Ich bin immer noch geschockt und traurig

wassermann73
wassermann73
08.10.2009 | 18 Antworten
(traurig03) meine Maus mußte ja heute ins KH eingeliefert werden und ja ich kann es immer noch nicht fassen.
Sie hat einen kleinen Jungen (3, 5 Jahre) mit am Zimmer der leider auch behindert ist.
Für mich kein Problem ABER als ich von der Mama gehört hab daß der leibliche Papa ihn nicht mag NUR weil er behindert ist mußte ich fürchterlich (traurig02) .
Die MUtter ist selber erst 24 Jahre und hat insgesamt 4 Kinder. 3 Mädchen und den einen ohn der eben was besonderes ist. Leider wird er vom Vater nicht akzeptiert und die Mama ist voll fertig.
Sie erzählte mir heute abend im KH, daß ihr Mann unbedingt einen Stammhalter wollteund jetzt beachtet er ihn nicht WEIL er eben krank ist. (traurig02)
Ich bin jetzt noch fertig weil mir der kleine und seine Mama so leid tun.
Ich versteh einfach nicht wie man sein eigenes Fleisch und Blut so behandeln kann.(denk)
Es sit nicht einfach mit einem besonderen Kind ABER es ist das schönste Geschenk Gottes. (tanzen)
Ich will eigentlich nur sagen, daß es egal ist ob Junge oder Mädchen hauptsache gesund. Und wenn es eben anders kommt dann muß man es akzeptieren denn Kinder können nichts dafür.
Ich bin so traurig und freu mich schon wenn ich meine Maus morgen wieder in meine Arme nehmen kann.

Gute Nacht(wink)
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten (neue Antworten zuerst)

18 Antwort
@wassermann73
Scheiss-Kerle, kann man da nur sagen. Aber es ist besser für die Kinder, wenn der Vater nicht da ist als wenn er da ist und die Kinder merken, daß sie nicht willkommen sind. Kinder haben für solche Dinge sehr sensible Antennen. Ich hoffe für den Kleinen, daß ihm die Fröhlichkeit nicht von seinem "Vater" genommen wird.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 08.10.2009
17 Antwort
@Chrissi1410
tut es noch mehr weh wenn man den lieben Jungen sieht. Da kommen bei mir die ganzen Erinnerungen hoch, weil es meiner Tochter genauso geht. Dabei ist er so ein süßer Junge und hat auch ein ganz fröhliches Lachen. Er leibt wie meine Lisa Musik. Ich hab ihr extra ihren CD-Player mitgenommen dann können Sie beide Musik hören. Ich würd gern mal positives hören aber im Moment haben wir eben nur Pech in der Familie.
wassermann73
wassermann73 | 08.10.2009
16 Antwort
@wassermann73
na da bist bedient hm?anstrengend. weisst du ich hab ja nur ein kind... da sist was anderes das tut mir leid das du so im stress bist und nciht die ganze zeit da rein investieren kannst. wegen dem behinderten jugnen und der mutter fält mir ne schöne geschichte ein. ich habe schon echt viele tolle bekanntschaften im kh gemacht. einmal wurde nachts zu uns ins zimmer eine 5 jährige riengeschoben ;o) am nächsten tag hab ich die mutter kennengelernt und die war von unserer geschichte so ergriffen... als die dann entlassen wurden habe ich sie oben am spielplatz getroffen und sie sagte 2ich habe ein kleines geschenk für miray dagelassen" als ich wieder auf dem zimmer war fand ich einen kleinen glitzernden schutzengel auf unserem bett war so ergriffen. weisst du das sind dinge die geben einem mut. den engel habe ich in mein glücksbringersäckchen reingesteckt wo ich schon alles andere drin habe was uns glück bringt, bei der op etc war das säckchen dabei.vllt machst du ja sowas bei der mutter;o)
Miss_glamour
Miss_glamour | 08.10.2009
15 Antwort
@wassermann73
oh je, ich wünsche Deiner kleinen Maus gute Besserung. Es ist immer ein Schock, wenn ein Kind im Krankenhaus ist und man kommt sich so wahnsinnig hilflos vor. Ich hoffe, daß ganz bald wieder alles in Ordnung ist. Das ist ja ganz heftig wie Du schreibst. Dieser Mann scheint ein sehr oberflächlicher Mensch zu sein. Man muß jedes Kind so annnehmen wie es ist. Klar ist manches mit Sicherheit schwieriger mit einem besonderen Kind, aber man wächst mit seinen Aufgaben. Da sieht man doch mal wieder, daß Männer die schwächeren Menschen sind und die feigeren. Versuch die Nacht trotz Deiner Trauer und Sorgen zur Ruhe zu kommen, damit Du morgen stark für Deine Kleine bist. Ich möchte morgen positives von Dir zu lesen bekommen. Gute Besserung für Lisa und bleib Du tapfer.
Chrissi1410
Chrissi1410 | 08.10.2009
14 Antwort
@Miss_glamour
Lisa hatte auch ihren letzten Anfall im Februar 2009! Die letzten 3 Wochen hatte Sie kleinere und heute dann den rießen Hammer. Ohne Diazepam oder Tavor gehen wir nicht außer Haus! Sie bekommt ja auch Medis damit die Krämpfe unterdrückt werden aber wie man sieht kommen doch ab und zu welche. Ich verbringe soviel Zeit wie es geht im KH bei ihr. Ich hab noch einen Sohn mit 3 und ja keine Oma in der Nähe. Das heißt, daß ich für meine 2 Kinder da sein muß. Mein Mann geht arbeiten von früh bis abends. Außerdem sind es ja nicht seine leiblichen Kinder. Aber er ist wie der richtige Papa für beide.
wassermann73
wassermann73 | 08.10.2009
13 Antwort
@ wassermann73
das tut mir leid!!!! und nun ist sie unter beobachtung??ist sie alleine im KHß Ich darf gott sei dank immer dabei bleiben und schlafe ja auch dort mit ihr in einem bett ist mir immer egal was die schwestern dazu sagen. ich weiss ihr tut das gut. ohje wir haben noch nie Diazepam benutzen müssen aber ich ahbe es immer dabei und wnen ich e smal vergesse fühle ich mich ganz schlecht. miray ist ja nun seit 1 monat krampffrei juhu bin so glücklich und hoffe es bleibt so. aus ärztlicher sicht ist das mal wieder unerklärlich denn dien sagen es liegt am medikament aber das wirkt schon seit januar nciht warum dann ausgerechnet ab ihrem ersten kindergartentag??ab da ist sie krampffrei...
Miss_glamour
Miss_glamour | 08.10.2009
12 Antwort
@wassermann73
oje na das ist doch keine ehe sowas, also da wäre ich auch weg, hallo also meine kinder stehen an erster Stelle egal was ist, aber das hört sich so aus der Ferne jetzt nach eine starken abhängigkeit bzw verlustangst an, sie ist mit vier Kids noch so verdammt jund un dann alleine da stehen ist sicher nicht einfach, davor wird sie wohl sicher viel angst haben, darum spielt sie wohl überwiegend das bild einer heilen Familie bis sie mal vollend zusammenbricht. Man kann ihr nur sehr viel Kraft und Stärke wünschen und das sie vor allem für ihre Kinder den richtigen Weg findet ohne daran kaputt zu gehen. Deiner Kleinen auch alles gute und eine schnelle Besserung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2009
11 Antwort
@Miss_glamour
Sie hatte heute morgen einen schlimmen Krampfanfall. Es hat nicht mal Diazepam geholfen. Unterm Schlafen hat Sie weiter gekrampft aber mit allem. So schlimm war es schon lange nicht mehr. Seit heute mittag hat Sie fast 40 Fieber. Ich drück Dir die Daumen wegen morgen. LG
wassermann73
wassermann73 | 08.10.2009
10 Antwort
@madlen1979
die Mama hat mir heute erzählt, daß Sie seit der Kleine auf der Welt ist getrennte Schlafzimmer haben. Der Papa war nicht mal mit auf der Taufe. ich wäre schon längst mit meinen Kindern über alle Berge. Für mich wäre das kein Mann fürs Leben.
wassermann73
wassermann73 | 08.10.2009
9 Antwort
das ist ja traurig
das tut mir auch ganz arg leid für den jungen.... mir tut es immer so sehr weh wenn werdende mütter mir sagen 2egal was es wird hauptsache s ist gesund" dann denke ich ja und mein kind ist nciht gesund... aber ich liebe sie gerade deshalb anders als andere mütter ihre normalen nicht kranken kinder lieben das ist schwer zu erklären aber jede mami von einem kranken oder behinderten kind kann mir sowas bestätigen denn die zeit die man in todesangst gebangt hat und während operationen nicht still sitzen konnte vor angst oder die 10000 artztbesuche, die höhen und tiefen und die ganzen risiken etc... das schweisst zusammen und ich habe auch das grösste geschenk auf erden erhalten aber womit ich das verdient habe weiss ich leider nciht... warum ist dein kind im krankenhausß?zu uns kommt morgen der mdk hab schon angst ;o(
Miss_glamour
Miss_glamour | 08.10.2009
8 Antwort
....
Ich find das auch schlimm, aber Väter haben auch wenn sie ihre Kinder lieben doch einen anderen Draht zu ihnen irgendwie. Ich will den Vater jetzt keineswegs in Schutz nehmen, aber jeder Mensch geht in einer solchen situation nunmal anders damit um, ich denke es ist ähnlich wie mit dem Thema trauer, jeder verarbeitet das anders und vielleicht, so hoffe ich für diese Familie, kriegt er noch die kurve unds lernt wenigstens damit umzugehen, sonst haben die als Familie keine chance, find ich. Ich hoffe das wird jetzt nicht verkehrt verstanden.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 08.10.2009
7 Antwort
Oh Gott!
Wie schrecklich ist das denn??Die tun mir ja echt leid!Ist sowas nicht unfair?
JucyFruit80
JucyFruit80 | 08.10.2009
6 Antwort
---
oh das ist wirklich traurig so was. würde mein kind immer lieben egal wie es ist, den es ist immer was besonderes ein kind im armen halten zu dürfen selbst wen es ein fremdes ist. aber trozdem viel spass am päckchen.
julisch79
julisch79 | 08.10.2009
5 Antwort
mir fehlen die worte
ja da hast du vollkommen recht und mir fehlen da nur die worte...... ich bin jetzt genau so geschockt wie du... weiß ehrlich nicht was ich dazu sagen oder schreiben sollllllll....... tja es gibt solche und solche männer.... das liest und hört man heutzutage immer mehr es ist keine liebe mehr da nur noch haß und wut unter den leuten und es ist schon 2 mal schlimm wenn es in der familie vorkommt wo mann sich eigentlich lieben soll und nicht hassen!!!!! Mir fehlen einfach nur die worte!!!!! kinder sind das schönste geschenk ob soo oder soooooo....
sheepworldpaar
sheepworldpaar | 08.10.2009
4 Antwort
ach gott
dann fühl dich mal ganz doll gedrückt
tessavic
tessavic | 08.10.2009
3 Antwort
@tessavic
sie hatte einen schlimmen Krampfanfall und der hörte nicht auf. Seit mittag hat Sie fast 40 Fieber.
wassermann73
wassermann73 | 08.10.2009
2 Antwort
oh man
das ist wirklich traurig. könnt auch glatt heulen. was ist denn mit deiner maus, wegen kh?
tessavic
tessavic | 08.10.2009
1 Antwort
hey...
... recht hast du... wünsche deiner maus gute besserung
mami_28
mami_28 | 08.10.2009

ERFAHRE MEHR:

Verzweifelt und traurig.
20.04.2016 | 26 Antworten
Muss ich mir echt Sorgen machen?
20.11.2014 | 16 Antworten
Traurig nach abstillen
01.09.2014 | 12 Antworten
Lungenkrebs! Bin total traurig
17.06.2011 | 10 Antworten
bin unendlich traurig und geschockt
09.06.2011 | 14 Antworten
Traurig
03.02.2011 | 14 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading