Wieder aus KH

Biancamaus1986
Biancamaus1986
19.12.2010 | 12 Antworten
War gestern ja im KH ( siehe meine Vorfrage). Wirlich untersucht haben die mich nicht. Bin nach Hause geschickt worden und sollte Paracetamol wg. der Kopfschmerzen nehmen. Er ( der Arzt der Notdienstpraxis im KH) meinte, er könne kein MRT oder andere Untersuchungen machen, da ich ja nicht mit dem Krankenwagen gebracht und stationär aufgenommen wurde. Und mich stationär aufnehmen zu lassen, hielt er nicht für notwendig, da meine Sprache und mein Sehen wieder zurück gekommen sind. ER hat nicht mal Blutdruck gemessen, nur Puls und abgehorcht. Er meinte, mein Puls wäre zu schnell und ich könnte Rhythmusstörungen haben, sollte ich doch Montag beim HA abklären lassen per EKG. Und meine Seh/Sprachstörungen können ein Vorbote zum Schlaganfall (TIA) sein. Sollte ich doch auch mal abklären lassen und wenn das wieder kommt, gleich den Krankenwagen holen. Tja im besten Fall war es "nur" eine heftige Migräne! Toll wie man da abgespeist wurde. Ich meine ich bin in der 20. SSW, werde gerade erst 25 und werde mit den Diagnosen Verdacht auf Herzrhythmusstörungen und Zustand nach TIA nach Hause geschickt! Da geh ich nicht wieder hin. Geh morgen zum Gyn und HA und lass mich durchchecken! Bin soo sauer! Kopfschmerz ist zum Glück wieder weg seit heute morgen!
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hi
Freut mich zu lesen das es dir im moment besser geht! Das is echt eine schande wie man dich behandelt ... nicht mal blutdruck etc. Laß dich morgen nochmal von deinem gyn + hausarzt abchecken u wie gesagt wenns nochmal is sofort notzarzt rufen ...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2010
2 Antwort
das ist
ja ne krasse Sache! Sowas kann doch echt nicht wahr sein, das macht mich soooo wütend, wenn ich sowas lese! habe auch schon ne Menge erlebt und gehört, aber das ist mal wieder so ein I-Tüpfelchen! Unglaublich! Ich drück dir die Daumen, dass alles gut geht und du morgen nicht mit so negativen Diagnosen "abgespeist" wirst! Alles gute dir und lass mal von dir lesen morgen!
Robbenlieberin
Robbenlieberin | 19.12.2010
3 Antwort
...
hab grad deine letzte frage gelesen. finds schon ne frechheit, dass der "arzt" dich nicht richtig untersuchen wollte. würd an deiner stelle auch zum gyn und hausarzt gehen. ich hab das auch immermal wieder - in zusammenhang mit migräneanfällen. hab kopfschmerzen, die ich net lokalisieren kann, dann flimmert alles, ich kann nimmer gescheid reden, mir fallen die worte nicht ein usw. dann wandern die schmerzen meistens auf eine kopfhälfte... so ne attacke dauert bei mir immer so 2 -3 tage hoff, dass du nix schlimmes hast!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2010
4 Antwort
das ist ja der hammer
zumal es ja nicht so ist das nur alte menschen einen schlaganfall bekommen können! wenn ich ins kh fahre, dann auch immer nur abends oder nachts, weil dann müßen die einen aufnehmen, weil da keine notfallpraxis mehr auf hat.ich habe mich auch mal mit starken kopfschmerzen selbst eingewiese, weil mir keiner helfen wollte.nach 7 tagen auf der neurologie wußte ich was mir fehlt
florabini
florabini | 19.12.2010
5 Antwort
oh shit
haben sie dir nicht mal blutverdünner gegeben, falls es doch ein Vorbote für ein Schlaganfall ist... krass, ich bin schockiert...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2010
6 Antwort
ja bin auch begeistert
halte euch auf dem Laufenden. Habe bei meiner Kollegin angerufe und gesagt, dass ich morgen nicht zur Arbeit komme. Mir geht es zwar wieder gut aber ich will das jetzt abgeklärt haben, nicht dass ich da Weihnachten wieder hänge!!
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 19.12.2010
7 Antwort
Hallo
Ich war als ich schwanger war auch mit verdacht auf schlaganfall im KH und wurde genau so abgespeist .. können nix machen- sie sind ja schwanger ... toll !! kann es meinem kind schaden ? darauf hab ich keine antwort erhalten. War über nacht drin aber am nächsten tag hat sich kein erzt blicken lassen, da bin ich dann abends heim gegangen ... echt ey ... denen sollte man alle samt paar auf m*** haun !!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 19.12.2010
8 Antwort
@ tamashiiko
und was war es bei dir? Welche Symptome hattest du? Es kann bei mir halt beides gewesen sein, da die Symtome sehr ähnlich sein können !
Biancamaus1986
Biancamaus1986 | 19.12.2010
9 Antwort
re
HI, Lass mal dein Blut untersuchen, speziell den Kalium Wert. @ Passwort: Blutverdünner in der Schwangerschaft sollst ja nicht mal Aspirin nehmen, da es ja auch das Blut verdünnt. LG
deideria81
deideria81 | 19.12.2010
10 Antwort
@deideria81
Ass ganz leicht dosiert kann man zur Not in der SS nehmen, bei schlimmen fällen ich hätte es auch fast nehmen müssen, allerdings hat es sich wieder reguliert mit der dicke meines blutes
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.12.2010
11 Antwort
@deideria81
natürlich kann man das... ich nehme jeden Tag ASS und es würde für mich und einem Bauchzwerg überlebenswichtig sein...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 20.12.2010
12 Antwort
@Passwort
Habe da meinen Erfahrungswert weitergegeben und mein Arzt meinte das ich keine Aspirin nehmen sollte wegen dem Bluten dabei. Natürlich kann es bei jedem anders sein. Schönen Montag noch und angenehme Vorweihnachtswoche .
deideria81
deideria81 | 20.12.2010

ERFAHRE MEHR:

ovulationstest positiv? und gestern GV
27.11.2012 | 2 Antworten
war gestern im KH :(
15.07.2012 | 24 Antworten
gestern positiv,heute negativ
20.07.2010 | 5 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading