schweinegrippe-impfung

sonnenblume15
sonnenblume15
23.10.2009 | 11 Antworten
Hi!
ichweiß nicht, ob diese frage schon mal gestellt worden ist: ich bin schwanger, hab anfang april et. würdet ihr euch impfen lassen? man hört ja jeden tag was anderes. ich hab mich schon gegen die normale grippe impfen lassen. würd gerne noch andere meinungen hören!
vielen dank
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
Hallo
Also ich gehöre zu den Risikogruppen, weil ich Diabetes Typ I habe und damit chronisch krank bin. Deswegen hab ich mich heute gegen die Influenza impfen lassen. Die Influenza ist viel gefährlicher als die Schweinegrippe. An der Influenza sterben jährlich viele Leute in Deutschland. Also gegen die Schweinegrippe lass ich mich nicht impfen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
10 Antwort
Niemals, schon gar nicht wärend ner Schwangerschaft.
Ist meine Meinung.
blackdaw
blackdaw | 23.10.2009
9 Antwort
Die Frage wurde schon 100000 mal gestellt, aber egal
Ich lasse mich definitiv nicht gegen Schweinegrippe impfen, ich bin doch kein Versuchskaninchen. Ich habe mir schon vor Monaten Packungen mit Mundschutz bestellt, jetzt wo die Grippesaison anfängt werde ich die tragen und Desinfektionsmittel auch in meiner Handtasche haben.Ganz Nebenwirkungsfrei.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
8 Antwort
Hab ich heut schon in nem anderen Forum so beantwortet:
Also ich lass mich und meine Kinder nicht Impfen der Impfstoff is noch gar nicht richtig erprobt und ich werde meine Kinder und mich nicht der Pharmaindustrie als Versuchskanickel zur Verfügung stellen. Man denke nur mal an den Contergan-Skandal. Und bevor ich jetzt wieder lesen muß Conterwatt??? Hier ein Link: http://de.wikipedia.org/wiki/Contergan-Skandal
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
7 Antwort
Schweinegrippe
Naja, dass kann man in verschiedenen Blickwinkel betrachten. Also, momentan würde meine Antwort nein, ich würde mich nicht impfen lasse und mein Kind auch nicht lauten. Erstens, dass mit diesen Impfstoffen ist ja schon mal eine bodenlose Frechheit, wir bekommen den schlechteren Impfstoff und die Großkopferten bekommen den ohne Nebenwirkungen. Was soll diese 2 Klassen Gesellschaft. Die Schwangeren sollen ja angeblich auch den besseren bekommen, ich traue der ganzen Sache sowieso nicht. Ich glaube das dies alles nur Panikmache ist. Wissen muss das jeder für sich selbst. Muss aber dazu sagen das ich von Haus aus kein großer Impffan bin.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
6 Antwort
hallo
ich habs auch in einer zeitschift gelesen, das Schwangere sich nur unter bestimmt vorrauszetungen imfen lassen sollen sprich am besten mit deinem FA darüber
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
5 Antwort
also
ich lasse es nicht machen... mein fa meinte man sollte sich in der schwangerschaft gegen nichts impfen lassen...und hat mir davon abgeraten, selbst wenn du die schweine grippe bekommen würdest hättest du danach einen ereger in dir der dich davor schützt...es nichtmehr zu bekommen... naja vieleicht sieht das jeder fa anders aber ich glaube meinem und lasse es nicht machen... GLG tiffy 22ssw
tiffy1988
tiffy1988 | 23.10.2009
4 Antwort
ich bin zwar nicht schwanger, aber
ich wuerde mich so oder so nicht impfen lassen! die ham da heute irgendwas im fernsehen gebracht und nen arzt wurde auch zum impfen in der ss gefragt. er hat gesagt "man sollte oder muss nicht unbedingt, obwohl keine schaedigeungen der babys zu erwarten sind"....na toll....wurde an schwangeren maeusen getestet!
susi_nolan
susi_nolan | 23.10.2009
3 Antwort
.....
ich bin inb der 39.SSW und lasse mich auf gar keinen Fall impfen. Die erzählen uns doch jeden Tag was anderes. Zuerst heißt es das der Impfstoff an Schwangeren und unter 3 jährigen noch nicht getestet worden ist. Dann wiederum Schwangere, Kleinkinder und chronisch Kranke sollen sich zuerst impfen lassen. Was soll diese Verarschung??? Also ich möchte kein Versuchskanninchen sein oder werden.
Sweetsly
Sweetsly | 23.10.2009
2 Antwort
huhu
hab heute in punkt12 gesehen, dass sich schwangere noch nicht impfen lassen sollen. nur unter bestimmten bedingungen, wie herzfehler, nierenleiden.... da kommt anscheinend erst noch ein serum für kinder unter 3jahre und schwangere
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009
1 Antwort
ganz klar nein
bin zwar nicht mehr schwanger, aber ich durfte mich laut FA letztes jahr auch nciht gegen die normale grippe impfen lassen. und die impfung gegen die schweinegrippe ist überhaupt nicht an schwangeren getestet worden!!!!!! die wissen gar nicht wie das ungeborene drauf reagiert!!!!! also eher vorsichtig sein. alles gute!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 23.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten
schlechter Esser nach Impfung
16.01.2010 | 6 Antworten
Schweinegrippe Alarm bei uns ;(
19.12.2009 | 25 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading