Husten nimmt kein Ende

Tina3103
Tina3103
25.02.2010 | 7 Antworten
Hallo liebe Mamis,

mein Sohn (3, 5 Jahre alt) hat seit 7-8 Wochen Husten. Sind seither wöchentlich beim Kinderarzt. Manchmal ist es nur Reizhusten, manchmal sind die Bronchien verschleimt. Die Lunge wurde geröngt, keine Lungenentzündung, nix ungewöhnlich. Vor 3 Wochen und vor einer Woche hatte er jeweils ca. 3 Tage ca. 40°C Fieber. Wir inhalieren 3mal täglich. Leider keine Besserung in Sicht. Habe schon überlegt, ob er einfach nur empfindlich ist, weil bei 104cm Größe nur 13, 5 kg Gewicht. Dazu kommt, daß er in den letzten 2 Monaten 5cm gewachsen ist. Er hat vorallem nachts nach 2-3 Stunden Schlaf Hustenanfälle. Ich weiss einfach nicht mehr weiter. Hat jemand eine Idee, was ich noch gegen den Husten tun kann und warum er einfach nicht weggeht? Fange langsam schon an, an meinem Kinderarzt zu zweifeln, obwohl ich bisher vollstes Vertrauen hatte und er auch einen sehr guten Ruf hat.
Ich danke Euch schon mal für Eure Hilfe.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
es
kann in zusammenhang mit einer normalen erkältung auch sein.. wenn unser erkältet ist dann ist so ein anfall vorprogramiert.. ist immer schwierig das auseinander zu halten hast du schon mal diese "notfall" zäpfchen verschrieben bekommen?
supertwins2009
supertwins2009 | 25.02.2010
6 Antwort
@supertwins2009
Pseudokrupp wurde vom Kinderarzt schon ausgeschlossen. Er ist nicht heisser, hat auch keine Atemnot, er hat eigentlich nur Husten. Pseudokrupp würde sich auch mit dem Fieber nicht ganz vereinbaren lassen, oder?
Tina3103
Tina3103 | 25.02.2010
5 Antwort
Re: Inhalation
Wir inhalieren mit Salbutamol und in den Zeiten wo es "nur" Reizhusten ist mit Kochsalzlösung.
Tina3103
Tina3103 | 25.02.2010
4 Antwort
hört
sich an wie bei meinem großen. bei ihm stellte sich dann raus das er an pseudo krupp leidet. diese husten anfälle sind vorallem im winter in der nacht..
supertwins2009
supertwins2009 | 25.02.2010
3 Antwort
Mit was inhalierst du denn???
nachdem unser sohn ständig mit bronchitis zu tun hat, müssen wir jetzt langzeit mit cortison inhalieren und seiddem geht es ihm deutlich besser
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 25.02.2010
2 Antwort
......
Also was meinem kleinen Hilft sind Zwibelsäckchen oder Zwiebelsaft das ist auch ein Kinderheilmittel da schneidest zwiebel ind grobe stücke und machst Kandis zucker drauf oder normalen und gibst das ganze in ein glas und mit der zeit bildet sich ein saft von der Zwibel und den kannst deinem kleinen ein teelöffel geben, riecht zwar echt bäää aber meinem hats echt wunderbar geholfen
sasi09
sasi09 | 25.02.2010
1 Antwort
-----------
geht ihr genug an die frische Luft? Das hilft meinen Kindern gut, wenn ihr Husten nicht weggeht. Die Kinder waren jetzt auch wochenlang immer wieder erkältet und seit wir wieder auf den Spielplatz gehen, husten sie nicht mehr.
Noobsy
Noobsy | 25.02.2010

ERFAHRE MEHR:

7tage altes baby nimmt rapiede ab
24.01.2012 | 22 Antworten
Dringend! Kirschkernkissen bei Husten?
23.11.2011 | 2 Antworten
kann es sein das durch starkes husten
03.10.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading