Ist ein Arzt hier?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
18.12.2009 | 12 Antworten
Naja, oder zumindest jemand, der sich mit Laborwerten auskennt und mir sagen kann, was man damit testet:

BKS, kl. BB

Risiko

P IV

fT3, fT4, TSH

TPO, TRAK

Was heißt "certisch" (wenn ich es richtig entziffere)
Vielen dank.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@_Mauso_
oh man irgendwo her kenne ich das .ich hatte nach der schwangerschaft alles wieder abgenommen und urplötzlich ohne irgendwas anders zu machen nahm ich die 30kilo oder sogar mehr wieder zu.diagnose schilddrüsenunterfunktion.keine diät kein sport bringt was.kein arzt hilft mir.kriege auch nur geasagt ich soll weight watcher und sport machen viel trinken usw.kein geld für WW aber mit dem sport und trinken mache ich.meine stimmungsschwankungen waren fürchterlich um die auf gut zu halten nehme ich 3rotöl kapseln johanniskraut täglich schon seit 5jahren.habe vor der schwangerschaft 66kg gewogen und jetzt sind es hundert kilo.ich bin auch sehr depremiert.mein entzündungswert ist auch immer zu hoch, aber bei der tomographie wurde nix gesehen.alles bleibt alles so wie es ist und keiner hilft mir.ich kann dir nach fühlen.aber mit der milch hatte ich nicht so aber alles andere war sehr ähnlich mit dem symptomen.dann sagte mir ein arzt mit den tabletten hätte sich alles wieder einstellen sollen .
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
11 Antwort
@liebsteMama
Wieder so eine Aussage "friss nicht so viel, dann nimmst du schon ab". Ich esse derzeit überhaupt nichts und trinke nur Eiweißshakes - ein Kilo ist runter heute. Aber das kann doch nicht sein, da muss doch irgendein "Problem" des Körpers dahinterstecken? Man kann doch nicht immer pauschal sagen, alle Dicken sind dick vom Essen. Es gibt doch auch gesundheitliche Ursachen bestimmt. Oder warum nehme ich einfach nicht ab? Ich bin jetzt psychisch natürlich wieder total fertig und möchte mich im Moment einfach nur "erschießen".
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
10 Antwort
@liebsteMama
eute beim Internisten. Schilddrüse lt. Ultraschall ok. Blut macht er Montag. Aber er meinte, meine Beschwerden kommen davon, dass ich zu dick bin und mein Körper nach vorne zieht, das muss mein Nacken ausgleichen und der strahlt auf meinen Hals, so dass das Gefühl ich würde gewürgt und der Kloß im Hals davon kämen. Das schwitzen käme davon, dass ich "die ganze Zeit wie mit einem zweiten Wintermantel rumlaufen würde" . Auf meine Frage hin, dass ich ja eben nichts abnehme trotz wenig essen und Sport meinte er, ich solle eine Zeit lang überhaupt nichts mehr essen, nur trinken. Dann würde ich schon abnehmen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
9 Antwort
@liebsteMama
Ich habe auch noch Milch, obwohl ich im Mai abgestillt habe. Kann es sein, dass ich nicht an Gewicht verliere, weil mein Stoffwechsel irgendwie umgestellt ist bzw. die Hormone noch nciht wieder richtig eingestellt sind nach der Schwangerschaft? An welchen Arzt kann ich mich noch wenden? Ich habe das Gefühl keiner kann mir helfen und ich stehe ganz alleine da. Überall bekommt man nur die Aussage "Stellen Sie Ihre Ernährung um und treiben Sie Sport" zu hören. Das funktioniert ja leider nicht.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
8 Antwort
@liebsteMama
Es geht um mich. ich habe letztes Jahr im Dezember entbunden. In meiner Schwangerschaft nahm ich 32 kg zu. Von denen sind 10 kg nach der Geburt weg gewesen. Seither nehme ich trotz diverser Diäten, Sport und Nahrungsumstellung nichts ab. Nur wenn ich gar nichts esse, verliere ich an Gewicht, dass natürlich dann sofort wieder drauf ist, wenn ich wieder etwas esse. Meine Schilddrüse wurde Anfang des Jahres schon einmal von meinem Hausarzt kontrolliert, aber da war alles ok. Da ich aber weiterhin Symptome wie Müdigkeit, traurige Stimmung, Vergesslichkeit, Konzentrationsstörungen, schwitzen, Herzrasen, Kloß im Hals und Engegefühl, Schwindel und kopfschmerz habe und letzten MOnat kurz vor meiner Periode auch Migräne und mein Zyklus unregelmäßig und die Blutung verstärkt ist bzw. länger dauert als normal habe ich heute einen Termin bei einem Internisten vereinbart, der meine Schilddrüse nochmal untersuchen soll.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
7 Antwort
Also
kl.BB:kleines Blutbild fT3, fT4, TSH, TPO, TRAK:Schilddrüsenwerte BKS:Blutsenkung P IV:Phosphate
Mone251182
Mone251182 | 18.12.2009
6 Antwort
BW
Geht bei allen um die Schilddrüsenwerte.was hat dein kind oder du für symptome weil die werte getestet worden.bin nämlich auch schilddrüsen krank.warumdas kleine f vor T3 und T4 steht weis ich nicht
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
5 Antwort
....
Blutsenkungsgeschwindigkeit zeigt an, ob Entzündungen da sind, wird aber auch in der Krebsdiagnostik gemacht.
kati3010
kati3010 | 18.12.2009
4 Antwort
...
BKS: Blutsenkungsgeschwindigkeit kl. BB: Kleines Blutbild mehr weiss ich net
JACQUI85
JACQUI85 | 18.12.2009
3 Antwort
Alles kenne...
...ich nicht aber BKs ist meine ich eine Blutsenkung was sie genau aussagt weiß ich nicht mehr. Ein Blutbild testet auf mögliche Infektionen und Eisenwert T3 T4 und TSH sind Schilddrüsenwerte Das andere kenne ich nicht. LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
2 Antwort
@liebsteMama
Ja ich finde nicht alle :-(
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009
1 Antwort
Blutwerte
kannste mal googeln.habe ich auch schon mal gemacht zwecks Blutwerte.viel Glück !!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.12.2009

ERFAHRE MEHR:

danksagung bei frauenarztpraxis
10.12.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading