Blutsturz

kati-sv
kati-sv
26.10.2009 | 8 Antworten
Heute ist unser Großer (9 Jahre) zu Oma gefahren und jetzt wollten wir fragen, wie´s ihm geht und morgen sollte die Lütte hinterher (7 J.) und da sagt sie, mein Neffe (2 1/2 Jahre) hatte einen Blutsturz und ist mit dem Notarzt geholt worden und nun sind sie alle ganz fertig. War wohl eben passiert, sie war auf dem Sprung zu meiner Schwägerin, um auf die Große aufzupassen ..

Bin jetzt ganz fertig! Ich sage mal "Blutsturz" - ihre Beschreibung war: "er hat ganz plötzlich angefangen, aus allen Löchern zu bluten" .. Der kleene Kerl! Er hatte zur Geburt einen offenen Rücken, nicht so ganz schlimm, aber eben doch so, daß man regelmäßig zur Kontrolle fährt und nun ist natürlich die Angst da, daß er das nicht überlebt. Wir waren "froh", die Kinder hier in den Ferien zu Oma schicken zu können und mein Mann ist grad am Bauen.

Bin hier nur noch am Heulen, haben sie vor 3 Wochen gesehen und da war er quietschfidel ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
oh mein Gott!
das ist ja schrecklich!!!
Sam-Ali
Sam-Ali | 26.10.2009
2 Antwort
oh
hoffentlich ist es doch nicht so schlimm und es geht ihm bald wieder gut
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009
3 Antwort
Blutsturz
wünsche deiner Oma und deinem Neffen von herzen alles alles gute und hoffe das alles gut ausgeht.weißt du denn was ein Blutsturz ist??
Jassy2008
Jassy2008 | 26.10.2009
4 Antwort
@Jassy2008
Prinzipiell NEIN! Wie gesagt, Oma sagte halt nur, "er blute aus allen Löchern". Meine Mutter hatte mal so was und erzählte davon und das hörte sich genauso an - "Ich blutete aus allen Öffnungen" - nur daß ein erwachsener Mensch - so laienhaft gedacht, halt erheblich mehr Blut besitz als so ein Zwerg - DAHER HAB ICH HALT GROSSE ANGST!!! ALSO SOLLTEN HIER "ÄRZTE" SEIN -> HILFE!!!
kati-sv
kati-sv | 26.10.2009
5 Antwort
@kati-sv
Blutsturz aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie Unter einem Blutsturz versteht man umgangssprachlich eine plötzliche, starke Organ-Blutung aus einer Körperöffnung; im engeren Sinne die Blutung aus einer Arterie, die sich durch Bluterbrechen äußert. In der Volksmedizin und in der Geschichte wurde zwischen diesen verschiedenen Erkrankungen oft nicht genauer unterschieden, auch wenn sehr unterschiedliche Ursachen dahinter stehen. Der Blutverlust kann zum Tod führen. Ich hoffe das es nich so schlimm ist , und er schnell wieder fit wird
Jassy2008
Jassy2008 | 26.10.2009
6 Antwort
oh Gott
das hört sich wirklich schrecklich an... ich habe mal eben gegooglet, meisst bekommt man Blutstürze wenn man schon innere Blutungen hatte... das Blut drängt dann aus den Körperöffnungen ich hoffe und bete für deinen Neffen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009
7 Antwort
@Passwort
Danke!!! Gegoogelt hatt´ ich auch schon, doch ich kann mir das nicht erklären: Meine Schwägerin ist immer ganz lieb mit den Kid´s und er war auch nie irgendwie krank, nur daß eben die Rücken-OP anstand... Vielleicht ist es ja nicht "so ein Blutsturz" - doch wegen Nasenbluten kommt ja keine SMH...
kati-sv
kati-sv | 26.10.2009
8 Antwort
@kati-sv
ich weiss garnicht was ich sagen soll
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 26.10.2009

ERFAHRE MEHR:

schlimmer geht immer
29.04.2012 | 85 Antworten
mein leiden geht weiter
19.04.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading