Einlauf machen bei 5 jährigen Kind?

Ma2kids
Ma2kids
09.04.2009 | 7 Antworten
Hallo
Wer hat seinem Kind schon einmal einen Einlauf gemacht?
War heute beim Kinderarzt und sie meinte da mein Großer noch einkotet soll ich es mit Einlauf und danach mit so ner Art Abführmittel versuchen!
Jetzt hab ich etwas Angst ihm weh zu tun!
Wer hat Erfahrungen damit gemacht?
Danke schon mal im vorraus
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

7 Antworten (neue Antworten zuerst)

7 Antwort
Danke für die Antworten
Also nur noch mal zu Erklärung: Mein Großer macht ja nicht richtig in die Hose!! Also Quasi er entleert seinen Darm nicht richtig und deshalb den Einlauf! Er kommt dieses Jahr in die Schule und ich möchte ihm ja irgendwie helfen das er es nicht so schwer in der Schule hat. Trotzdem Danke ich euch allen sehr Bei Mamiweb sind ale SPITZE!!!! DANKE
Ma2kids
Ma2kids | 09.04.2009
6 Antwort
Was ich nicht verstehe..
Warum Abführmottel, wenn der Kleine sowieso noch in die Hose macht??Ich meine, dadurch läuft es doch erst recht da rein.Meine Grosse hat auch lange Zeit gebraucht, bis sie komplett "trocken" war.Sie hat es oftmals verspielt oder zu spät gemerkt.
Pirrot
Pirrot | 09.04.2009
5 Antwort
Betreff dein Zwergenkind :O)
Hallo Ich bin Arzthelferin beim Kinderarzt. Wie alt ist dein Kind? Hab ich das richtig verstanden??? Er macht in die Hose??? Warum dann was zum abführen geben??? Wenn er verstopfung hat und der arzt das festgestellt hat warum verschreibt er dir nichts? oder führt es direkt vor Ort durchun ddein zwerg geht dann dort auf die Toilette oder in in die Windel. Ich finde er müsste es dir zumindest einmal richtig zeigen damit du wenn es öfter vor kommt es richtig daheim zu machen. Ansonsten gibt es Microklist. Das ist ein Einlauf für Kids Bei weitern Fragen wie du es machen sollst kann ich dir gerne via mail schicken. Ansonsten um den stuhlgang weich zu halten gibt es super leckerern saft den man den Kindern unbedenklich denn Kindern geben kann, natürlich muss man auf die Dosierung achten sonst haben die Kinder den durchfall. Lactulose heisst es. Am besten von der Firma Stada Lactulose zieht Wasser aus dem Körper in den Darm und wird von den Dickdarmbakterien zu Stoffen gespalten, welche die Darmbewegung anregen. Dadurch wird innerhalb von 2-10 Stunden, je nach Dosierung der Stuhlgang angeregt. viel erfolg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2009
4 Antwort
also ich würde so etwas nicht geben
wen dein Sohn seinen After noch immer nicht kotrollieren kann, ist er entweder noch nicht so weit, oder er ist krank und fühlt das wirklich nicht, da hilft so was nicht. Eher ein guter Arzt für so was, falls er es nicht merkt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2009
3 Antwort
Hallo
Hallo, mein Sohn ist zwei, ich musste so etwas auch schon machen. Aber mein Kinderarzt hat mir Zäpfchen gegeben. Und das ging dann von ganz allein. Man kann auch Kernseife nehmen hat den gleichen effekt wie ein zäpfchen. Alles wird gut. Gruß lollymaus2
lollymaus2
lollymaus2 | 09.04.2009
2 Antwort
..
und was soll des dann helfen versteh ich net ganz
CarmenK
CarmenK | 09.04.2009
1 Antwort
naja
also dann macht dein Kind aber erst recht in die Hose und das nicht zu knapp- Einlauf-- es gibt so fertigKlistiere in der Apo, wenn dein Kind stille liegt, gehts. Abführmittel für Kinder ist mir nicht bekannt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.04.2009

ERFAHRE MEHR:

Einlauf vor Geburt
23.06.2013 | 17 Antworten
Verstopfung Kleinkind. KH? Einlauf?
17.05.2013 | 15 Antworten
3 stunden zugfahrt mit 2 jährigen kind
19.12.2011 | 12 Antworten
Einlauf in der 38 ssw?
19.12.2011 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading