Zum Entwässern?

cammi
cammi
17.08.2009 | 12 Antworten
Wer von euch hat Wassereinlagerungen oder trinkt wenig?
Und somit Entwässerungstabletten gebraucht?

Bin über jede antwort dankbar.

lg, cammi
(sommer8)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

12 Antworten (neue Antworten zuerst)

12 Antwort
@Heviane
Sie ist ja nicht schwanger! Sonst wären meine Ratschläge auch anders ausgefallen!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 21.08.2009
11 Antwort
Wassereinlagerungen
Aus aktuellen Anlass hier einige gut gemeinte Ratschläge um als Schwangere durch die Hitze zu kommen. - Viel trinken, mindestens 2L besser 3L Wasser, ungesüßten Tee, Fruchtschorlen oder Wasser. - Nicht an Salz sparen, im Gegenteil, besser zusätzlich salzen in Form von einer Tasse Instantgemüsebrühe am Tag, oder ein Glas Mineralwasser mit einer Prise Salz vermischen und immer mal einen Schluck auf den Tag verteilt trinken. - Reichlich Obst und Salat essen - Die Beine im sitzen Hochlagern - Um gut ausscheiden zu können hilft frische Ananas - Abduschen mit kühlem Wasser der Beine von unten nach oben nicht umgekehrt. - Beine nach dem Duchen noch nass einölen mit Rosmarinöl oder Zitronenöl von Weleda ebenfalls von unten nach oben. - Eiweißreich und Kohlehydratarm ernähren - Im Schatten aufhalten versteht sich von selbst , denke ich. - Wer Besenreißer oder Krampfadern entwickelt, es gibt von Ingeborg Stadelmann ein spezielles Öl zu beziehen, oder aber sich vom FA Stützstrümpfe verschreiben lassen. Empfehlungen wie früher gern gegeben wurde…salzarm, Flüssigkeit einschränken und Reistage sind längst überholt gehören in die Mottenkiste und dürfen vom FA gerne selbst versucht werden! LG
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
10 Antwort
Hallo!
Mache einmal in der Woche einen reinen Kartoffel- oder Reistag! Wichtig dabei, kein Salz verwenden, überhaupt mit Salz aufpassen, wenn du zu Wassereinlagerungen neigst! Ansonsten Brennesseltee entwässert auch gut, aber so eine Kur sollte auch nicht länger als 2-3 Wochen dauern. Die Füße in kaltes Wasser stellen und Wasser treten hilft auch sehr gut, da kannst Meersalz reintun, weil das zieht von außen Flüssigkeit aus dem Gewebe... wenn du länger damit Probleme hast, würde ich das vom FA abklären lassen, weil Wassereinlagerungen ein Symptom für eine Erkrankung sein können, kann aber auch nur mit dem heißen Wetter zusammenhängen. Und wenn du einen Beruf ausübst, wo du viel stehst oder sitzt, dann besorge dir Stützstrümpfe. Ich arbeite als Krankenschwester und die trägt fast jeder im Dienst, jung und alt...
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
9 Antwort
kartoffeln
probier mal ein zwei tage lang kartoffeln zu essen nimmt wahnsinnig wasser raus
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 18.08.2009
8 Antwort
danke nochmal
ich werde an der Apoteke nachfragen was so helfen kann. Ich fühle halt waassereinlagerungen. lg, cammi
cammi
cammi | 18.08.2009
7 Antwort
hups achso ...
na denn sorry für den irrtum na dann kannst du brennesseltee trinken oder halt entwässerungstabletten nehmen ... ich selbst habe damals gute erfahrungen mal mit brennesseltee gemacht... aber viel trinken solltest du trotzdem ... das schwemmt aus und vllt wechselduschen machen???
Cheychen
Cheychen | 17.08.2009
6 Antwort
hmmm
also mir wurde gesagt am besten 3 liter am tag.... aber das ist genau richtig wasser wird mit wasser bekämpft .... bei dem wetter pass ich auch kaum in meine schuhe zum glück gibts ja flip flops und am freitag ist bei mir ET und ich hoffe bis dahin issmeine kleine dann auch da und es hat sich mit dem wasser erledigt :-))
Cheychen
Cheychen | 17.08.2009
5 Antwort
@cheychen
ich bin nicht Schwanger.....
cammi
cammi | 17.08.2009
4 Antwort
bei der wärme habe ich auch wasser!
ist aber nicht wirklich viel, ich merke es aber und einmal hatte ich es richtig schlimm! war aber nur ein tag! war den abend dann im kh um das untersuchen zu lassen weil meine beine zum abend hin wie abgeschnürt waren! die ärztin meinte, dass man daran nichts machen kann nur beine hoch legen und nicht so viel hin und her laufen und viel trinken ist wichtig! zum ende der ss ist das halt normal, meinte sie! was versteht man eig unter viel trinken? wieviel trinkst du so?
dielien
dielien | 17.08.2009
3 Antwort
Tabletten..
zum Entwässern darf man während der SS gar nicht nehmen.
Aziraphale
Aziraphale | 17.08.2009
2 Antwort
gar nicht gut
also was zum entwässern in der schwangerschaft zu nehmen soll nicht so gut sein ... ich selbst habe auch mit dicken beinen und noch dickeren füssen zu tun ... da hilft nur beine hochlegen und das über herzhöhe das ist ganz doll wichtig
Cheychen
Cheychen | 17.08.2009
1 Antwort
hi
mh entwässern tuh ich nicht und trinke uach nicht weniger man brauch ja die flüssigkeit. Hast du viele probleme mit wasser?
Frany
Frany | 17.08.2009

ERFAHRE MEHR:

Entwässern mit Brennesseltee
25.08.2009 | 3 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading