LockereZähne bei einem 3-Jährigen

TanjaF11
TanjaF11
23.08.2010 | 6 Antworten
hallo leute!

mein sohn (3 geworden) ist amwochenende von einer wippe gefallen und jetzt wackeln leicht ein eckzahn und ein schneidezahn.
beim zähneputzen sagt er das es weh tut.
was soll ich jetzt machen?
lukas hat soviel angst vorm zahnarzt. er weint im schlaf und sagt er will nicht zum zahnarzt.
ist es wirklich notwendig das er geht? die milchzähne fallen ja sowieso aus.und solang es ihm so nihct weh tut ist es ja keinproblem oder? was meint ihr?

danke schon malfür eure hilfe!

lg Tanja
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
xxx
also ich würde gehen, es tut ihm doch weh beim putzen, und wenn er mal in was hartem beisst, zbs. apfel, dann doch sicherlich auch.wieso hat er angst vorm zahnarzt? schon schlechte erfahrungen gemacht? ne, also ich würd hin fahren.lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
2 Antwort
Angst hin oder her
Zahnarzt ist auch ohne Schmerzen in diesem Alter ein Muß Auf jeden Fall mal abklären lassen vom Zahnarzt ... denn es geht auch um seine bleibenden Zähne ... und du trägst die Verantwortung dafür Angst beim Kind sollte kein Grund sein nicht hinzugehen ... auch wenn es dir schwerfällt :-) LG
Maxi2506
Maxi2506 | 23.08.2010
3 Antwort
Zum Arzt auf Jeden fall!
Aber ich kan dich auch beruhogen, meine große hatte mit fast drei ein Unfall wo sie vom Fahrad angefahren wurde und hatte dann die vier oberen zähne locker! 3Wochen sollte sie nichts hartes essen, keine brötchen, rohkost etc und dnan war alles wieder gut!
Sweetmami2005
Sweetmami2005 | 23.08.2010
4 Antwort
hmmm
glaube, ich wäre heute schon gegangen, angst hin oder her. dann hat er es hinter sich ... denke an die bleibenden zähne ...
Susi0911
Susi0911 | 23.08.2010
5 Antwort
o weh
Kenn das bei meinen sind de vorderen Zähne sogar teilweise abgebrochen! Halten aber noch weil es im Zahnfleisch Bereich ist also im nicht sichtbaren Zahn Bereich! Da musst du aber unbedingt mal mit ihm gehen ! Zur Not unter Narkose Kuken lassen !
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.08.2010
6 Antwort
Milchzähne sind wichtige Platzhalter für die Bleibenen
Bei einem Sturz könne sie schon mal locker werden, lass sie in Ruhe und achte darauf, dass er auf nix Hartes beißt ... sie wachsen wieder an und sind dann so fest wie vorher. Sollte er richtige beschweren bekommen und/oder nix mehr essen, dann ist ein Zahnarztbesuch unabdingbar Vorschlag: mach DU DIR einen Kontrolltermin, wo er mitkommen darf ... wenns gut läuft läßt Du bei ihm Zähne zählen - dabei kann der Zahnarzt einen Blick raufwerfen LG
Solo-Mami
Solo-Mami | 23.08.2010

ERFAHRE MEHR:

wie 2 jährigen auslasten?
08.10.2012 | 8 Antworten
Verkauf an einen 16-jährigen
29.03.2012 | 11 Antworten
Körperhygiene bei 2-Jährigen
18.03.2012 | 20 Antworten
ABC bei 2,5 Jährigen
14.03.2012 | 9 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading