Aluminiumchlorid-Freies Deo!

Annie11
Annie11
19.05.2014 | 9 Antworten
Hallo Mädels,
Welches aluminiumchlorid-freie Deo könnt ihr empfehlen? Ich nehme seit Jahren CD Wasserlilie, das hat aber in den letzten Monaten beinahe täglich versagt. Mittlerweile habe ich auch Weleda Citrus getestet, das ging garnicht! Ich hatte nach 3 Stunden schon wieder ein unsauberes Gefühl. Alterra Sport hatte ich auch, überzeugt mich aber auch nicht. Was nehmt ihr?
Liebe Grüße :)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

9 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ich nehme nur von Axe Anarchy for her und Fa Pink Passion. Da sind bei beiden keine Aluminium Salze drin. Und ich finde die beide super
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2014
2 Antwort
hi! war gerade im drogeriemarkt und hab mir cd wasserlilie gekauft. na du machst mir aber mut, dass es das richtige ist! ;-)
sonnenblume15
sonnenblume15 | 19.05.2014
3 Antwort
Was heißt denn, es versagt? Trägst du vielleicht Synthetik? Ich habe vor einigen Monaten umgestellt und habe anfangs richtig Probleme gehabt, zumal ich sowieso sehr viel schwitze als Sportler und Saunagänger von Kindheit an. War echt doof anfangs, inzwischen hat mein Körper sich an "gesund" gewöhnt. Inzwischen nehme ich das CD mit Lindenblüte und Zitrone oder das Alverde Limette Salbei. Ich mag es frisch. Manchmal muss ich nach ein paar Stunden noch mal sprühen. "Unsauber" fühle ich mich aber nur, wenn ich Synthetik trage und es warm ist. Das geht mit den Deos ohne Aluminium nun mal häufig nicht gut. Ansonsten würde ich mal das Lavera Basis Sensitiv versuchen, aber das riecht sehr dezent. Ich habe es noch nicht probiert, benutze aber die anderen Sachen fürs Gesicht aus der Serie und komme damit sehr gut klar. Du kannst dir dein Deo auch selber machen. Hier hab ich ein Rezept, was ich selber mal benutzt habe: http://mithautundhaar.wordpress.com/2012/08/11/deo-selbstgemacht/ Ätherische Öle kannst du selber wählen. Ich finde Teebaumöl widerlich, habe nur Zitrone und Lavendel reingemacht. Es ist eben die Frage, ob du diesen Kokosduft magst. Ich benutze es aus diesem Grund eher selten, weil ich es als Deo einfach nicht gut finde. Alternativ kannst du aber auch Sheabutter oder Kakaobutter nehmen, aber das musst du dir halt vorher im Internet bestellen. Kokosöl kriegst du günstig im DM. Gibt auch noch andere Deorezepte im Netz, musst du mal googlen bei Interesse. Das Deo, das dir Ferkelchen vorgeschlagen hat, ist bei zwei Inhaltsstoffen in der roten Liste, weil sie umweltbelastend sind. Ich nehme es aus diesem Grund nicht. Wenn dir das egal ist, ist es sicher auch zu empfehlen. Habe es aber aus o.g. Gründen nicht ausprobiert. Wenn du unsicher bist, kannst du bei codecheck.info das Produkt eingeben und dann bekommst du sofort ausgespuckt, was drin ist und ob etwas davon schädlich ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2014
4 Antwort
Danke an alle! @Maulende-Myrthe Nee, Synthetik gibts bei mir nicht, da würde ich mich drin totschwitzen und ich ertrage es auf der Haut auch nicht. Es versagt, bedeutet für mich, dass ich unangenehm rieche. Dass ich trotz Deo schwitze, ist ja normal und gesund, aber Schweißgeruch muss nicht sein. Es ist wohl nur recht minimal, also auch auf Nachfragen hin riecht es niemand anders, aber ich fühle mich so unwohl. Ich dachte eigentlich, mich an Alufreies Deo schon gewöhnt zu haben, hab das CD lange benutzt und war eigentlich super zufrieden. :( Lavera werd ich mal testen, danke! Habe die Basis Sensitiv Creme, die riecht so toll nach Käsekuchenteig! ;) @Ferkelchen123 Fa und Axe kommen für mich echt nicht in Frage, sorry! Trotzdem danke! @sonnenblume15 Oh nee, ich wollte es dir nicht madig reden! Es ist schon ein gutes Deo, ich war sehr lang zufrieden. Nur schwitze ich recht stark unter den Achseln und vielleicht hat sich jetzt in meiner Schwangerschaft auch einfach mein Körpergeruch verändert -.-
Annie11
Annie11 | 19.05.2014
5 Antwort
@Annie11 Also, schwitzen halten die Deos bei mir auch nicht ab, aber den Schweißgeruch schon. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, dass es sich durch die Schwangerschaft verändert hat. Das ist danach sicher wieder besser. Versuch doch mal das Lindenblüte Zitrone von CD, vielleicht geht das besser. Es gibt noch eins von Alverde für Männer bei den Deorollern, das benutzt mein Mann. Der ist damit total zufrieden. Ich habe es manchmal selber benutzt, weil es echt total lecker riecht, auch für Frauen, aber bei dem hatte ICH das Gefühl, ich fange schnell an zu riechen. Und da ja jeder anders ist, ist es bei dir vielleicht ganz anders. Ja, ich liebe den Geruch von Lavera Sensitiv auch. Vielleicht ist es ja das richtige für dich. Ansonsten, wenn du was Stärkeres brauchst, wäre auch Speik noch eine Alternative. Ist etwas Männlicher, aber es hält definitiv viel, viel länger als die anderen Deos. Ich hatte es als erstes und habe es eine ganze Zeitlang benutzt, als ich umgestellt habe. Vielleicht bringt dich das durch die Schwangerschaft.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2014
6 Antwort
ich habe den deoroller von alterra mit biosalbei und zitronenmelisse, riecht sehr angenehm und roller find ich besser als zum sprühen. habe aber auch von alterra zum sprühen, auch mit bio-salbei und bio-hammamelis. salbei wirkt schweißregulierend. hammamelis ähnlich wie kamille beruhigend, gut nach der rasur. ich mag beides ganz gern. benutz es auch gern direkt nacheinander um mich besonders gewappnet zu fühlen:D
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.05.2014
7 Antwort
Mir ging es genauso. Weleda hat bei mir auch nicht lange angehalten. Da ich auf vieles allergisch reagiere und inzwischen auch schon so viel gelesen hab was da alles an schädlichem Zeugs drin ist, war ich auf der Suche nach natürlichen aber trotzdem wirksamen Deos. Meine Freundin hat mich dann mal ihre Deocremes von Weltenbaum Naturprodukte probieren lassen und ich war total begeistert. Die wirkt wirklich verblüffend, ohne irgendwelche Chemie nur mit Kokosöl, Sheabutter, Natron und Zinkoxid. Duftsorten kann man sich aussuchen, ich finde die Svea und Suri für den Sommer total schön. Was aus der Drogerie kommt für mich nicht mehr in Frage...
Bellamoon
Bellamoon | 24.05.2014
8 Antwort
@Bellamoon Ich hab mal ne Frage. In den Weltenbaum Deos ist unraffinierte Sheabutter drin. Riechst du das? Ich habe mir schon öfter Sheasahne selber gemacht aus unraffinierter Sheabutter, aber der Geruch ist sehr gewöhnungsbedürftig und ich kann ihn auch nicht mit ätherischen Ölen und Zugabe von Kokosöl vollständig überdecken. Ich habe mir darauf raffinierte Sheabutter gekauft, weil ich das Problem da nicht habe. Ich würde gerne wissen, wie du das empfindest. Denn wenn du das nicht riechst, ist sie entweder raffiniert oder eins der ätherischen Öle in deinem Deo wirkt desodorierend, was für mich interessant wäre.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 24.05.2014
9 Antwort
Bin euch für jeden Tipp dankbar!! Das nächste, was ich probieren werd, ist das Rezept von Maulende-Myrthe. Seit drei Tagen kann ich garkein Deo mehr nehmen, nur Calendula Salbe, da ich starken Ausschlag in den Achseln habe. Zuletzt hab ich Alverde getestet :-(
Annie11
Annie11 | 24.05.2014

ERFAHRE MEHR:

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading