muß ich mit ihr zum arzt?

elfee79
elfee79
13.03.2010 | 19 Antworten
meine tochter ist nicht ganz vier jahre und seit sie 10monate alt ist, spielt und reibt sie sich ständig an ihrer vagiena .. genauer den kitzler .. ich habe mit ihr geredet und sie gefragt was sie da macht und warum und so wie sie es erzählt hat, ist es ein sexueller akt..ist das normal?..sie hatte es eine zeitlang an allem und jedem gemacht, da hab ich ihr erklärt das es etwas sehr persönliches ist und sie es nur für sich machen soll, wenn sie es braucht, hat auch ne zeitlang gut geklappt, doch immer wenn streß ist oder etwas sie verwirrt, macht sie es noch und neuerdings wieder sehr viel .. und überall .. sogar im kindergarten ging die hand in ihre hose, als was nicht so ging wie sie wollte..muß ich mit ihr zum arzt, das untersuchen lassen? .. ist Nyhmpfomanie angeboren?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

19 Antworten (neue Antworten zuerst)

19 Antwort
@nenny1981
vielen en dank für die vielen antworten hier....ihr habt mir ehrlich alle sehr geholfen....habe gemerkt, das ich es dann ja eigentlich garnicht so falsch mit ihr mache und hoffe ich schaffe es weiter so....vielen dank euch allen....melde mich dann erstmal wieder ab....liebe grüße an alle mami s hier....byby
elfee79
elfee79 | 13.03.2010
18 Antwort
@thereallife
Ick bin och keiner ...... ist mir zu hoch
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2010
17 Antwort
@Solo-Mami
wie schon geschrieben...ich tippte auf diese Phase. Ich kenn ja auch das Kind nicht. Kann ja alles mögliche sein, wieso es so ist. Ich bin ja auch kein Psychologe^^
thereallife
thereallife | 13.03.2010
16 Antwort
lies das hier mal
Wenn Kinder masturbieren Ist Selbstbefriedigung in der Kindheit normal? 18.02.2008 Tanja Guserl Wenn die natürlich Neugierde der Kinder nicht von den Eltern eingeschränkt wird, beginnen Kinder sehr früh ihren eigenen Körper zu erforschen. Unter Masturbation oder Onanie versteht man die manuelle Stimulation der Geschelchtsorgane, meist mit dem Ziel zum Orgasmus zu kommen. Dabei können auch verschiedene Hilfsmittel verwendet werden. Im 3. oder 4. Lebensjahr beginnen Kinder ihren eigenen Körper zu entdecken. Sie erforschen ihr Gesicht, ihre Arme und Beine und natürlich auch ihre Genitalien. Dies geschieht voller Neugierde und ohne Scham. Erwachsene haben nur selten Probleme damit, wenn sich ein Kind lustvoll mit "neutralen" Körperzonen befasst, also z.B. wonnevoll seinen Bauch streichelt. Hingegen empfinden sie meist Unbehagen, wenn ein Kind hingebungsvoll seine genitale Region reizt, also masturbiert. Ist die kindliche Sexualität gleich der Sexualität von Erwachsenen? Die meisten Erwachsenen gehen davon aus, dass die sexuellen Äußerungsformen von jungen Kindern mit den gleichen Empfindungen, Gefühlen, Leidenschaften usw. verknüpft sind, wie bei Erwachsenen. Das ist aber höchst unwahrscheinlich. Denn die Bedürfnisse, Erfahrungen, Kenntnisse und Fähigkeiten junger Kinder unterscheiden sich grundlegend von denen Erwachsener. So sind die sexuellen Körperspiele junger Kinder spontan und spielerisch. Auch Kinder können sexuelles Verlangen verspüren und sich dem hingeben, ohne bewusst zu wissen, was sie tun. Kann masturbieren beim Kind Schäden hervorrufen? Sexuelle Reaktionen sind eine normale Funktion des menschlichen Körpers in jedem Alter und können als solche keine körperlichen Schäden verursachen. Sie können auch das Wachstum eines Kindes nicht negativ beeinflussen. Im Gegenteil, für viele Kinder ist Masturbation ein Teil ihres Heranwachsens. Medizinische Einwände dagegen gibt es nicht. Falls Kinder aber über einen längeren Zeitraum täglich mehrmals masturbieren, kann dies auf eine Unterforderung oder auch auf Langweile hinweisen. Wie sollen Eltern reagieren, wenn ihre Kinder masturbieren? Eltern, die ihre Söhne oder Töchter masturbieren sehen, machen einen schweren Fehler, wenn sie darüber erschrecken und es ihren Kindern - womöglich unter Androhung von Strafe - verbieten. Sie erzeugen dadurch nur sinnlose Schuldgefühle bei den Kindern, die ihre Handlungen dann im Verborgenen fortführen. Es besteht kein Zweifel, dass solche negativen Kindheitserlebnisse einen Einfluss auf die spätere Einstellung des Kindes gegenüber der Sexualität haben. Google-Anzeigen Reisen mit Kindern Seit 11 Jahren der Profi für Aktivreisen in Franken & Sachsen www.protectours.deLast Minute Skiurlaub 21.-27.03, im 4* Kinderhotel am Feldberg, 3 Ü/ All Inkl. ab 237€ www.feldberger-hof.de Kinder stimulieren sich oft nicht direkt mit der Hand. Auch Fahrradfahren, Bäumeklettern, Rutschen auf dem Treppengeländer oder beispielsweise ein Ringkampf mit einem Spielkameraden können sexuelle Gefühle erzeugen. Trotzdem können und sollten Kinder lernen, dass in unserer Kultur Masturbation eine ganz persönliche und private Sache ist, die daher in der Öffentlichkeit nicht geduldet werden kann. Sie sollten gleichzeitig lernen, dass das, was man nur privat tut, deshalb nicht schlecht sein muss oder gar beschämend, sündig und schmutzig. Artikel empfehlen! Der Artikel Wenn Kinder masturbieren in Kleinkinder unterliegt dem Urheberrecht. Jegliche Verwendung dieses Textes, auch auszugsweise, erfordert die vorherige schriftliche Erlaubnis des Autors. Autor des Artikels Wenn Kinder masturbieren ist Tanja Guserl. Google-Anzeigen Mit Kindern in den Urlaub Jeden Tag neue Angebote & Infos zu Urlaub Mit Kind Deutschland! de.Excite.eu/Urlaub-mit-Kind Hilfe für Familien. Trauma, Ängste, Depressionen, ADS, Verhaltensauffälligkeiten. www.praxis-brands.de Baby-Walz alles für Babys Über 14.000 Artikel im Onlineshop. Große Auswahl zum kleinen Preis! www.baby-walz.de Frühlingserwachen im Harz All-inclusive für die ganze Familie m Kinderbetreuung im Familienhotel www.familyclub.de Vollständigen Artikel auf Suite101.de lesen: Wenn Kinder masturbieren: Ist Selbstbefriedigung in der Kindheit normal? http://kleinkindpaedagogik.suite101.de/article.cfm/masturbation_von_kindern#ixzz0i5gxqeAW
nenny1981
nenny1981 | 13.03.2010
15 Antwort
@thereallife
Hab auch mal gegoogelt ... und hab nen anderen Satz gefunden, woraus geht, dass es sich ehr NICHt um die anale Phase handelt *grins* Auszug: " ... In der analen Phase und anschließend durch deren Zurückhaltung Befriedigung..."
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2010
14 Antwort
@Solo-Mami
Der Sigi...?? Ähm, ja, ich denke...sorry, bei Psychologie hab ich meistens geschlafen^^ Das war Montags nie nullte und die erste Std...das war tödlich.
thereallife
thereallife | 13.03.2010
13 Antwort
@thereallife
danke ... Hatte auch gerade gegoogelt ... Dachte erst, das wäre ein Tippfehler von dir gewesen ^^ ... anstatt anale Banale ... ^^
Mara2201
Mara2201 | 13.03.2010
12 Antwort
@thereallife
naja... ich weiß nicht. Auf Freud würde ich in dem Fall ehr weniger hören. War doch Freud mit der analen Phase - oder ???
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2010
11 Antwort
@Mara2201
extra für dich: http://www.psychology48.com/deu/d/anale-phase/anale-phase.htm
thereallife
thereallife | 13.03.2010
10 Antwort
@Mara2201
yep, anale Phase....schau mal bei google nach^^
thereallife
thereallife | 13.03.2010
9 Antwort
@thereallife
anale Phase???
Mara2201
Mara2201 | 13.03.2010
8 Antwort
Rede nochmal mit ihr und erkläre ihr, dass es in der Kita oder in der Öffentlichkeit nicht geht
Viele Kinder mastubieren. Meist sogar mit Hilfsmitteln wie z.B. beim Fahrradfahren, Bäumeklttern oder Herunterrutschen beim Treppengeländer. Es schädigt weder dem Körper noch der Psyche. Viele tun es wenn ihnen langweilig ist oder so wie in Deinem Fall als Trost ;O) Ab 3-4 Jahren nehmen Kinder ihren Körper bewußt war. Was vorher nur Zufall war wird jetzt gezielt eingesetzt. Dein Kind wird jetzt bald 4 Jahre alt - also alt genug, um die regeln diesbezüglich zu verstehen LG PS: meine Große "erwische" ich auch öfters mal dabei. Meine Kleine bisher noch nicht
Solo-Mami
Solo-Mami | 13.03.2010
7 Antwort
anale Phase nennt man das...
allerdings kommt das erst später und nicht mit 10 Monaten dacht ich.
thereallife
thereallife | 13.03.2010
6 Antwort
*
Wenn sie das schon macht, seitdem sie 10 Monate alt ist, wieso hast du den Kinderarzt nicht schon mal drauf angesprochen?
Mara2201
Mara2201 | 13.03.2010
5 Antwort
bitte keine panik!!!
dein kind ist ganz normal!! kinder machen das um sich zu beruhigen , oder einfach weil es sich schön anfühlt. im prinzip ist es eine art der selbstbefriedigung nur das sie nicht wie wir erwachsenen mit einem orgasmus rechnen , sondern einfach das schöne gefühl geniessen! es ist ganz normal und selbst säuglinge machen es schon. mein kleiner ist 2 jahre alt und findet es super wenn er mit seinem penis "spielt" bitte gib deinem kind nicht das gefühl etwas verbotenes zu tun , sondern geh offen an das thema ran und versuch es zu erklären das dein kind es wenn es sein muss zu hause machen kann ....
nenny1981
nenny1981 | 13.03.2010
4 Antwort
Puh, schwierig!
Ich würde auch auf jeden Fall mal zum Arzt gehen und mir dort Rat holen. Das ist aber auch eine schiet Situation! Vielleicht hat der Arzt - oder ein Psychologe vielleicht? - eine Idee... Toi toi toi!
Xinette
Xinette | 13.03.2010
3 Antwort
achja,
mein kleiner sohn
Blackpoison
Blackpoison | 13.03.2010
2 Antwort
wow
in dem alter?? und das schon mit 10 monaten?? ich bin baff.............. ich hab zwar schon mal gehört, das kleine mädchen sehr früh mit ihrer vagina spielen, aber das sie selber von einem sexuellen akt reden....... woher weiß sie eigentlich was das ist, wa sie da macht?? meine nur, da sie ja wirklich noch sehr jung ist...... ich bin da mit meinem latein am ende. :-( sorry. aber wenn ich mich jetzt in deine lage versetze, würde ich das wahrscheinlich schon mal von einem arzt abklären lassen. ich kann mir nämlich nicht vorstellen, das das so normal ist.... tut mir leid, das ich dir nicht weiter helfen konnte. :-( lg Jessi
Blackpoison
Blackpoison | 13.03.2010
1 Antwort
also meine macht das auch sehr oft
zb beim wickeln, allerdings jetzt nicht so extrem, sie rennt auch ab und an mal rum und schwups sind die finger in der windel, sie ist grad2...aber bei uns hilft meistens ein finger da raus....am schlimmsten ists halt beim wickeln da wurschtelt sie immer dran rum aber denke mal das ist halt auch körper entdecken...vermute ich zumindest mal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 13.03.2010

ERFAHRE MEHR:

Arzt wechsel
23.04.2017 | 7 Antworten
Zum Arzt gehen und wenn ja zu welchem?
01.06.2015 | 11 Antworten
Magen DarmWann mit Kleinkind zum Arzt?
12.10.2012 | 9 Antworten
Hämangiom Arzt
14.01.2011 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading