Wunde geklebt am Augenwinkel

nicschil
nicschil
15.08.2011 | 9 Antworten
Halloe, meine Tochter (2 1/2 Jahre) hatte heute Mittag einen Unfall - sie ist unglücklich gestolpert (nicht getobt) und dabei gegen eine Bettkante (Ecke) gefallen - es gab eine tiefe Platzwunde direkt neben dem Auge (Augenwinkel). Schrecklich ... Wir sind sofort zum KIA, der glücklicherweie um die Ecke ist. Dort wurde sofort gestript und wir wurden ans KH zum nähen geschickt. Der KIA hat dann auch dort angerufen. IM KH angekommen wurde von der Ärztin dort entschieden, dass nicht genäht, sondern diese tiefe Wunde geklebt wird. Irgendwie habe ich ein komisches Gefühl dabei. Hat jemand von Euch was ähnliches schon mal gehabt und wir lief dann die Wundheilung? Ich möchte nicht so gern nach einer Woche festgestellt bekommen, dass Kleben falsch war ...
Ne Narbe wird wohl bleiben, aber so ein Wulst fände ich schlimm.

Kann ne tiefe Wunde geklebt werden?

Danke für Meinungen im voruas. Evtl. gehe ich doch auch nochmal zum unserem KIA, wenn die Kleine wieder aufgeweacht ist. Sie schläft gerade ...

Lg
Nicole
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
man weiss heute
das eine geklebte wunde schneller, besser und schöner verheilt als wenn sie genäht wird. also wird nur noch genäht wenns wirklich notwendig ist! nähen hinterlässt eine hässlichere narbe als kleben. also alles gut
tate
tate | 15.08.2011
2 Antwort
. . .
find kleben auch besser als nähen mein Grosser ist mal mit der stirn auf de Türkante geknallt aua aua böse böse sind sofort zum KH haben das auch nur geklebt und es ist ne kleine helle stelle geblieben :)
Memories
Memories | 15.08.2011
3 Antwort
.......
Kleben ist ganz sicher nicht besser als nähen, nur schonender für die Nerven und mit weniger Schmerzen verbunden! Es ist oft sogar so, dass geklebte Wunden im Nachinein doch noch genäht werden müssen. Bei uns in Frankfurt in der großen Unfallklinik wird noch häufig genäht. Vor allem im Gesicht, wegen der Narbenbildung. Mein 4-jähriger hatte im letzten Jahr zwei Platzwunden und wurde beidemale genäht. Kleben wurde uns angeboten, aber gleichzeitig davon abgeraten. Und das, obwohl es Notfälle gab, die eigentlich die ganze Aufmerksamkeit des Personals gebraucht haben. Dennoch hat sich ein Arzt dafür Zeit genommen.
Noobsy
Noobsy | 15.08.2011
4 Antwort
wunde geklebt
Hallo Ihr zwei, vielen lieben Dank für Eure Antworten. Mir macht das etwas Sorgen, weil im Augenwinkel so ne Art Speckfalte ist und das geklebte irgendwie so nach innen - wie ne Wulst aussieht. An der Stirn hatte sie auch mal was, aber das war halt auch viel oberflächlicher und kleiner - dieses hier ist viel tiefer und zwischen 1, 5 und 2 cm - direkt am Auge. Wäre schon schlimm, wenn da ne wulstige Narbe im Gesicht bleibt ... , - ( Maus wacht gerade auf. Ich geh mal zu Ihr ... Liebe Grüße Nicole Ich hab Ihr noch Arnika gegeben, aber sonst ...
nicschil
nicschil | 15.08.2011
5 Antwort
...
ich hab mit meinem sohn beides durch - beides beim mund der mundwinkel wurde damals genäht das zweite mal wurde geklebt - gleich zweimal hintereinander. da hatte er sich die unterlippe durchgebissen bis auf eine kleine helle narbe unterhalb der lippe sieht man davon garnichts neben dem auge hatte er auch eine kleinere platzwunde, bei der garnichts gemacht wurde. davon sieht man ebenfalls nur einen kleinen hellen strich ich find, die geklebte narbe sieht schöner aus ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 15.08.2011
6 Antwort
...
ich wurde mal geklebt an der strin und habe heute auch nur noch eine helle stelle.finde es persönlich besser, da es keine hässliche narbe ist.und die verheilung war damals richtig schnell
Juliana-Sammy
Juliana-Sammy | 15.08.2011
7 Antwort
ja kleben ist besser vorallem wenn sie noch
so klein sind das nähen kann noch schmerzhafter wie die wunde sein und dein kind hat denn später vllt immer angst vor einem Arzt also kleben die ärzte das :) damit dein kind später keine Angst vor Ärzten hat :) wünsch euch noch einen ruhigen Abend lg
Memories
Memories | 15.08.2011
8 Antwort
oh je ...
Hallo Ihr Lieben, danke Euch sehr für die Nachrichten! Ich war auch nochmal beim KIA. Er sagte, so wie es geklebt wurde bei der tiefen Wunde, wird evtl. ein Wulst bleiben . Man kann ggf beim Chirurgen später noch etwas kosmetisch verschönern. Ich bin irgendwie total fertig ... - und das alles nur, weil das die KH Ärztin entschieden hat zu kleben ... Nähen kann man nach dem Kleben nicht mehr ... - das Problem beim Kleben ist bei Gesichtswunden im Weichbereich wohl, dass die Haut nicht ganz so dicht zusammengehalten wird wie beim Nähen. Bleibt nun nur zu hoffen, dass die Strips einigermassen halten ... und es nicht noch schlimmer wird. Euch einen guten Feierabend Nicole
nicschil
nicschil | 15.08.2011
9 Antwort
Hey ist das normal das, dass den Tag noch nachblutet mein Sohn ist heute Mittag bei uns auf den Steinkarmin gefallen Platzwunde und ich habe das Gefühl das der kleber nicht halten tut Pflaster gewechselt und es sah so aus als ob der kleber sich auflösen tut mein Sohn ist 5 Jahre alt. Liebe Grüße Natascha
Natascha-Jacob|Moll
Natascha-Jacob|Moll | 04.10.2018

ERFAHRE MEHR:

Verbrennung am Arm " zukleben"?
09.01.2014 | 9 Antworten
platzwunde
15.07.2013 | 16 Antworten
Wunder Intim-Bereich
17.08.2012 | 8 Antworten
Hilfe Wunde rissige Brustwarze!
15.05.2012 | 15 Antworten
ätzendes putzmittel in wunde
28.07.2011 | 2 Antworten
Total blutig/wunde Brustwarzen
20.05.2011 | 8 Antworten
wunde brust
20.02.2011 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading