal stand es, quasi auf der anderen seite des zimmers und gut war...ne andere Möglichkeit gabs wegen mangelnder Steckdosen sowieso nich und da stand das ding weit genug und sicher weg...
gina87
gina87 | 07.07.2014
14 Antwort
@maulende-myrthe "Es ist unnötig, es gleich neben das Hirn zu stellen, damit es weggebrutzel wird." Ich lach mich schlapp haha
gaga89
gaga89 | 07.07.2014
15 Antwort
Sorry das war n8cht böse gemeint. Hab mich wohl falsch ausgedrückt. Es war nur ne frage ob ihr daruf geachtet habt, weil mein Mann es tut. Also wollte ich hier niemanden angreifen. Und das es nichts gesundes im Leben gibt ist mir auch klar. Also sorry wenns falsch rüber kam. Ich brauch übrigens auch kein teures gerät. Hab eins für 40€ gesehen und das hätt ich gern. Ber mein Mann guckt sich halt bei solchen sachen immer test an. Auch beim Autositz und kp was noch. Achja und er weiß auch das tv und andere dachen strahlen aber wenn er verhindern kann das es weniger ist will er lieber so eins. Mir ging es einfach nur um eure Erfahrungen was ihr habt und zufriedenheit und ja wo es steht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2014
16 Antwort
Auf Strahlung haben wir nicht geachtet bei unserm ersten war uns eine weite Reichweite sehr wichtig, da unser damaliger Garten von der Wohnung ziemlich weit weg war man musste über den ganzen Hof und mit 150 oder 300 m waren wir nicht weit gekommen wenn der Zwerg oben im zimmer schläft. Das Babyphone steht ca 3 Meter weg vom Bett auf der anderen Seite vom Zimmer auf einen Schrank.
Jacky220789
Jacky220789 | 07.07.2014
17 Antwort
hab mir jetzt eins von medion gekauft mit kamera hab nur eins mit kamera genommen weil meine freudnin sagte das soll ganz praktisch sein nachts vorallem da kann man dann mal draufschauen und sieht dann ob da jemand schreit weil er hunger etc hat oder nur mal seine 5 sek hat und dann weiter pennt ich weis man könnte auch 2 min warten und dann ins kinderzimmer gehen aber ich hänge an mein bisschen schlaf was ich dann noch habe :-)
blondehoelle
blondehoelle | 07.07.2014
18 Antwort
Ich kann dazu nur sagen.... haltet eure Handy vom Bauch, von der Brust und ein Babyphone was im Zimmer steht seh ich da nicht so tragisch.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2014
19 Antwort
Hi, also damals bei meinem Großen hatte ich eins, hätte es aber nicht kaufen brauchen... wir haben in einer Wohnung gewohnt, er hat ständig bei mir geschlafen und war auch so nicht weit von mir entfern, hatte damals eins von Reer und war sehr zufrieden. Nun beim Kleinen brauchen wir es defintiv, weil wir in einem großen Haus wohnen, hatte das erste Jahr auch eins von Reer, da hat mein Sohn leider das Kabel zertrennt- habe dann ein Noname Produkt geschenkt bekommen und bin damit auch sehr zufrieden- er ist nun 1 1/2 und oft krank, ich höre da gern jedes kleine Husten... das Gerät steht nicht direkt am Bett... und wie hier schon erwähnt wurde : Über was man sich dann nicht alles Gedanken machen muss ;) Achso, ich hatte auch eins mit Kamera.... das hab ich nach einer Nacht wieder verkauft...ich brauche soetwas nicht-hören reicht mir ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.07.2014
20 Antwort
ich habe den NUK hat ne Kamera und ich Weltklasse!!!!
jzeis
jzeis | 07.07.2014

ERFAHRE MEHR:

Babyphone mit hoher Reichweite
18.05.2012 | 4 Antworten
abhörsicheres Babyphone?
18.02.2010 | 1 Antwort
Dringend! Avent Babyphone!
01.08.2009 | 2 Antworten
HILFE Babyphone AngelCare AC420
02.04.2009 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading