⎯ Wir lieben Familie ⎯

Meningokokken-Meningitis impfen?

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
29.05.2019 | 11 Antworten
Hallo ihr lieben! Wir waren heute beim ka und der hat uns gesagt dass wir jetzt anfangen können Zecken zu impfen und hat uns erklärt wie viel es wo kostet. Danach hat er gemeint wir sollten auch dringend Meningokokken-Meningitis impfen. Die Impfung ist nicht im impfplan und kostet je Impfung 110 Euro. Man braucht 2 Impfungen binnen 3 Monaten. Ehrlich gesagt kenn ich mich da nicht wirklich aus und weiß nur dass es eine Hirnhautentzündung ist aber weiß weder wie oft das auftritt oder sonst was genaueres über die Krankheit. Mich wundert dass die Impfung nicht im Plan ist und nicht von der Krankenkasse übernommen wird wenn sie so dringend ist. Hört sich jetzt blöd an und bitte nicht falsch verstehen. Es ist sicher eine schreckliche Krankheit und ich will das jetzt überhaupt nicht klein reden oder so. Ich würde nur gern wissen ob jmd diese Impfung bei seinem Baby machen ließ und evtl ob wer weiß wie Häufig es ist. Wie gesagt ich möchte nichts verharmlosen aber will nur wissen ob der Arzt mir da was aufschwatzen will. Es kam mir komisch vor dass er gesagt hat dass ich es nur bei ihm impfen kann. Zb. Zecken ginge ja auch beim Land und vorallem viel billiger. Um die Hälfte fast. Würde mich freuen wenn mich wer mit Erfahrung aufklären könnte. LG
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

11 Antworten

[ von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
hallöle also da kann einiges nicht stimmen: erstens ist es quatsch, dass es nur bei ihm geimpft werden kann. impfen kann jeder kinderarzt. da gibt es keine einschränkungen. warum sollte nur er das impfen dürfen. dann: meningokokken gibt es verschiedene erreger. nicht gegen alle kann man impfen. die meningokokken C wird von der stiko im impfschema empfohlen. die B wird von manchen krankenkassen teilweise ersetzt oder ganz übernommen. diese kostet in der tat um die 100 euro pro impfung. wiegesagt man kann aber nachfragen, viele übernehmen einen teil. du musst mal im impfpass schauen. die C wird normal standardmässig geimpft. bei der B weisen die ärzte meist drauf hin und überlassen es dir. aber dass nur er das impfen kann ist absoluter unsinn
Brilline
Brilline | 30.05.2019
2 Antwort
Ich hab es bei beiden Kindern gemacht. Die Barmer hat meine Kosten übernommen, aber nur jetzt. Damals nicht.
isi_maus
isi_maus | 30.05.2019
3 Antwort
Gegen Zecken ist keiner geimpft
isi_maus
isi_maus | 30.05.2019
4 Antwort
Hallo.. Zu meninggokokken Impfung kann ich dir gerade nicht sagen. Aber das impfen nur bei ihm möglich ist.. Stimmt nicht. Kinderärzte sind impfärzte. Zecken Impfung zahlt bei uns die Krankenkasse . Wir leben aber in einem risikogebiet. Musst du diese Impfung selber zahlen?
keisimaileen
keisimaileen | 30.05.2019
5 Antwort
@keisimaileen Ja müsste ich selber zahlen.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2019
6 Antwort
@Brilline Hallo. Ich hab mich anscheinend falsch ausgedrückt. Ich hab ja geschrieben dass die Zecken Impfung entweder beim ka ginge oder beim land. Beim land wäre sie eben um die Hälfte billiger. Bei der Meningokokken-Meningitis Impfung wäre es so dass es nur beim ka ginge und eben nicht beim Land. im impfpass und im muki Pass steht sie nicht unter den empfohlenen Impfungen drinnen aber da stehen nur die drinnen die von der Krankenkasse übernommen werden. Wortwörtlich: empfohlene Impfungen für Säuglinge und Kleinkinder im Rahmen des kostenfreien impfkonzepts im 1. Und 2. Lebensjahr. Mehr finde ich weder im muki noch im impfpass. Aber es gibt schon eine Seite im impfpass wo man die Impfungen gegen meningokokken eintragen kann. Gegen welchen Erreger hat der ka übrigens gar nicht erwähnt. Er hat nur gesagt Meningokokken-Meningitis Impfung!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2019
7 Antwort
Hey.. Ich würde mal bei einem anderen ki Arzt fragen ob Zecken Impfungen von der kk bezahlt werden. Bei uns ist es so. Wegen der anderen Impfung muss ich mal bei den Kids nachsehen .
keisimaileen
keisimaileen | 30.05.2019
8 Antwort
Bei welcher kk bist du?
keisimaileen
keisimaileen | 30.05.2019
9 Antwort
@keisimaileen Bin aus Österreich also wirds dir wahrscheinlich nicht viel sagen wegen kk. Aber bin bei der kk bei der jeder automatisch ist wenn er nicht grad beim land beschäftigt oder selbstständig ist.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 30.05.2019
10 Antwort
Komme ursprünglich auch von dort. Vgkk?
keisimaileen
keisimaileen | 30.05.2019
11 Antwort
wir haben nichts für die Impfung bezahlt .
130608
130608 | 31.05.2019

ERFAHRE MEHR:

Impfen - trotz Husten und Schnupfen?
07.08.2012 | 4 Antworten
Meningokokken Impfung!
28.02.2012 | 4 Antworten
schon 7 tage fieber
25.09.2011 | 13 Antworten

Ähnliche Fragen finden

×
×
Mamiweb - Startseite

Forum

Magazin


×

Login

oder

Noch kein Mamiweb-Mitglied?
Mitglied werden
x