windpocken?

florabini
florabini
18.05.2011 | 8 Antworten
als ich meine kleine heute abend in der wanne hatte, sah ich mit erschrecken das sie ca 10 pickel hatte, die auch schon zum teil eine kruste hatten, die anderen waren blasenartig.sie hatte da auch dran gekratzt, man sah deutliche kratzspuren, was mir überhaupt nicht aufgefallen ist.
so würde ich zu 100 % auf windpocken tippen.
was nur komisch ist das sie das nur auf den schultern und im nacken hat, zumindest bis jetzt....
kann es sein das sie es nur so wenig hat weil sie ja geimpft ist?
und fieber hat sie auch nicht, ok das hatte mein sohn auch nicht obwohl der vor 10 jahren diese pocken am ganzen körper hatte.

ich werde morgen natürlich zum arzt gehen um das abzuklären, aber mich interessiert eben wie die verlaufen wenn ein kind geimpft ist
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@florabini
ja genau und die letzte wollte und wollte damals nicht abfallen
Petra1977
Petra1977 | 18.05.2011
7 Antwort
@Petra1977
es ist ja auch im grunde eine harmlose kinderkrankheit.nur das die pocken echt jucken, ich kann mich an meine windpocken auch noch gut erinnern, weil ich nicht kratzen durfte.... ich bin echt gespannt was der arzt morgen sagt, ob es das nun ist oder vielleicht was ganz anderes, ne allergie oder so....obwohl ich fast sicher bin... wie lange darf sie dann eigentlich nicht in die kita?bis alle abgefallen sind?
florabini
florabini | 18.05.2011
6 Antwort
@florabini
da hatte ich ja glück das meiner sie über weihnachten hatte er war auch lebendig wie eh und je.
Petra1977
Petra1977 | 18.05.2011
5 Antwort
@Petra1977
unser problem war das es sommer war und 35 grad und das es meinem kind nicht schlecht dabei ging. wir waren den ganzen tag draußen und hatten den garten voller kinder und natürlich hatten wir auch ein planschbecken und auch abends mußte er in die wanne.das darf man ja bei windpocken eigentlich nicht, weil durch das wasser weichen die pocken auf und es bilden sich neue.... das war echt alles blöd, aber was soll man bei schönem wetter machen mit einem kind was sich nicht krank fühlt....
florabini
florabini | 18.05.2011
4 Antwort
@florabini
ja genau und 2003 hat mein sohn im kindergarten angefangen und die gleich mitgebracht. danach wurde er nochmal geimpft.bei mir war es auch richtig schlimm damals konnte kaum laufen weil ich auch welche auf der fusssohle hatte.
Petra1977
Petra1977 | 18.05.2011
3 Antwort
@Petra1977
mein sohn hatte das auch zweimal, einmal hatte er nur ein paar auf dem bauch und beim zweiten mal war es richtig heftig, wir haben damit bestimmt 14 tage zugesessen. die impfung gibt es ja erst seit 2004.
florabini
florabini | 18.05.2011
2 Antwort
...
ich meinte öfters gehört
Petra1977
Petra1977 | 18.05.2011
1 Antwort
....
mein sohn war damals nicht geimpft und hatte 9 windpocken reichlich wenig, der arzt sagte er kann sie nochmal bekommen deswegen wurde er nochmal geimpft. ich kann mir schon vorstellen das es durch eine impfung nur so wenig sind. habe ich auch schon öfters bekommen.
Petra1977
Petra1977 | 18.05.2011

ERFAHRE MEHR:

Windpocken und erbrechen
16.04.2015 | 4 Antworten
Windpocken schwach ausgeprägt
30.09.2013 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading