vielleicht ss und alkohol?

karimaa
karimaa
09.09.2009 | 8 Antworten
ne freundin hat mich grad angerufen und mich gefragt, ob sie am samstag alkohol trinken kann , sie versucht seit anfang september ss zu werden, und hat angst das wenn sie am samstag was trinken geht das es irgendwie schaden könnte..

also ich weis nicht was ich ihr da sagen soll.

sie wird ende september erfahren ob sie ss ist, wenn ihre periode ausbleobt. sie hatte ende august ihre periode gehabt
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten (neue Antworten zuerst)

8 Antwort
Ende August
Also Ende August, sagen wir mal so hmm 28.8. Heute ist der 9., Samstag der 12.09, wären ca 15 Tage. Eisprung liegt je nach Frau um 14-21 Tage. In der Zeit weiss kaum eine Frau, dass sie schwanger ist und merkt erst an Abbruchblutungen ausser der Reihe, das da was war. Hmm, in der Zeit kann an dem Wesen nicht viel passieren, da es warscheinlich nochnichtmal eingenistet ist und bei Schäden so einfacher abgestossen werden könnte. Aber besser fühlen wird sie sich, wenn sie nicht trinkt. Wäre eh besser sich langsam an die Situation zu gewöhnen. Wenn sie dann ss ist, ist es einafcher zu verzichten.
Rhavi
Rhavi | 09.09.2009
7 Antwort
Ich habe als ich wusste
das es möglich ist schwanger zu sein keinen alk getrunken, sicher ist sicher, aber eine Bekannte hat sich regelrecht volllaufen lassen und wusste nicht dass sie schwanger war, sie hat sich beim arzt dann vorwürfe gemacht, doch er hat sie beruhigt und gemeint dass in den ersten 2 wochen noch nichts sein kann weil das kind quasi noch nicht an den blutkreislauf der mutter angeschlossen ist. ja also ich würds trotzdem lassen wenn man weiss es könnte sein.....
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009
6 Antwort
hi
ich habe ende mai am 30sten meines Mannes ein Glas sekt getrunken und da wusste ich noch nicht das ich schwanger bin es hat nichts gemacht ausser das ich mich danach nicht so gut gefühlt habe. Hab eine Woche später erst den Test machen können.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 09.09.2009
5 Antwort
...
Ich war genau vor einem Jahr in der gleichen Situation wie deine Freundin, ich hab anfang August meine Pille abgesetzt, ende August hatte ich noch meine Tage. Ich bin aber immer ganz normal feiern gegangen und ende September, wo meine Periode gerade 2 Tage überfällig war und ich eigentlich sicher war schwanger zu sein, hab ich noch mit meinem Mann und Freunden nen Cocktailabend gemacht. Ich hab ja auch das Rauchen erst aufgegeben, als mein Schwangerschaftstest positiv war, und meine Kleiner ist vollkommen normal entwickelt und gesund. Also, so früh in der schwangerschaft ist es auch noch nicht schädlich fürs Kind, da es noch nicht mit der Mutter verbunden ist. Das Ei ist ja gerade im Begriff sich einzunisten. Sie weiß es doch noch gar nicht, ob sie überhaupt schwanger ist. Also, sie kann ruhig feiern gehen. Falls die Periode ausbleibt und sie schwanger sein sollte, dann muss sie es natürlich lassen.
Yralc
Yralc | 09.09.2009
4 Antwort
Hallo
ich habe es ab dem Zeitpunkt gelassen, ab dem es möglich war, das ich schwanger bin. Würde da kein Risiko eingehen. Es geht doch auch ohne.. LG
luca24
luca24 | 09.09.2009
3 Antwort
es besteht doch eine 50/50 chance.....
...wie kann man da denn noch überlegen.sie sollte wirklich die finger von lassen. feiern kann man wirklich auch gut OHNE alkohol außerdem entgeht sie dann der gefahr von kopfschmerzen und
Lia23
Lia23 | 09.09.2009
2 Antwort
vom rein logischen her
wirde jede mama die gerad versucht schwanger zuwerden und erst nachdem wochenende erfährt obs geklappt hat oder nicht die finger vom alkohol lassen
Taylor7
Taylor7 | 09.09.2009
1 Antwort
kein alkohol!
wenn es sein kann, dass sie schwanger ist, sollte sie drauf verzichten! man kann doch auch so spaß haben!
julchen819
julchen819 | 09.09.2009

ERFAHRE MEHR:

kuchen mit alkohol
24.07.2012 | 4 Antworten
2. SS Woche. Wie ist es mit Alkohol?
21.07.2012 | 26 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading