⎯ Wir lieben Familie ⎯

Halsschmerzen verursacht durch Pollenallergie

nicschil
nicschil
03.04.2011 | 2 Antworten
Hallo,

kennt jemand von Euch ein Mittel, welches bei Halsschmerzen hilft, die durch eine sehr starke Pollenallergie verursacht werden?
Ceterizin, Halschmerztabletten hilft alles nicht ...
Das einzige was helfen könnte ist ne Kortisonspritze?

Viele Grüße
Nicole
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
Ich nehme dann mmer Laryngsan Halsspray - hilft mir immer.
deeley
deeley | 03.04.2011
2 Antwort
...
Ich bin auch allergikerin und nehme die Lorano akut hab nie Probleme gehabt und wenns jetzt akut sein sollte und keine luft mehr kriegst ruf nen notarzt! Den hab ich damals auch gerufen und danach hatte ich die lorano akut genommen als der test positiv war!
cevaspeedy
cevaspeedy | 03.04.2011

ERFAHRE MEHR:

Halsschmerzen gehen nicht weg
29.03.2012 | 6 Antworten
baby 5 monate hat halsschmerzen
10.02.2011 | 4 Antworten
halsschmerzen in der ss
25.10.2010 | 4 Antworten
Halsschmerzen in der 33 SSW
02.10.2010 | 2 Antworten
Schlimme Halsschmerzen in der ss
24.01.2010 | 4 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x