sterilisation bei der frau

sonja4
sonja4
25.05.2008 | 4 Antworten
eine sterilisation wird gleich nach der geburt durchgeführt.bei einer normalen geburt durch die scheide..bei einem kaiserschnitt durch den bauchraum..je nach narkose entweder in vollnarkose oder in peridualanestesie. nach dem wochenfluß kann man, wenn man es möchte und keine schmerzen mehr hat .. loslegen .. ich hatte eine peridualanestesie und alles verlief super..nur über die kosten muß man sich vorher informieren .. bei mir war es gratis .. aber in einem anderen kh hätte es zimlich viel geld gekostet ..
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten (neue Antworten zuerst)

4 Antwort
sterilisation
er braucht keinen schnitt zu machen..er geht durch den gebärmutterhals in die gebärmutter und dann zu den eileitern hoch..aber das wird ungern gemacht..lieber haben die ärzte den eingriff drei tage nach der geburt durch einen kleinen schnitt in die bauchdecke..
sonja4
sonja4 | 25.05.2008
3 Antwort
Das ist
klar daß alles geweitet ist. Wo macht er dann den Schnitt damit er zu den Eiletern kommt?
tadxu
tadxu | 25.05.2008
2 Antwort
sterilisation
wenn eine frau geboren hat ist alles zimlich geweitet und der arzt klemmt die eileiter durch die scheide ab...das muß aber gleich nach der geburt passieren, weil dann die gebärmutter und die eileiter ganz unten liegen..aber es ist die einfachste art.
sonja4
sonja4 | 25.05.2008
1 Antwort
Was ist die Frage?????
Wie kann man eine Sterilisation durch die Scheide durchführen??????
tadxu
tadxu | 25.05.2008

ERFAHRE MEHR:

Sterilisation gibt es kostenübernahme?
16.03.2012 | 17 Antworten
Sterilisation - rückgängig machen?
16.02.2012 | 10 Antworten
Kosten Sterilisation beim Mann?
13.04.2011 | 20 Antworten
Schwanger trotz Sterilisation
17.01.2011 | 8 Antworten
Gewichtszunahme nach Sterilisation?
02.08.2010 | 2 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading