Verbluten!?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
06.02.2012 | 16 Antworten
blöde Frage Während der späten Abendstunden ;))....Und zwar hab ich wieder 2 Monate meine Regel nicht bekommen und nun kamen sie diesen Monat wieder...aber sooo stark wie noch nie, eig ist ja die Menge von höchstens ner halben Tasse Blut pro Monat normal..aber mir kommt es so vor als wären es schon 2 (schaemen)

Naja, was ich damit Fragen wollte ist, kann es auch zu viel sein, sodass man da irgendwie handeln muss?? Brauche alle 2 Stunden ein neues Tampon, obwohl ich eh schon super nehme ;(

lg
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

16 Antworten (neue Antworten zuerst)

16 Antwort
Seit der Geburt meiner ersten Tochter ist das bei mir eh ganz verrückt. Ich habe meine Mens immer alle 35-110 Tage. Lagen auch schonmal 3 aber auch 6 Monate dazwischen. Und wenn ich sie dann mal habe, dann komm ich die ersten 2 Tage gar nicht aus dem Haus. Ich nehme die grössten Tampons und muss trotzdem jede Stunde wechseln. Bisher lebe ich noch. Allerdings sollte man trotzdem etwas aufpassen, wenn man über mehrere Tage so stark blutet. Immer genug trinken, dann kann da eigentlich nix passieren.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2012
15 Antwort
Sei versichert, du verblutest nicht, noch nimmst du irgend einen ernsthaften Schaden. Ich blute seit 2 Jahren, alle drei Wochen, für durchschnittlich 2-4 Wochen lang. Ich meine nicht braun sondern so, dass ich mich frage ob ich wohl gerade entbunden habe. Die letzten 3 Zyklen waren dann wieder so wie in alten Zeiten so dass ich die Hoffnung habe, meine Gebärmutter geht nun in absehbarer Zeit in den endgültigen Ruhestand!! Ich brauchte dann aber wirklich, mal etwas Eisen Bei alle 2 Stunden einem vollen Tampon brauchst du dir keine sorgen machen. Ich bekomme schon einen roten Teppich beim DM ausgerollt und von OB den goldenen Supertampon am offenen Hosenband überreicht weil ich deren Umsatz so angekurbelt habe!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 07.02.2012
14 Antwort
sooo, gehe nun mit einem steifen und schmerzenden Hals und einem Dauergrinsen im Gesicht ins Bett ... geile Frage !!! Nachti !!!
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.02.2012
13 Antwort
brauche aber seit den kleinen auch die super plus dinger. früher vor den ss hatte ich normale auch für starke tage.kaum zu glauben wie sich der körper während und nach der ss verändern kann, alles probleme die männer net haben
Twinnymama
Twinnymama | 07.02.2012
12 Antwort
@BananaImPyjama dann ist es schon älteres Blut, was sich gesammelt hat ... kauf die neuen Supper plus von OB, die fangen allet auf was da abläuft
Solo-Mami
Solo-Mami | 07.02.2012
11 Antwort
@BananaImPyjama na dann kann es sein das es das blut is was halt eher raus sollte und nich ging oder so. nur mal so ne vermutung
Twinnymama
Twinnymama | 07.02.2012
10 Antwort
@Solo-Mami ;) Naja ich hatte bisher nur die normalen Größen und diese haben 4 stunden gehalten mindestens ;)....Aber sooo stark bin ichs eben nicht gewöhnt...vor allem ist das mehr braun als rot...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2012
9 Antwort
@BananaImPyjama manchmal ist es mehr und manchmal ist es weniger ... seit Lias Geburt denk ich auch öfters mal die ersten 1-2 Tage, man das sieht aus als ob ich abgeschlachtet werde ... nicht zu vergessen, dass ick die Tage davor wie schwanger im 7. Monat aussehe :-O ... dat was sich da ansammelt muß natürlich auch raus - ich nutz dann auch die Elefanten-Tampons :-D
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.02.2012
8 Antwort
@Solo-Mami nöja so kann man das och beschreiben ^^.
Twinnymama
Twinnymama | 06.02.2012
7 Antwort
@Solo-Mami Du Nase...Natürlich mein ich das mit dem Verbluten nicht ernst..allerdings kann es ja nicht normal sein, wenn man sooo stark blutet, das meine ich!??? xD
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2012
6 Antwort
also ist zwar doof und viel, aber verbluten tust du deswegen noch nicht. du hast etwa 6-7l blut in dir, selbst bei ner blutspende wird man mit einem schlag nen halben liter los . ab nen liter muss man sich sorgen machen. aber viel trinken kann trotzdem nicht schaden und wenn dir schwindelig wird, dann ab zum arzt
ostkind
ostkind | 06.02.2012
5 Antwort
hehe, für mich eine sehr belustigende Frage Du hast ca 5-6 Liter Blut im Körper. Eine normale Blutspende umfasst ca 1/2 Liter Blut. Der Verlust von 1 1/2 Litern führt zu Durst- und Schwächegefühl, du atmest schneller und bekommst es langsam mit der Angst zu tun Erst wenn du ca 2 Liter deines Blutes los wirst, erst dann besteht akkute Lebensgefahr, du bist verwirrt, dir wird schwindelig und verlierst das Bewustsein. Da nicht mehr genug Blut da ist um dein Herz in Gang zu halten kommt es zum Organversagen Es ist glaub ich noch nie nie nie jemand auf Klo gestorben Nati, geile Frage Danke für das Grinsen zu später Stund
Solo-Mami
Solo-Mami | 06.02.2012
4 Antwort
ich war mal unten auf dem link. 150 ml klingt ja eigendlich nich viel aber es is viel wenns unten rausläuft. ich würde an deiner stelle mal den fa morgen an rufen aber wenns dir schwindelig wird sofort ins kh ohe weiteres überlegen.ich hatte nach den twins die erste periode saustark. ich hatte jede stunde ne neue "nachtbinde" GEBRAUCHT ALSO DIE DICKSTEN größten. aber das verging dann nach 3 oder 4 tagen.hatte da och scho schiß aber beim kleinen hatte ich dann richtig angst.war auch die erste regel nach der wochenblutung früh gings los jede viertel std ne neue binde.nach 2 stunden hab ich dne fa angerufen.er meinte ich solle gleich reinkommen.er gab mir ne spritze das es die gebährmutter nochmal zusammenzieht.ging dann ab abends besser. aber er fing glei an wenns schwindel kommt sofort ins kh möglist dann scho mit krankenwagen.wegen viel blutverlust. ich glaub da hat jede frau angst irgendwie
Twinnymama
Twinnymama | 06.02.2012
3 Antwort
http://www.med1.de/Forum/Gynaekologie/516368/
Jungemama2287
Jungemama2287 | 06.02.2012
2 Antwort
also meine mama die steckt grade in den wechseljahren und die ist manchmal auch am bluten wie bekloppt, das sie jede stunde zur toilette laufen muss... Ihr FA meinte dann so kann es nicht weiter gehen und wenn das so bleibt, muss man handeln... ich denke verbluten eher nicht aber der eisenwert der hat schon zu leiden wenn so viel blut verloren geht.. wichtig ist aufjedenfall viel trinken das weiß ich nur dazu
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2012
1 Antwort
ergeht mir auch so , manchmal hab ich sie monate nicht, dann kommt es mir auch vor als ob ich verblzute O.o, manchmal ist mir dann auch total schlecht und ich bin dauerblass.... lass dich mal vom FA untersuchen, ^^ kann nicht schaden :P
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 06.02.2012

ERFAHRE MEHR:

was sagt ihr dazu?schwanger mit 6. kind
17.03.2013 | 16 Antworten
gemischte gefühle
26.06.2010 | 8 Antworten
Traurig )vorsicht langer Text ;-)(
12.04.2010 | 15 Antworten
Das monster hat die tat jarelang geplant
09.05.2008 | 17 Antworten
Nur ne Mitteilung
25.03.2008 | 23 Antworten
Blutungen nach entbindung
25.11.2007 | 10 Antworten

Ähnliche Fragen finden

Kategorie: Dies und Das

Unterkategorien:

In den Fragen suchen



uploading