waren das Drogen oder was?

rosadiskus
rosadiskus
22.04.2009 | 11 Antworten
hallo, meine tochter 19 war am woende nach langer zeit mal wieder mit ihrer freundin in der disco. dort hat sie ein wodka redbull und ein biier getrunken. danach ging es ihr so schlecht das sie kopfschmerzen, schwindel und starkes erbrechen hatte. auch stark geschwitzt hat sie, ihr ist der schweiß aus allen poren geronnen. was kann das nur gewesen sein? selbst heute hat sie noch kopfweh. ich wäre an ihrer stelle ja zum arzt gegangen man weiß ja nie was sie da zu sich genommen hat. eine freundin von mir ist biologin und die meinte es könne eine neue art von acstasy gewesen sein, im mom wären wieder neue drogen auf dem markt und die bekommen testpersonen heimlich ins glas gekippt um sie auszutesten. wir kennen uns damit überhaupt nicht aus und sind ratlos. was sollen wir tun?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten (neue Antworten zuerst)

11 Antwort
wenn du sagst sie hat alles verschwommen gesehen
liegts entweder am alk zuviel getrunken oder aber es waren echt Drogen und es war eine überdosierung!
Mischa87
Mischa87 | 22.04.2009
10 Antwort
ecstasy und nebenwirkungen
Die spürbaren unerwünschten Nebenwirkungen . Zu den häufigsten* als unangenehm erlebten Wirkungen, vor allem in den ersten 60 Minuten eines Ecstasy-Trips, zählen: Pupillenerweiterung, Beschleunigung des Herzschlags/Herzjagen, unwillkürliches Zähneknirschen/„Zähnemahlen“, Mundtrockenheit, Herzklopfen, Schweißausbrüche, Missempfindungen , Rückenschmerzen, Hitze- oder Kältewallungen, Schwindel oder Übelkeit mit Brechreiz, Angstgefühle, zuckende Augenbewegungen, Muskelversteifung, Blutdruckanstieg, Druckgefühl in der Brust, Kreislaufprobleme, Harndrang, Konzentrationsstörungen, Koordinationsstörungen, Gangunsicherheit, Erbrechen, Desorientierung usw. Der ausklingende Ecstasy-Rausch wird teilweise von neuen Wirkungen begleitet. Beispielsweise: anhaltende Kieferklemme, Kopfschmerzen, Appetitlosigkeit, Konzentrationsstörungen, Blutdruckabfall, innere Unruhe, Muskelschmerzen, Erschöpfungs-zustände, Antriebslosigkeit, Gedächtnisstörungen, Depressionen, Schlaflosigkeit und so weiter. Das Spektrum dessen, was sein oder passieren kann, ist sehr breit und individuell bedingt. Generell muss man in den ersten 24 Stunden nach Ecstasy mit einem schweren „Psycho-Kater“ rechnen. Trotz der genannten unangenehmen Wirkungen und Nach-wirkungen sprechen etwa 80% der Ecstasykonsumenten insgesamt von einem „positiven Rauscherlebnis“. Das überrascht nicht, da die meisten Menschen die akute Wirkung einer Rauschdroge grundsätzlich mehr „positiv“ als „negativ“ empfinden. Wäre dem nicht so, gäbe es kein Drogen- und kein Alkoholproblem.
Mischa87
Mischa87 | 22.04.2009
9 Antwort
..
Hatte das vor 6 Jahren auch... hatte 2 Weinschorle getrunken und danach 3 Stunden einen absoluten Filmriss... Aufgewacht bin ich in meiner Wohnung mit 1 Schuh... den hab ich dann am nächsten Tag wieder auf der Strasse gefunden. Bin damals nicht gleich zum Arzt... Leider, nach 1 Woche konnte man im Blutbild nichts mehr feststelllen... Bin mir aber sicher, dass mir jemand was ins Glas gekippt hat. Ist an dem abend mehreren Mädels passiert. Seitdem lasse ich mein gEtränk keine 2 sek mehr aus den Augen!
Widi
Widi | 22.04.2009
8 Antwort
....
weder noch, alles ganz nah und verschwommen und übel
rosadiskus
rosadiskus | 22.04.2009
7 Antwort
ohje hab damit jetzt
keine erfahrung aber das ist ja schlimm wenn jemand einen anderen was ins glas tut. ich würde auch zum artzt gehen!
christin18
christin18 | 22.04.2009
6 Antwort
kenn mich mit manchen sachen aus,
Speed und Crystal macht wach hat man ganz schwarze pupillen, einen gehts blendend und man muss ständig reden. ecstasy ka^^ heroin puhh^^ hasch, stein usw hat man zu nix lust man hängt nur rum Pilze sieht man lauter komische sachen und ist in einer komplet andren welt. hoffe konnte dir etwas helfen?! wenn nicht googel doch mal?? ins getränk was rein kippen da denk ich hätte sie aber umfallen müssen, hab ich schon oft gehört das die leute danach umgekippt sind.
Mischa87
Mischa87 | 22.04.2009
5 Antwort
----
So etwas kann schnell passieren, dass hatte ich auch einmal vor Jahren in einer Diskothek. Da wurde mir auch noch ganz schwarz vor Augen.. das war richtig fies. Bin dann da nicht mehr hingegangen... und trinke meistens nur aus Flaschen und nichts abstellen!!!!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 22.04.2009
4 Antwort
mhmmm
also ich würde schon zum arzt gehen und wenn sie ihr getränk unbeaufsichtigt gelassen hat sowieso. habe immer mein getränk bei mir gehabt in der disco damals weil man es doch immer wieder hört das man drogen untergeschoben bekommt hoffe für euch das dem nich so ist lass mal hören was der arzt gesagt hat wenn du mit ihr gegangen bist
tascha78
tascha78 | 22.04.2009
3 Antwort
...................
Hallo es kann Liquid Xtc gewesen sein. Geht zum Arzt und lasst das Blut untersuchen ! Alles Gute
SteffiGeldern09
SteffiGeldern09 | 22.04.2009
2 Antwort
huhu
das kann schon sein. Am besten fragen beim Arzt und in der Disko nie nie nie das Getränk unbeaufsichtigt stehen lassen. Am Besten sowieso nur Sachen aus Flaschen oder Dosen trinken. Besser ist das...
Camourflage
Camourflage | 22.04.2009
1 Antwort
hatte sie
wahrnvorstellung oder kam sie sich total leicht vor oder war alles vor ihrem auge schnell oder langsam?
Nicole255
Nicole255 | 22.04.2009

ERFAHRE MEHR:

drogen in der ss
20.05.2012 | 20 Antworten
drogen bei minderjährigen
13.11.2009 | 3 Antworten
Drogenbaby oder Alkoholbaby
16.06.2008 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen


uploading