Alternative zu ferro sanol duodenal, bei Eisenmangel?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
24.05.2013 | 34 Antworten
Guten Morgen ihr Lieben!
Ich habe gestern vom Arzt mein Hb-Wert bekommen, er ist wie erwartet, viel zu niedrig ...
Gut, könnte man mal wieder sagen, selber Schuld als Vegetarierin, aber auch früher als ich noch Fleisch aß, hatte ich oft zu niedrige Eisenwerte.
Nun habe ich ferro sanol duodenal aufgeschrieben bekommen, die ich auch gestern kaufte. Leider kommt mein Körper damit anscheinend gar nicht klar :(
Ich hatte die halbe Nacht Magenkrämpfe und heute früh Duchfall mit Darmkrämpfen. Nun hab ich zu allem Überfluss auch noch meine Mens und verliere wieder viel Blut (hab leider schon immer starke Blutungen) ...
Kann langsam nicht mehr, mir ist so oft schwindelig oder übel. Heute bin ich sogar daheim gelieben, weil mir so schlecht ist.. auch wegen Unterleibschmerzen. Will gar net so viel jammern, bin ja im grunde gesund und munter, nur halt nicht so fit gerade..
Hat noch jemand einen Geheimtipp? Kräuterblut hilft irgendwie auch nicht so richtig, bzw. ich bekomm es auch einfach nicht mehr runter. Selbst im O-Saft krieg ich Brechreiz, da der ganze Saft nach Metall schmeckt. :(
Was hat euch geholfen? Preis und Aufwand ist mir mittlerweile wurscht, mag nur endlich wieder VOLL leistungsfähig sein ...
DANKE schon mal!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

Noch keine Antworten 😐
Hast Du eine Antwort auf Gelöschter Benutzer´s Frage?

«3 von 3

ERFAHRE MEHR:

Verstärktes Bustier oder Top?
09.04.2015 | 13 Antworten
Alternative zu Feuchttüchern
26.01.2015 | 18 Antworten
Gesunde alternative zu Milchbrötchen?
09.07.2012 | 4 Antworten
Alternative zu Vitasprint?
21.06.2012 | 3 Antworten
Alkoholfreie alternative zum Cointreau
04.06.2010 | 2 Antworten
Kennt jemand das?
30.04.2010 | 3 Antworten
alternative zu Reisflocken?
20.12.2009 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading