Tochter ist nur am schreien nach Impfung

Lydia85
Lydia85
27.10.2011 | 18 Antworten
Nabend,

muss mit jemand reden. Meine Tochter ist 3 Monate alt und hat heut ihre erste Impfung bekommen. (11h) Heute nachmittag dann, so gegen halb 5 (nach 2 Stunden schlaf) ist sie wach geworden und hat nur geweint (herzzerreißend). Jetzt schläft sie seid 1, 5 stunden, aber sie hat bis dahin fast ununterbrochen geweint. teilweise so stark, dass sie hinter den Atem kam. Mache mir Sorgen, ablegen kann ich sie dann auf keinen Fall, dann wirds nur schlimmer. Hat dann nach langem hin und her zumindest ne halbe Stunde im Tragetuch geschlafen und das ganze ging von vorne los. Jetzt wo sie schläft hab ich aber fast keine Ruhe und muss immer nach ihr kucken gehen. Hab sie extra ins Bett gelegt, damit sie bisschen ihre Ruhe hat. (Mein Sohn ist heut ziehmlich aufgedreht).

Könnt ihr mich beruhigen oder sagen was ich vielleicht machen kann? Hab auch GLobulis bekommen, aber die hatte ich erst nachdem sie jetzt eingeschlafen war.
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

18 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
...
oh deine Arme Maus. Das können Nebenwirkungen sein die sie gerade ausübt sozusagen! Sie bekommen ja sozusagen die Krankheitserreger gespritzt und das kann für manche Kinder dann sehr anstrengend etc. sein. Im Normalfall dürfte das ganze morgen schon wieder anders aussehen. Fieber könnte auch noch dazu kommen muss aber nicht.
Sorasta
Sorasta | 27.10.2011
2 Antwort
Sorasta
ja bei dem einen Stoff stand das auch in der Aufklärung, kenne das aber net in der Form, oder kann mich net mehr erinnern Dann kann ich wohl net viel tun. Aber danke.
Lydia85
Lydia85 | 27.10.2011
3 Antwort
ich
habe meiner einfach ein Ben u ron 75mg Zpf gegeben. kannst Du ohne Bedenken machen.
SrSteffi
SrSteffi | 27.10.2011
4 Antwort
genau aus diesem Grudn
wird mein Kind nciht Geimpft.. meiner wird nur Homöopathisch behandelt, ist 1 Jahr alt, und das gesundeste und fitteste Kind von allen hier.. sogar im Kindergarten ist er es. Impfen ist nur reine Geldmacherrei und ich hab lieber ein Gesundes Kind eins was keine Schmerzen hat usw.. wie hinterher eins dass nur am Schreien ist oder nen Impfschaden oder sich vom Verhalten her total ändert usw..
Baby_Xx
Baby_Xx | 27.10.2011
5 Antwort
.....
war bei meiner gestern so. Hab ihr ein Zäpfchen gegeben und heut ist sie wieder fit. Lieber eine Nacht ein heulendes kind, als ein Kind welches später wegen nicht-impfen krank wird und davon unheilbare Spätfolgen hat. Soviel zum Thema impfen.
wossi2007
wossi2007 | 27.10.2011
6 Antwort
@Baby_Xx
Na ganz toll! Dein Kind ist gesund, weil die anderen geimpft sind!!! Sowas nennt man Impfschmarotzer. Sorry, aber wenn alle so denken würden wie du, hätten wir hier ganz schnell eine Maserepidemie o.ä.... Es muss ja nun wirklich nicht jeder alles impfen lassen, aber gewisse Impfungen können lebenswichtig sein u. zwar auch für andere Kinder, die dein Kind dann ansteckt- da kann ich nur den Kopf schütteln....
syl77
syl77 | 27.10.2011
7 Antwort
@syl77
mein Kind soll andere Kinder anstecken ah ja und mit was??
Baby_Xx
Baby_Xx | 27.10.2011
8 Antwort
@Baby_Xx
Natürlich mit den Krankheiten, gegen die es eben NICHT geimpft ist...
syl77
syl77 | 27.10.2011
9 Antwort
@Baby_Xx
letzendlich muß das jeder für sich entscheiden. Aber ob Du auch noch so überzeugt argumentierst wenn Dein Kind an Kinderlähmung erkrankt? Nicht alle Impfungen sind gut und sinnvoll, einige aber schon.
SrSteffi
SrSteffi | 27.10.2011
10 Antwort
@SrSteffi
du meinst wundstarkrampf?? na und dann bekommt das mein Kind ist doch nicht tragisch. meine cousine der ihr kind hatte das er neulich sie hat was homöopathisches bekommen und ihr gehts wunderbar.. genaus kann man auch Hirnhautentzündungen behandeln usw..
Baby_Xx
Baby_Xx | 27.10.2011
11 Antwort
@syl77
du cih selbst bin gegen nichts geimpft und hatte weder mumps noch masern noch Röteln noch Windpocken noch sonst was.. im Gegensatz zu den Geimpften kindern.. und wenn man sowas hat na und ist nichts schlimmes das kann man alles homöopathisch behandeln. und geht dann viel schneller und auch ohne Komplikationen weg.
Baby_Xx
Baby_Xx | 27.10.2011
12 Antwort
Man
kann nicht alles homäopatisch behandeln!
SrSteffi
SrSteffi | 27.10.2011
13 Antwort
homöopatisch
mein ich
SrSteffi
SrSteffi | 27.10.2011
14 Antwort
@Baby_Xx
Na, wenn du dir das mal nicht alles zu schön redest...das Leben ist kein Ponyhof u. gewisse "Kinderkrankheiten" können lebensbedrohlich sein! Ich bin absolut kein Gegner von Homöopathie-im Gegenteil, bei gewissen Sachen hat es meinem Sohn auch schon geholfen. ABER alles hat seine Grenzen u. ich finde es unverantwortlich GAR NICHTS zu Impfen. Ich hoffe für dein Kind, dass es nie eine schwere Krankheit durchmachen muss, nur weil du es nicht impfen lässt.
syl77
syl77 | 27.10.2011
15 Antwort
@SrSteffi
na wenn du das sagst.. dann musst du wohl recht haben. komisch das mein Papa schon so vielen geholfen hat und nicht nur bei einem Husten oder schnupfen.. auch bei schwerwiegenden Erkrankungen.. aber ich hab jetzt auch keine Lust mehr weiter darüber zu diskutieren.. ich weis wo es hilft und ich weis auch was ich tu..
Baby_Xx
Baby_Xx | 27.10.2011
16 Antwort
Der Große...
....hat damals bei seiner ersten Impfung ähnlich reagiert. Zuerst war er fix und alle und hat fast 4 Stunden geschlafen und dann hat er auch fast 2, 5 Stunden nur geschrien und geweint, hat sich da teilweise auch richtig reingesteigert...Wahnsinn. Nachts hat er dann aber gut geschlafen und am nächsten Tag war der Spuck dann vorbei. Bei der 2.Impfung war er danach richtig aufgedreht. Als ich das dem Kinderarzt erzählte meinte er: "Kinder verkraften Impfungen unterschiedlich und der kleine Körper muß sich erst damit auseinandersetzen. Manchmal reagieren sie beim 1.Impfen heftig. Manchmal aber auch erst beim 2. oder 3.Impfen, wenn der Körper erneut damit konfrontiert wird." Laß sie schlafen und sich erholen und versuch Dich auch ein wenig zu erholen. Wenn sie nicht gerade feibrig ist...ansonsten gib ihr doch noch die Globuli, wenn DU Dich dann besser fühlst. Ich wünsch euch eine gute Nacht und alles Gute.
katrin76
katrin76 | 27.10.2011
17 Antwort
katrin76
Danke für deine Antwort. Hat sehr gut getan. Sie schläft jetzt seid etwa halb 7, da bin ich froh, das tut ihr bestimmt gut. Ich werd jetzt auch schlafen gehen um mich bisserl zu erholen. GN
Lydia85
Lydia85 | 27.10.2011
18 Antwort
@Baby_Xx
Bin bestimmt nicht davon abgeneigt, meine behandel ich auch zum Teil homöopatisch. Ich weiß auch wovon ich rede, habe schon genug gesehen und erlebt beruflich. Bin der Meinung die gesunde Mischung machst. Ich will Dich auch nicht angreifen, nur manche Sachen sind für mich halt unverständlich. Jeder muß das für sich entscheiden.
SrSteffi
SrSteffi | 28.10.2011

ERFAHRE MEHR:

Dolles Schreien nach Impfung!
09.04.2010 | 8 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading