röhrchen rein polypen raus und die mandel halb weg lasern lassen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
14.05.2012 | 13 Antworten
hallo ihr lieben mamis....
sicherlich kennt die ein oder andere das von ihrem kind.
bei meinem kleinen max (er wird 4) sollen nun all die sachen auf einem mal gemacht werden.
morgen früh müssen wir ins krankenhaus zur voruntersuchung.und nun kommt schon die erste frage ! was wird dort untersucht??? was stellen sie morgen alles mit ihm an???
und dann die op selber ! wie haben eure mäuse das verkraftet??? wurde es amulant gemacht oder musste sie doch im kh bleiben .
mich grault es ein wenig....vor dieser untersuchung und ganz besonders vor diesem eingriff.
ich wäre dankbar wenn mir die ein oder andere ein wenig meine angst nehmen kann.
alles liebe für euch
anni
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
@tigerin22 ich drücke ganz ganz fest die daumen...das alles schnell und gut verläuft....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
12 Antwort
ganz ganz lieben dank meike... für all die informationen. solch erfahrungen helfen ungemein weiter...obwohl man letzendlich allein da durch muss. ich hab mehr panik, als max -ist auch besser so - auf diesem wege gute eine dicke umarmung und alles liebe
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
11 Antwort
Mir fällt noch ein: Du kannst einen Tag vor der OP einmal ein Kügelchen Arnica C30 geben und dann an den Tagen, wo es noch weh tut ebenfalls immer morgens ein Kügelchen. Auch Staphisagria D6 hilft z.B. gehen Nachbluten, was bei der Tonsillotomie aber selten ist. Ich hatte noch Rescuetropfen mit, die hab ich ihr abends nach der OP einmalig gegeben, als sie so heulte, weil sie einfach total dehydriert war. Sowas ist immer gut, wenn man es dabei hat.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
10 Antwort
Das einzige war, dass sie das Beruhigungsmittel am Anfang nicht vertragen hat, da hat sie eine paradoxe Reaktion gezeigt, das heißt, sie war total aufgedreht und aggressiv statt ruhig. Das passiert bei den Kleinen aber wohl öfter, muss man einfach mit rechnen. Haben wir aber auch rum gebracht und nach der Narkose war sie ganz lieb. Mach dir keine Sorgen, ist nicht so schlimm!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
9 Antwort
Hallo Anni! Luisa hat diesen Eingriff letzte Woche gehabt, sie hat allerdings keine Röhrchen bekommen, sondern nur die Mandeln verkleinert und die Polypen rausbekommen. Bei uns wurde das nicht mit Laser sondern mit einer Verödungsnadel gemacht . Das hat den Vorteil, dass sie keinen Schutz vor dem Laser in den Rachen legen müssen. Intubiert wurde sie auch nicht. Sie hat alles super verkraftet, lief zwei Stunden nach der OP schon wieder rum. Sie wollte nur nicht trinken, das wurde dann zum Abend ein Problem. Aber als sie dann trank, ging es ihr gleich besser. Sie bekam bis gestern morgens noch Schmerzmittel, weil es morgens beim Frühstück weh tat. Heute ist sie wieder im Kindergarten. Alles prima. Ist wirklich halb so schlimm gewesen. Eine Nacht im KH, das war's. Auf mehr würde ich mich auch nicht einlassen!!! Bei der Voruntersuchung haben sie gar nichts untersucht, nur Bögen ausgefüllt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
8 Antwort
Bei meinem wird es am 30.5. gemacht. Polypen zum 2.mal schon und dann halt Mandeln und paukenrohrchen . Hab aber auch Bammel
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
7 Antwort
ich hatte fürchterliche angst
katrin0502
katrin0502 | 14.05.2012
6 Antwort
lonsi und nicos mami ....auch an euch ein herzliches DANKESCHÖN !!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
5 Antwort
hallo.bei unserem sohn wurden ambulant die polypen entfernt und die röhrchen eingesetzt.die op selber hatte nur ca 15 minuten gedauert und kurz danach war er wieder wach.er hatte dort im krankenhaus einen joghurt gegessen und einen kakao getrunken und dann durfte er mit nach hause.ihm ging es gut danach
nicos_mami
nicos_mami | 14.05.2012
4 Antwort
huhu, meine tochter bekam die polypen raus und röhrchen rein. wir sind früh ins kh gekommen, und dann wurde es auch schon gemacht.. dann mussten wir warten wie sie mit der narkose klarkommt. sie hat gebrochen udn eine infusion bekommen, am nachmittag war schon alles wieder vergessen und wir durften heim :) also hab keine sorge :) alles hat supi geklappt
LONSI84
LONSI84 | 14.05.2012
3 Antwort
herzlichen dank liebe katrin...für deine aufbauenden zeilen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 14.05.2012
2 Antwort
achso bei der untersuchung wurde nur in hals und ohren gekuckt und alles erklärt wie es abläuft
katrin0502
katrin0502 | 14.05.2012
1 Antwort
hallo bei meinem sohn wurden auch mit 4 die polypen raus die röhrchen rein gesetzt. Ich hatte wahnsinnige angst davor konnte die nacht davor nicht schlafen, mein sohn hat es super verkraftet und war direkt nach der op wieder fit. wir waren eine nacht zur beobachtung drin alles war super. Alles gute euch
katrin0502
katrin0502 | 14.05.2012

ERFAHRE MEHR:

Mandel-OP - Hilfe! :o(
07.04.2013 | 16 Antworten
welches Essen nach Mandel-OP?
27.03.2013 | 9 Antworten
Mandelverkleinerung
21.02.2012 | 6 Antworten
Mandel und Polypen Op
09.02.2012 | 4 Antworten
Polypen raus und röhrchen in den Ohren
08.11.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading