FSME Impfung trotz leichter Erkältung

juli1504
juli1504
26.02.2013 | 1 Antwort
Huhu,

Mein Sohn hat eine leichte Erkältung ( heiser und bisschen Husten ) so nun hat ihn der Kinderarzt vorhin ohne Bedenken die dritte FSME Impfung verpasst. Wäre kein Problem bei leichter Erkältung ohne Fieber und im guten Allgemein Zustand . Jetzt im Nachhinein mache hab ich jetzt schon ein schlechtes Gewissen ob das richtig war . Nun ja der Doc hat ihn gründlich untersucht eigentlich sollt ich ihm ja Vertrauen :)
Habt ihr Erfahrungen bei euren Kindern bei Impfung mit Infekt ?

Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Mit Kind noch nicht, als Erwachsener oft :) Sollte o.k. sein. Falls er selten verkühlt ist, kannst Du es ja das nächste Mal verschieben.
BLE09
BLE09 | 26.02.2013

ERFAHRE MEHR:

FSME - Zecken - Impfung, ja oder nein?
11.05.2015 | 16 Antworten
FSME Impfung und Kopfschmerzen
11.05.2015 | 4 Antworten
War das ein leichter Krampfanfall?
09.01.2013 | 9 Antworten
Windpocken trotz Impfung?
14.10.2011 | 8 Antworten
Masern trotz Impfung?
13.11.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading