Cerazette - Regelschmerzen ohne Regel?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
19.08.2011 | 25 Antworten
Moin moin Mädels (wink)

Meine Tochter ist 8, 5 Monate alt und ich nehme die Cerazette, seit sie 5 Wochen alt ist. Habe sie bisher super vertragen. Vor etwa 6-7 Wochen habe ich abgestillt. Seit ein paar Tagen habe ich erstmalig immer mal ein kleines bisschen altes Blut in der Slipeinlage. Das stört mich nicht weiter, weil es minimal ist und ich ja nun weiß, dass es dazu unter der Cerazette kommen kann. Aber die letzten beiden Tage hatte ich derartige Regelschmerzen, wie ich sie seit meiner Jugend nicht mehr kannte.
Gestern Abend war es so schlimm, dass ich eine Ibuprofen nehmen musste, die erst nach ner Stunde geholfen hat.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen? Ich warte irgendwie drauf, dass endlich die Regel richtig durchbricht, damit diese Krämpfe aufhören, aber sie kommt halt nicht richtig durch.
Zum Glück hab ich diese Regelschmerzen nicht die ganze Zeit sondern vor allem abends.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

25 Antworten (neue Antworten zuerst)

25 Antwort
@knisterle
Ich würde ihn gerne versuchen, weil er relativ sicher ist , weil ich ihn nur einmal im Monat einsetzen, also an ihn denken muss und weil ich meine Tage ganz normal bekomme. Die Nebenwirkungen, die du beschreibst, findest du bei allen hormonellen Verhütungsmethoden. Bei jeder Pille, Implanon, Spirale, Dreimonatsspritze... es gibt immer Frauen, die damit Probleme haben, weswegen Hormone eben auch nicht für jeden geeignet sind. Das gleiche wird auch über die Cerazette gesagt, aber ich hatte damit nie Probleme. Ich habe bei Hormonen nur eben immer diese Schmierblutungen gehabt, früher oder später jedenfalls. Und die Disziplin, um jeden Tag zu messen, hab ich nicht. Ich werde aber auch mit meinem Arzt darüber reden, was für mich das beste ist. Er empfielt halt die Mirena, wenn ich die Cerazette vertrage. Aber er hat bestimmt noch was anderes im Petto, falls ich mich gegen die Mirena entscheide. Momentan tendiere ich dazu, sie nicht zu wollen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
24 Antwort
@Maulende-Myrthe
Und wieso tendierst du zum Nuvaring? Ich wusste bis vorhin nicht was es ist und habe mich eben mal belesen. Unter anderem waren da auch Erfahrungsberichte dabei. Fast alle klagten über Libidoverlust , starke Kopfschmerzen und Rückenschmerzen... Außerdem glaube ich, das dieser mich in der Scheide stören würde, weiß ned wieso, aber irgendwie glaub ich das ... Wieso würdest du den benutzen wollen?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
23 Antwort
Ist schon richtig....
...der Pearl Index liegt bei 2-15 deutlich höher als bei hormoneller Verhütung allerdings weil die Fehler in Anwendung , Lagerung und Verfallsdatumsüberschreitung zu suchen sind! Ich kann nur sagen, ich habe immer mit Kondom verhütet und Temperatur gemessen zusätzlich! Ich habe alles Wunschkinder! Es geht, aber es kostet Disziplin und beide Partner müssen sich in die Verantwortung nehmen. Ich bin ehrlich, ich hatte immer zu große Ängste was Eierstock, Gebärmutter und Brustkrebs betrifft und wollte nie Hormone! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
22 Antwort
@knisterle
Also, ich liebäugel mit dem Nuvaring. Ich glaub, das könnte was sein. Das ist zwar auch hormonell, aber man kriegt in der Pause seine Regel, kann die Pille aber nicht vergessen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
21 Antwort
@Maulende-Myrthe
Ah, oh, okay. Nun bin ich verunsichert. Dann bespreche ich das auf jeden Fall mal mit meinem Frauenarzt, was es noch so gibt... Danke!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
20 Antwort
@knisterle
http://www.verhueten.info/methode-pi-pearl-index-18.html
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
19 Antwort
@knisterle
Also, eigentlich sagt man, dass man Persona nur bei KinderWUNSCH nehmen soll. Dir werden die fruchtbaren Tage angezeigt, aber wenn du vier TAge vor dem Eisprung Verkehr hast, dann kannst du ja trotzdem schwanger werden. Ich würde das nicht zum Verhüten nehmen, wenn ich keinesfalls schwanger werden will. Persona hat einen Pearl-Index von 5-6, laut Stiftung Warentest sogar von 16. Das ist ziemlich übel. D.h. 5-6 Frauen von 100 werden damit ungewollt schwanger.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
18 Antwort
@Passwort
*g* .. ok... da hast du recht. Ich werd mir das gleich mal anschauen. Danke dir! :-)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
17 Antwort
@knisterle
http://www.nfp-info.de/index2.html das Persona biete eine Sicherheit von 94%... eine 100% Sicherheit gibt es nur bei Abstinenz oder bei ner Steri ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
16 Antwort
@Passwort
Gut, das ist recht teuer oder? Aber das wäre mir egal, aber ist es denn auch sicher? Also vergleichbar mit der Pille? Fange jetzt im September einen neuen Job an und kann mir in den nächsten zwei Jahren keine SS erlauben *g*...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
15 Antwort
@knisterle
bin zwar nicht Heviane, aber ich kann dir das Persona empfehlen... keinerlei Nebenwirkungen und hormonfrei... ich kann ja nicht hormonell verhüten wegen der erhöhten Thrombosegefahr... und Metalle lass ich mir auch nirgendwo reinpacken ;)
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
14 Antwort
@knisterle
Na ja, viele kriegen ihre Regel ja, nur nicht so stark.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
13 Antwort
@Heviane
Und was sind "andere" Verhütungsmethoden, wenn nicht die Pille oder die Spirale? Bin nämlich auch gerade dabei, mir Infos bezüglich Verhütungsmethoden einzuholen, weil ich meine Pille, die YAZ nicht vertrage... Habe so oft Kopfschmerzen usw.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
12 Antwort
@Heviane
Oh Mann! Bin jetzt grad total verunsichert. Hab lange mit der PIlle verhütet. Das Implanon hab ich nicht vertragen, davon hab ich 14 Monate geblutet, bis ein Arzt sich erbarmt hat und mir das Ding rausgenommen hat. Ansonsten hatte ich zweimal die Spirale, habe bei beiden viel mit Schmierblutungen zu tun gehabt. Die Pille hab ich über weite Strecken gut vertragen, allerdings nach ein, zwei Jahren bekam ich auch da immer Schmierblutungen zwischendurch. Lästig. Deswegen war ich so froh, dass ich bis jetzt keine Probleme mit der Cerazette hatte. Nun hab ich heute die letzte Pille genommen und müsste dann morgen ne neue 3er Packung anfangen. Am 16.9. fliegen wir in Urlaub, da wäre ich natürlich gerne blutungsfrei. Bin grad total unsicher, ob ich jetzt einfach aufhören soll, meinen Arzt anrufe und ihm sage, er soll mir ein Rezept für ne Pille schicken oder ob ich ganz anders verhüte. Nur Kondom kommt allerdings nicht in Frage, ist mir zu unsicher.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
11 Antwort
...
wie soll die regel durchbrechen, wenn man mit der cerazette gar keine regel bekommt?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
10 Antwort
Wenn du sie....
...wirklich vertragen würdest, dann hättest du jetzt keine Schmerzen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
9 Antwort
An eine .....
....Schwangerschaft glaube ich nicht. Allerdings, bei allen Verhütungsmethoden die ein ausbleiben der Regel bewirken, habe ich Zweifel an deren Verträglichkeit und auch ob das denn auf die Dauer so gesund ist? Auch wenn ich dich jetzt komplett gaga mache, ich habe die Mirena gehabt! Der Porsche unter den Spiralen! 50% der Frauen, haben eine reglm. Periode mit wenig Blut und meistens schmerzfrei. 25% haben keine Periode mehr. 25% haben dauerhafte Zwischenblutungen. Es hat seinen Sinn warum wir bluten sollten! Ich glaube du hast Hormonschwankungen und evt. eine Zyste oder ein Myom! Tja, mein Rat, verzichte auf hormonelle Verhütung. Durch zwei Schwangerschaften kann dein Hormonhaushalt sich so verändert haben dass jetzt anderes besser ist. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
8 Antwort
@Maulende-Myrthe
ich wollte dir jetzt keine Angst machen :-O nur das weiter geben, was ich über diese Pille erfahren habe... eine aufgelockerte Schleimhaut deutet ja nicht auf eine SS hin, eher eine hoch aufgebaute... mach dir kein Kopf, das wird sicher nicht auf dich zutreffen...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
7 Antwort
@Passwort
Na ja, da steht, dass viele sie nicht vertragen. Das kann ich halt nicht bestätigen. Ich vertrag sie super. Bis jetzt halt.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011
6 Antwort
@Passwort
Maaaaann, jetzt les ich nach und tatsächlich sind so viele damit schwanger geworden. Jetzt hast du mich echt bange gemacht. Das wäre quasi ne Katastrophe für uns. Ich war allerdings letzte Woche noch beim Arzt, da war es ja auch schon so, dass ich leicht blutete. Er meinte, die Schleimhaut sei aufgelockert und ich sollte mich nicht wundern, wenn ich in nächster Zeit noch etwas kleckere. Der hätte doch gemerkt, wenn ich schwanger wäre, oder? So allein am Zustand meines Muttermundes, oder?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.08.2011

1 von 2
»

ERFAHRE MEHR:

34 SSW Regelschmerzen
02.02.2012 | 1 Antwort
Regelschmerzen Schwindel und Erbrechen
12.11.2010 | 3 Antworten
HILLFEEEE! Durchfall? Cerazette
10.03.2010 | 6 Antworten
Starke Regelschmerzen seit Geburt
28.01.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading