strohhalm-trinkbecher schlecht für die zähne?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
10.04.2009 | 7 Antworten
mein kleiner hat bis vor kurzem noch recht wenig getrunken, was ich schon immer nicht so gut fand. aus der tasse klappt schon lange prima, nur findet er das irgendwie "lanweilig" :o)
nun hab ich letztens im dm so einen trinkbecher ab 12 monate mit so einem tropfsicheren strohhalm dran. fand ich irgendwie witzig, weil alle normalen trinkbecher für unterwegs hat er immer verschmäht.
und was macht mein sohnemann nun: trinkt und trinkt und trinkt. 300ml sind auf einmal innerhalb einer s-bahn fahrt weg. er liebt dieses teil. zu hause bekommt er es nicht, nur unterwegs. seitdem scheint er immer "durstig" zu sein. ;o) mich freut es ja total und sicher liegt es auch ein stück weit an der wärme im moment.

nun meine frage! kann das trinken aus einem strohhalm den zähnen mehr schade als ein normaler becher? er bekommt entweder klares wasser oder gaanz dünne apfelschorle. danke schon mal für die antworten! :o)

LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Strohhalmflasche
Gefährlich wäre nur, wenn er nukelt und das tut er ja nicht. Mein Sohn ist bald 4 Jahre und er trinkt den meisten Saft noch immer aus Flaschen mit Silikon-Trinktüllen. Er trinkt einfach mehr als wenn er irgendwo ein Glas stehen hat. Wie gesagt, das Nukeln wäre gefährlich. Wir achten sehr auf Zahnpflege und mein Sohn hat trotz Flasche und Saft, sehr gesunde Zähne. LG
Tornado
Tornado | 11.04.2009
6 Antwort
das mit dem umspühlen ist doch eigentlich egal
wichtig ist was drin ist. wenn wasser drin ist, kanns ja eigentlich egal sein, obs fest oder nicht so fest an die zähne kommt. ich denk ist eher für die zahnstellung nicht ideal wenn er dauernd dran nuckelt. so wie bei den flaschen ja auch. aber wenn ers einfach zum trinken benützt machts bestimmt nichts.
bouthaly
bouthaly | 11.04.2009
5 Antwort
danke euch!
das beruhigt mich! jaa, er trinkt immer zügig und wenn er keine lust mehr hat, fliegt es aus dem buggy! :o) das macht er aber mit allem - und mama darf dem kullernden becher durch die s-bahn nachjagen und er lacht, ganz toll. *gg* LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 11.04.2009
4 Antwort
Hallo:-)
also ich kann mir persönlich auch nicht vorstellen, dass das so schlecht sein soll, ich weiß nur dass es schädlich ist wenn jmd "dauernuckelt" aber das tut er ja nicht^^LG
honey939
honey939 | 10.04.2009
3 Antwort
ne ist auch nicht schlechter
lass ihn halt nicht ewig nuckeln, aber wenn er trinken will, soll er ruhig trinken. meine hat ihren auch geliebt.
Lassome
Lassome | 10.04.2009
2 Antwort
Hallo
Hallo, wenn ich mich jetzt richtig erinnere, werden die Zähne beim benutzen von Flaschen/Strohalmen von dem Saft Umspült ! Was beim normalen tinken nicht so ist, das heißt dann wohl, Strohalm & CO sind nicht gut für die Milchzähne. Wenn ich falsch liege, tuts mir leid mich falsch zu erinnern. LG
TeufelEngel
TeufelEngel | 10.04.2009
1 Antwort
Becher
Hi , er zieht an dem Strohhalm und schluckt. Ich denke, dabei werden seine Zähen auch nicht mehr umspült, als bei einem normalen Becher. Liebe Grüße
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Trinkbecher mit strohhalm?!
07.05.2011 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading