Baby 6 Monate aus Buggy gefallen

Kristina1988
Kristina1988
03.02.2014 | 8 Antworten
Hallo Mamis

Ich habe gerade einen echten Schock bekommen. :-( Meine Kleine ist aus ihrem Buggy auf die Fliesen gefallen. Das ging alles so schnell. Es waren ca. 50 cm Höhe.

Sie hat geschrien, ließ sich aber schnell wieder beruhigen und auch so, scheint alles gut zu sein. Hat wieder gelacht, sich nicht übergeben und auch keine Beule. Pupillen habe ich auch überprüft.

Momentan haben alle Kias Pause. Wem ist sowas auch schon passiert? :-( Seid ihr sofort zum Doc., oder habt ihr erstmal Beobachtet?

Mein armer Schatz .
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

8 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
bei stürzen hab ich bisher, wenn nichts direkt auffällig war, was bisher immer so war, gewartet und bin nich gleich zum doc.. musste da auch nie hin, weil keine Symptome zb die einer Gehirnerschütterung usw., auftraten...
gina87
gina87 | 03.02.2014
2 Antwort
mehr als beaobachten kann der arzt auch nicht tun und du weisst ja auf das du achten musst und wann du reagieren musst. glaub mir, sowas passiert schnell und man hat gar keine kontrolle da drüber. meine sind schon öfters wo runter gefallen und haben sich den kopf gestoßen. bisher waren wir zweimal im kh wegen sowas, aber es war immer alles in ordnung! die kleinen stecken das meist sehr gut weg :-)
tate
tate | 03.02.2014
3 Antwort
Mehr als du gemacht hast, kann ein Arzt auch nicht machen! Beobachte sie und kommt sie Dir irgendwie komisch vor, dann geh halt dann zum Arzt! Die Kleinen haben aber super Schutzengel, die Schlimmeres verhindern!
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
4 Antwort
Meine Tochter hatte vor ein paar Monaten eine Platzwunde am Kopf. Ich war deswegen im KH mit ihr und hab auch nachgefragt wegen einer Gehirnerschütterung. War Gott sei Dank alles ok und sie meinte auch, dass man weiterhin beobachten soll, auch am nächsten Tag!
Caro87
Caro87 | 03.02.2014
5 Antwort
ich würde ins KH fahren, sie wird warscheinlich zur beobachtung drin bleiben, aber das wäre mir lieber als zu warten es könn gehirnblutungen auftreten die man so nicht merkt, das wäre mir in so einem fall zu gefährlich.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
6 Antwort
das ist bei meinen auch schon passiert. sogar schon aus dem halbhochbett gefallen. bin schon ein paar mal deswegn ins krankhaus zu beobachtung. also wenn sie sich übergibt solltest du sofort ins kh. wenn sie gut drauf ist, kannst du sie auch daheim lassen das kannst du auch den kidnerarzt fragen was du machen sollst. auf jeden fall alle 1 bis 2 stunden die pupillen überprüfen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 03.02.2014
7 Antwort
Mein kleiner ist auch damals wo runtergefallen und wir haben ihn geschnappt und sind zur Sicherheit zu unserem ha der über der Straße war. War alles ok aber ich hab mich wohler damit gefühlt. Als er beim laufen lernen mal gegen den wz-tischkante gefallen ist hatte er auch eine platzwunde. Wurde damals im kh geklebt. Durfte danach wieder mit uns heim. Aber ich lasse sowas lieber abklären.
Steff201185
Steff201185 | 03.02.2014
8 Antwort
Hallo ihr Lieben Danke für die Antworten. wollte kurz bescheid geben, dass alles gut ist. Madame krabbelt grad auch fröhlich vor sich hin. :-) LG
Kristina1988
Kristina1988 | 04.02.2014

ERFAHRE MEHR:

Baby aus sportkarre gefallen
03.09.2013 | 23 Antworten
Baby von Couch gefallen
15.03.2011 | 19 Antworten
Baby aus Maxi cosi gefallen-hilfe
14.03.2011 | 8 Antworten
abendessen baby 6 monate
20.12.2010 | 6 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading