Habt ihr Erfahrungen mit Zysten und Knoten in der Brust?

Babygirl0504
Babygirl0504
16.09.2014 | 8 Antworten
Hallo ihr lieben war schon lange nicht mehr hier:)... War heute beim FA da meine linke Brust etwas geschwollen ist und wehtut (links unterhalb)-tastete selbst vor 2 tagen und da fiel mir eine Schwellung auf, dachte mir jetzt nicht viel dabei da ich auch kurz vor meiner Periode stehe aber sonst nie solche Beschwerden habe... Also auf zum Doc- fr. Doktor machte einen Ultraschall und meinte es wäre prämenstruell-(oder wie man das schreibt, -sorry)...schaute noch weiter und meinte dann da sei schon noch etwas aber zu 90% nix böses - dann sagte ich ihr noch weil ich gerade dran dachte, also zufällig das es Links im Unterbauch sticht wenn ich dagegen Drücke -seit ca. 2 Wochen... Gleich nochmal Ultraschall und bumm - Zyste 5 cm... Sie meinte jetzt schaun wir ob sie mit der nächsten Periode verschwindet- soll mir bei beiden keinen Kopf machen das wird schon- ich bin nur so ein schisser:(((( habt ihr änliche Erfahrungen?
Liebe Grüße
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
@Babygirl0504 Klar tut das weh.Ich habe seit der Jugend Mastodynie und früher war es manchmal so schlimm, dass ich Schmerztabletten einnehmen musste.Wobei die Schmerzen natürlich nicht gleich stark sein müssen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 17.09.2014
7 Antwort
Die Brust tut auf druck aber auch echt weh- vergleichbar wie damals beim milcheinschuss:-D...also komisch... Und nur die linke- die Rechte ganz leicht....
Babygirl0504
Babygirl0504 | 17.09.2014
6 Antwort
Willkommen im Club!Ich sterbe immer wochenlang nach solchen Verdachtsäußerungen. Ich hab seit über 2 Jahren in beiden Brüsten je 1 Zyste. Kurz vor der Periode werden sie größer und danach reduzieren sie sich um die Hälfte. Musst Du mal beobachten ob sie bei Dir auch zyklusabhängig sind, dann ist das zumindest kein Krebs...
Miezentatze
Miezentatze | 16.09.2014
5 Antwort
Vielen Dank für eure Antworten... Ich kann sowas nämlich sehr gut- mich reinzusteigern und richtig dolle Angst bekommen:
Babygirl0504
Babygirl0504 | 16.09.2014
4 Antwort
Sowas find ich immer so genial von den Ärzten schmeißen was in den Raum und lassen einen dann mit Angst nach hause gehen, immer ganz toll. Ich hab seid ca. 2j. einen knoten in der Brust der von aussen blau schimmert sowie das aus einer Milchdrüse ne bräunliche Flüssigkeit raus kommt, ist nichts schlimmes, musste aber erst mal zu 2 verschiedenen Ärzten und in die Uniklinik Münster, dort wurden dann proben genommen, das Ergebnis , die Milchdrüsen haben sich zum teil nicht ganz zurück gebildet so das sich dort nun abgestorbene zellen ansammeln, sprich muss nicht OP mässig entfernt werden. Lass es abchecken wenns wieder erwartet was ernstes ist heißt die devise , , je früher desto besser, ,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2014
3 Antwort
Ich habe öfters Zyten.Die gehen mit der Periode ab in den allermeisten Fällen, nur es dauert eine ganze Weile, bis die Periode kommt.Man muss etwas Geduld haben. Solltest du starke Schmerzen bekommen o.ä. dann geh auf jeden Fall zum Arzt
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2014
2 Antwort
Ich hatte 2010 kurz nachm abstillen meiner Tochter eine Zyste von 5, 8 cm und da hieß es auch erstmal 3-5 tagen kontrolle und schauen ob sie kleiner wird ... sonst hätten wir operiert. Sie wurde dann auch relativ schnell kleiner auf 3, ? und dann nach paar Tagen nochmal stück kleiner u dann ca 2 wochen später kam meine regel u sie ging damit ab. Solltest du starke u schlimme schmerzen bekommen würd ich auf jedenfall glei zum arzt ... Brust hatte ich auch noch keine!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 16.09.2014
1 Antwort
In der Brust hatte ich noch Nichts, meine Schwester aber. Das wurde beobachtet und ist auch wieder weg gegangen. Wurde auch zur Sicherheit zur Mammographie geschickt. Wenn das deine Ärztin nicht für nötig hält, wird das schon seinen Grund haben - man kann bei Unsicherheiten aber auch immer eine 2. Meinung einholen. Zyste hatte ich auch schon und habe auch aktuell Eine. Bemerkt hab ich es auch selber. Die letzte ging nicht während einer Mens auf. Ich hatte einmal meine Mens, nachdem sie entdeckt wurde, da war se aber noch da. Danach hatte ich eine verfrühte Mens und die Zyste war weg. Das sie aufgegangen ist oder so hab ich selber nicht mal mitbekommen - nur das nach der Blutung die Schmerzen weg waren.
xxWillowXx
xxWillowXx | 16.09.2014

ERFAHRE MEHR:

Plexus choroideus Zysten
29.08.2014 | 1 Antwort
Knoten im Bauchfett?
07.03.2013 | 3 Antworten
zysten?
01.10.2012 | 5 Antworten
Knoten unter der Burst beim Baby
03.01.2012 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading