hilfe,meine tochter hat den H1N1 virus

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
11.11.2009 | 13 Antworten
ich muß die frage leider solange stellen bis ich eine antwort bekomme.
meine tochter hat vermutlich die schweinegrippe.alles fing letzten freitag an.von einer minute auf die andere bekamm sie 39, 9 temperatur, und fürchterlich stinkender durchfall.samstag bin ich dann mit ihr ins kh, dort konnten die bis auf das hohe fieber auch nichts feststellen.
montag kam dann heiserkeit und husten dazu, die ärtzin sagte mir das es ein typischer verlauf der schweinegrippe sei.eigentlich wollte sie auch keinen test machen, weil sie meinte das es uns ja nichts bringen würde, ich bestand aber drauf, weil ich in der ambulanten altenpflege arbeite und keinen anstecken möchte.leider dauert es 3 tage bis das ergebnis da ist.solange darf ich und auch mein sohn das haus nicht verlassen, weil, wir, ja, überträger sein könnten ..
letzte nacht ging es meiner kleinen so schlecht das ich nochmals ins kh gefahren bin.die meinten auch das es ein typischer verlauf dieser grippe sei.aber medikamente habe ich von dort auch nicht bekommen.so, langsam mache ich mir echt sorgen, ihr geht es immer schlechter.
wie verlief das bei euch?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten (neue Antworten zuerst)

13 Antwort
wenn ich das so lese,
bin ich froh, dass mein sohn und ich geimpft sind. fahrt wieder ins kh. die müssen euch helfen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
12 Antwort
wir sind eine 5 köpfige familie zwillinge 2,5 jahre und ein 5 monate altes baby
mein partner und ich. auch bei uns vermutet man die schweine grippe. uns geht es immer schlechter. ich hab astmah und chronische bronchitis und bekomme immer schlechter luft. ich bin schon die 2. woche daheim und der arzt hat nur bei meinem partner nen abstrich gemacht, denn man macht den nur bei jedem 5ten. könnt kotzen. hab solch angst um die kids. meine twins ham drchfall und der kleine seit ein paar tagen total.
jasmin000
jasmin000 | 11.11.2009
11 Antwort
P.S
http://medizin.suite101.de/article.cfm/schweinegrippemedikamente_tamiflu_relenza
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
10 Antwort
fahr wieder ins kh
die MÜSSEN deine tochter behandeln. das ist unterlassende hilfeleistung, gerade wenn sich der zustand deiner tochter verschlechtert. leider kann diese blöde grippe auch sehr schwere verläufe haben. fahr wieder hin und besteh drauf, dass die kleine da bleibt. das regt mich gerade voll auf!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
9 Antwort
widi
es gibt ein medikament, aber das hilft nur in den ersten 24 stunden, dafür war es bei uns zu spät.und außerdem bekommen das nur immunschwache also alte, kranke und kinder unter einem jahr
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
8 Antwort
mich schockiert auch
das in der regel gar kein test gemacht wird, sondern das die diagnose einfach so gestellt wird.das heißt ja eigentlich auch das man gar nicht weiß wieviele fälle es tatsächlich gibt.meine ärtzin meint das das ergebnis ja nichts am gesundheitszustand ändern wird.... sie hat ja den test gemacht, aber auch nur weil ich in der altenpflege arbeite.ansonsten muß man den test selber zahlen, der soll so um die 100 euro kosten....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
7 Antwort
wenns der Kleinen schlechter geht
geh nochmal ins Spital, die MÜSSEN dir helfen.... warum bekommt sie keine Medis...?? kann ja wohl nicht wahr sein, bitte geh nochmal zum Arzt !! gute Besserung der kleinen Maus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
6 Antwort
GUTE BESSERUNG !!!
Ich würde mich auch an das Gesundheitsamt melden das kanns ja wohl nicht sein... Und dann schnellstens einen anderen Arzt oder Kinderklinik aufsuchen bzw. telefonisch in Verbindung setzen... Dass du zumindest an die nötigen medikamente kommst... Wünsch deiner Maus eine GUTE BESSERUNG und euch VIEL GLÜCK dass ihr euch nicht ansteckt. Aber mach dich deswegen nicht verrückt, hab neulich auch ne Familie bei uns in Regio TV gesehn, die hatten auch alle den Virus und wurden mit Antibiotika behandelt... Geh nicht vom schlimmsten aus.. Aber lass nach der kleinen Maus nochmal anderweitig schaun ! GUTE BESSERUNG und ALLES GUTE !
carolin84
carolin84 | 11.11.2009
5 Antwort
@florabiene
also ich weiss nicht genau wie das bei kindern ist, aber die mama einer freundin hatte auch den virus und hatte extra verschriebene medikamente bekommen.
Widi
Widi | 11.11.2009
4 Antwort
widi
meine kinderärtzin und auch der arzt im kh meinten das man da keine medikamente gibt...außer paracetamol gegen das fieber
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.11.2009
3 Antwort
hi
habe diesen zwar nicht aber wenn es ihr so schlecht geht dan würde ich noch mal zum kia oder ins kh bis sie wirklich helfen z.b. mit medikamenten oder so
luki08
luki08 | 11.11.2009
2 Antwort
omg!
wüsch euch allen alles gute! Für deine kleine gute bessereung!
kuschel82
kuschel82 | 11.11.2009
1 Antwort
...
ich an deiner Stelle würde umgehend das Gesundheitsamt informieren. Auch dass du noch kein Ergebnis hast und keine Medikamente bekommen hast! Warte nicht solange... du weisst ja wie es im schlimmsten Fall enden kann! Viel Glück und sag Bescheid wenn du weisst was es ist!
Widi
Widi | 11.11.2009

Ähnliche Fragen finden

Hier weiterlesen:

BKA virus entfernen
19.06.2012 | 7 Antworten
war das der novu virus?
02.05.2012 | 4 Antworten
hals virus!
27.03.2012 | 5 Antworten
EHEC VIRUS
24.05.2011 | 23 Antworten
EHEC virus
24.05.2011 | 12 Antworten

In den Fragen suchen


uploading