Frage zur Impfung von brustkrebs und gebärmutterhalskrebs

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
03.12.2007 | 2 Antworten
Bis zum 18 lebensjahr werden ja diese impfungen von der krankenkasse übernommen, deswegen wollte ich das jetzt in angriff nehemen.jetzt wollt ich mal fragen ob sich jemand damit auskennt? wird diese impfung jeweils nur einmal im ganzen leben gemacht oder wie alle anderen impfungen auch regelmäßig?
denn so eine impfung ist ja sehr teuer.
Lg Jenny
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
impfung
also vor brustkrebs schützt diese impfung nicht! ansonsten bekommt du drei spritzen eine nach weiteren zwei monaten und die nächste nach 6 monaten! bisher gibt es nur eine studie nach fünf jahren und da war bei den frauen die grundimmunisierung noch vorhanden! wenn es deine GKV zahlt, dann lass es machen, ansonsten musst du ca. 500€ zahlen!!!
silberwoelfin
silberwoelfin | 03.12.2007
2 Antwort
kassenübernahme
soviel ich weiß bekommst du es von deiner KK zurückerstattet ist aber denk ich mal von kasse zu kasse verschieden auch kannst du dich nur impfen lassen wenn vorher kein positives hpv ergebnis vorliegt, ... lg
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.12.2007

ERFAHRE MEHR:

Frage zu Brustkrebs
10.03.2015 | 7 Antworten
Panische Angst vor Brustkrebs
16.01.2015 | 16 Antworten
Trinken nach Impfung+Frage wegen Wippe
18.05.2012 | 9 Antworten
wer gibt die impfung?
17.05.2011 | 13 Antworten
Fiebersaft oder Paracetamol-Zäpfchen?
03.05.2011 | 12 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading