Mütze ja oder nein?

Jinja87
Jinja87
10.08.2012 | 13 Antworten
Da dies mein erstes Sommerkind ist (5, 5 Wochen), bin ich ein wenig unsicher. Muss man bei Temperaturen über 25 Grad auch noch eine Mütze anziehen?

Wir sind immer im Schatten, und teilweise hat sie auch nur einen Body an, wenn wir im Garten sind, aber wenn sie noch eine Mütze auf hat schwitzt sie am Kopf ziemlich. Obwohl sie nur eine leichte Baumwollmütze trägt.
Jetzt frag ich mich, ob sie überhaupt bei den Temperaturen auch eine braucht, oder ob es vielleicht einfach zu warm ist?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

13 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Also wenn es so warm ist, dass du nur einen Body anziehst, würd ich keine Mütze aufsetzen - außer es ist windig. ABer wenn du 'normale' Sachen anziehst, solltest du trotzdem eine Mütze aufsetzen. Ich hab wirklich nur bei 28°+ keine Mütze aufgesetzt, sonst ja.
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2012
2 Antwort
sommermütze muss schon sein.schutz vor sonne..
Smilieute
Smilieute | 10.08.2012
3 Antwort
Ich denke, dass das viel zu warm ist! Meine beiden hatten ab 15 Grad keine Mütze mehr auf, es sei denn, der Wind war stark
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2012
4 Antwort
viola hatte immer einen sonnenhut auf die erste zeit
Violasmama20
Violasmama20 | 10.08.2012
5 Antwort
wenn sie aber im kiwa liegt dann auch nicht.nur wenn ihr sie so nimmt oder wenn sie auf ner decke liegt..so meinte ich es
Smilieute
Smilieute | 10.08.2012
6 Antwort
eigendlich sagt man immer das babys immer ne mütze brauchen meiner hatte im sommer keine auf.. aber du wirst ja merken obs deinem kind zu warm wird oder nicht
Taylor7
Taylor7 | 10.08.2012
7 Antwort
Naja ein Sommermützchen damit die Sonne nicht direkt auf den kleinen Kopf knallt..
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2012
8 Antwort
viele Eltern merken es nicht, wenn ihrem Baby zu warm ist. Ich brauche nur in unser grosses Einkaufszentrum zu gehen, da gibt es massenhaft solche Mütter und die fragen sich dann auch noch, was das arme Kind denn haben könnte. Die Wangen sind aber schon knallrot. Dass Eltern immer so übertreiben müssen mit der Bekleidung, kein Kind wird hier erfrieren. Babies kann es sehr schnell viel zu heiss werden, aber das ist eine Sache, die viele nicht wissen
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2012
9 Antwort
Eine dünne Mütze muss schon sein. Man darf nicht vergessen, dass die Kinder ganz andere Temperatur haben, als wir. Wir bewegen uns viel mehr, laufen, tun irgendwas, aber die Kleinen bewegen sich nicht, kommen also nicht SO schnell ins Schwitzen, wie wir. Die Tempi, die sie haben, soll ja auch gehalten werden, was schlecht möglich ist, wenn das Kind doch über den größten Körperteil den sie haben ihre Hitze abgeben: Kopf ... Max hatte draußen in 98 % der Fälle eine Mütze auf, selbst heute vergehen kaum 10 Minuten, bis er eine Cap draußen aufhat. Ist einfach Gewohnheitssache. Solange er nicht schwitzt, würd ichs immer wieder so machen. Wenn man natürlich sieht, das Kind ölt wie sonstwas, liegts ja auf der Hand, dass es abkühlung braucht. Dann vielleicht ein Stirnband oder so?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2012
10 Antwort
mein sohn fast 2 hat immer eine Mütze an zwar nicht die um über die ohren zu machen und am hals zu binden , aber stoffhüte ... ohne lasse ich ihn nicht NO GO
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2012
11 Antwort
mit 5, 5 wochen sollte ein baby noch eine mütze tragen, es gibt welche die sind noch dünner als diese baumwollmützen, aber es sollte schon eine sein, denn was viele nicht wissen ist das babys ganz schnell ne gehirnhautendzünung bekomm könn,
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 10.08.2012
12 Antwort
also meine kids haben draussen immer was auf. der große ist nun 4 1/2 und trägt immer noch draussen eine dünne mütze oder kappe im sommer und die kleine mit fast einem jahr bekommt auch mütze/kopftuch oder hut verpasst. oder zur zeit tragen auch beide gern ihr piratentuch. also ich finde es besser so.
Krümelchen0402
Krümelchen0402 | 10.08.2012
13 Antwort
Danke für eure Meinungen ... Wenn wir unterwegs sind, hat sie auch immer ein Mützchen auf dem Kopf, weil ich da ja nie weiß, wo die Sonne ist bzw. wie viel wir in den Schatten kommen. Aber bei uns im Garten haben wir uns dazu entschieden, dass sie im Schatten keine Mütze anziehen muss. Ich denke mal wenn kein Wind ist wird es OK sein.
Jinja87
Jinja87 | 10.08.2012

ERFAHRE MEHR:

Mützengröße zu Groß für den Anfang?
16.10.2015 | 32 Antworten
welche mützengröße für neugeborene?
24.11.2009 | 7 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading