Stärkere Periode nach durchnehmen der Pille?

Mullemauz
Mullemauz
26.08.2016 | 4 Antworten
Hallo,

habe urlaubsbedingt die Maxim Pille mal 6 Wochen durchgenommen ohne Pause. Gelohnt hat es sich nicht, hatte dauernd Schmierblutungen und Unterleibschmerzen.

Mache nun seit 4 Tagen Einnahmepause und habe seit 3 Tagen meine Periode, die jeden Tag stärker statt schwächer wird.Muss sogar schon Pelzys benutzen.Vor dem durchnehmen war sie eher schwach und nach genau 6 Tagen vorbei.

Hattet ihr das Problem auch schonmal? Bleibt das nun so stark? Mein Doc ist leider schon im Wochenende....
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

4 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
das kann gut sein dass die blutung dann stärker ist denn die schleimhaut vom letzten zyklus hat nicht abgeblutet und im neuen zyklus hat sich wieder welche aufgebaut. dadurch ist jetzt mehr schleinhaut da die der körper abstösst folglich ist die blutung stärker
Sabi77
Sabi77 | 27.08.2016
2 Antwort
Hallo, Allgemein ist die Pille für die Frau nur Gift für den Körper und unseren Zyklus. Es bringt alles durcheinander! Man sollte auch nicht rumexperiementieren mit diese Giftigen Pillen Spaß bei Seite, auf jeden Fall frag deinen Frauenarzt was er dazu sagt, am besten die Pille absetzen und zu einem anderen Verhütungsmittel greifen. Dein Zyklus muss zur Ruhe kommen, das Zeug muss raus, das Blut kommt mit vielen Keimen, Bakterien und meistens auch Infektion raus die ausgeschieden wird, sonst würde sich das auch alles entzünden bei dir, genau das macht die Schmerzen. VIEL GLÜCK !!!
AmeliesMama321
AmeliesMama321 | 28.08.2016
3 Antwort
@AmeliesMama321 Man würde PLATZEN? Da müssen Keime ausgeschieden werden, sonst entzündet sich das? Sag mal, was hast du geraucht und wie viel davon? Ich kenne mehrere Frauen, die schon seit Jahren und unter Rücksprache mit ihrem Frauenarzt die Pille DURCHNEHMEN, also nicht "nur" 6 Wochen, sondern seit 2 Jahren durchgängig ohne auch nur eine einzige Blutung dazwischen. Und die sind bislang noch nicht geplatzt und auch von einer Entzündung ist nix zu sehen. Eine Freundin von mir macht das sogar direkt auf Anraten ihres Frauenarztes, da sie sonst in ihrem natürlichen Zyklus sehr derbe Hormonschwankungen mit Zystenbildung etc. hat. Und zur eigentlichen Frage: Wenn man an der normalen Einnahmedauer was verändert und je nach genauem Pillenpräparat, kann es schon zu Nebenwirkungen kommen, denn nicht alle Pillen sind gleichermaßen für die Dauereinnahme geeignet. Am besten das nächste Mal VOR dem Urlaub mit dem Arzt sprechen, ob die Pille dafür geeignet ist oder zeitig auf ein anderes Präparat umsteigen. Und jetzt, wenns nicht besser wird, auch zum Arzt und abklären. Heut müsst er ja wieder da sein.
StefansMami
StefansMami | 29.08.2016
4 Antwort
@StefansMami Mein Doc hatte das durchnehmen zwecks Urlaub von mir abgesegnet. Aber nochmal werde ich das trotzdem nichtmehr machen!!
Mullemauz
Mullemauz | 30.08.2016

ERFAHRE MEHR:

Pille / brauner Ausfluss
30.06.2018 | 1 Antwort
wann periode nach pillendurchnahme?
26.10.2013 | 3 Antworten
Keine Periode in der Pillenpause?
20.10.2012 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading