zum augenarzt, oder noch warten?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.11.2011 | 7 Antworten
hallo mami´s
meine tochter ist nun 13 monate alt und musste schon des öfteren beobachten, dass die kleine immerwieder die augen zusammen kneift, wie als wenn sie etwas nicht richtig erkennt....
das ist aber nich immer der fall.
nun bin ich mir nicht sicher ob ich deswegen schon zum augenarzt gehen sollte oder noch etwas warten.
was meint ihr?
achja, ich sowie ihr vater haben auch beide eine brille, fals das etwas zu bedeuten haben könnte.

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Meine Tochter...
...hat seitdem sie 1, 5 Jahre alt ist eine Brille. Beim ersten Arzttermin wurde noch nicht gleich eine Brille verordnet, sondern nach 3 Monaten nachgemessen. Erst nachdem es dann auch auffällig war hat sie eine Brille bekommen. Wir sind gegangen, weil wir beide Brillenträger sind und es uns der Kia empfohlen hat. Sie hat übrigens von Anfang an die Brille völlig problemlos getragen... Ich würd´s auch untersuchen lassen....
Sonntagskind08
Sonntagskind08 | 01.11.2011
6 Antwort
Augenarzt
Hallo, ich war mit meinen Zwillingen zum augenarzt da waren sie grade mal 6 Monate alt und das war auch gut so sie brauchten beide eine Brille. Doch mit 17 Monaten brauchte meine Tochte sie schon nicht mehr aber mein Sohn schon und die Augen von ihm sind auch schon besser geworden. ICh gebe immer wieder gerne den Tipp das wenn Eltern merken das die Zwerge probleme haben mit den Augen geht lieber zum Augenarzt. Lg
IjoA
IjoA | 01.11.2011
5 Antwort
Meiner hat das auch :(
Hatte nen Termin mit 22 Monaten, wollte nicht eher gehn und mein KA. riet mir auch noch zu warten. LG DOMK :)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.11.2011
4 Antwort
mach doch einfach
mal nen termin, es kostet dich nichts und es schadet nicht. mein kinderazt sagt kinder sollten spätestens mit 2 jahren zum augenarzt. also geh jetzt schon, dann haste sicherheit ;) lg
DooryFD
DooryFD | 01.11.2011
3 Antwort
also
Dadurch das meine fam.und paar aus der fam.meines mannes brille tragen.wasen wir mit lea das erste mal mit 13mon.behm augenarzt.hat dann auch ne brille bekommen.mit 16 mon.mit auge abkleben. Also ich würde hingehen
Smilieute
Smilieute | 01.11.2011
2 Antwort
Hallo
meien Schwester ist seid 17 Jahren in einer Augenarztpraxis tätig. Wenn ihr beide Brillen träger seid und sie auch "auffälligkeiten" habt, würde ich Dir raten ruhig mal hin zu gehen.Meine Jungs haben auch beide eine Brille, aus erfahrung kannich Dir sagen, das es am Anfang nicht leicht ist das die Kinder ihre Brille auflassne in dem Alter. Aber mit der Zeit merke sie von alleine das sie bessert sehen könne. Beiuns zeigte es sich stark das sie oft irgendwo gegen gelaufen sind. Kleiner Tip noch achte beim Augenarzttermin darfu das eien Orthoptistin dort arbeitet, den die sind auf Kinder Spezialisiert. LG
Mama092006
Mama092006 | 01.11.2011
1 Antwort
...
also unsere Kinderärztin meinte man soll zwischen 2 und 3 das 1. mal zum Augenarzt gehen aber wenn du meinst, dass sie vielleicht was hat, würde ich jetzt schon gehen.Je früher man eine Sehschwäche erkennt umso besser kann man sie behandeln.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.11.2011

ERFAHRE MEHR:

hoffen und warten.
07.05.2014 | 15 Antworten
sehtest bei kleinkind (3,5 jahre)
17.03.2014 | 14 Antworten
Das ewige warten
24.05.2013 | 12 Antworten
Augenarzt besuch mit einer 2,5 jährigen
31.08.2012 | 16 Antworten
wie lange auf antwort warten?
28.05.2012 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading