Erfahrungen nach Schilddrüsen- OP

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
07.09.2014 | 1 Antwort
Hallo Ihr Lieben,

in meiner letzten Frage habe ich ein wenig in Bezug auf die Schilddrüsen OP gefragt.

Nun würde mich aber doch das NACH DER OP interessieren.
Wie erging es Euch nach der SD Entfernung? Wie lange hat es mit der Einstellung der Medis gedauert?

Würde mich über Erfahrungswerte freuen.

LG aus HH von Claudi
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

1 Antwort

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich hatte im März eine Schilddrüsen-OP, die wurde komplett entfernt. Nach der OP hatte ich extreme Kreislaufprobleme und brauchte echt lange, um wieder einigermaßen fit zu sein. Allerdings habe ich einen verengten Halswirbel, der bei der OP überdehnt wurde und dies dann zur Folge hatte. Die Narbe an sich ist super verheilt, da gab es keine Probleme. Mit der Einstellung der Tabletten ist das so eine Sache. Da stecke ich noch immer mittendrin und das kann auch eine Weile dauern. Ich muss nun aller 2 bis 3 Monate zur Kontrolle der Blutwerte, um zu schauen, wo die Werte hingehen, wie die Dosis optimal für mich ist. Zur Zeit nehme ich Thyronajod 75, davor L-Thyroxin 75, aber so richtig gut geht es mir noch nicht wirklich damit, kämpfe immer wieder mit diversen Nebenwirkungen, die die am meissten nervt ist dieses extreme Müdigkeit und Antribeslosigkeit. Da mich diese OP ziemlich überrannt hat, die Diagnose eher durch Zufall entdeckt wurde bei einem MRT der HWS, bin ich nun auch viel am lesen und informieren, u.a. auch in diversen Foren und Gruppen.
Antje71
Antje71 | 07.09.2014

ERFAHRE MEHR:

Erfahrungen Ssw 6+4
23.01.2017 | 10 Antworten
Erfahrungen mit Clomifen Ferring
16.09.2015 | 8 Antworten
Bitte um Erfahrungen mit SPZ.
27.10.2014 | 8 Antworten
Erfahrungen mit PDA ks.?
02.01.2013 | 14 Antworten
U9 - eure Erfahrungen
19.11.2012 | 16 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading