18 monate altes kind will nicht mehr schlafen

Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer
01.10.2011 | 6 Antworten
guten abend mamis.
haben seit 3 tagen folgendes problem:
unsere 18 monate alte tochter will mittag und auch am abend nicht mehr ins bett. heute mittag hat sie gerade mal 15 minuten geschlafen und eben wollten wir sie wieder ins bett bringen und wieder das geschrei. haben sie ein bisschen weinen lassen im gitterbett aber sie steigert sich so rein, das sie erbricht bzw. keine luft mehr bekommt. sie hat keine 30 sekunden geweint und dann wieder das mit der luft.
ich bin echt mit den nerven am ende.
ausserdem mag sie auch den ganzen tag nichts essen.

was macht ihr in solch einer situation?
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

6 Antworten

[ Antworten von alt nach neu sortieren ]
6 Antwort
..
ZÄHNE
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2011
5 Antwort
vielleicht sind es die Zähne
Bei meiner kleinen Maus, war es vor kurzem ähnlich. Bei ihr lag es meiner Meinung nach an den Zähnen. Sie bekam 4 Zähne gleichzeitig. Bei ihr hat nur Mamas Nähe geholfen. Hab sie rüber mit ins Elternbett genommen. Sobald sie schlief gings dann rüber ins Kinderbett. Als die Zähnchen endlich durch waren, war alles wieder unproblematisch.
SonnigeMarie
SonnigeMarie | 01.10.2011
4 Antwort
naja
die kleine fühlt sich unwohl denke ich und sucht und braucht die nähe ihrer mama. das denke ich einfach mal mein grosser ist genauso wenn er kränkelt immer bei mir und schlafen ist dann auch so ne sache schläft zwar meist ruhig ein aber nach 30min ruft er wieder nach mir und will kuschen oder sagt ich solle da bleiben bis er eingeschlafen ist
mausi87
mausi87 | 01.10.2011
3 Antwort
Auf jeden Fall Ruhe bewahren....
kurz aus dem zimmer rausgehen und tief Luft holfen!Die Zeit geht los an dem sie austesten wie weit sie gehen können.Meine Tochter macht das auch wenn es mal nicht nach ihrer Nase geht.Sie fängt an zu schreien, um sich zu brüllen bis sie davon speit!!! Wenn Sie nach ca 30 min immer noch nicht in ihrem Bett eingeschlafen ist, habe ich sie auch wieder rausgeholt.Es bringt Ihr nichts und dir schon gar nicht, dich da rumzuplagen bis sie mal schläft... Meine Freundin hat ihren Sohn mal ne Zeit lang gar nicht mehr hingelegt Mittags weil er sich strikt dagegen gewehrt hatte.Bevor sie sich rumärgert!!! Nach 3-4 Tagen ist er dann selbst wieder freiwillig ins Bett weil er es doch noch nicht Ohne Mittagsschalf aushält....
Jungemama2287
Jungemama2287 | 01.10.2011
2 Antwort
@mausi87
ja da hast du recht. sie hat tatsächlich seit donnerstag extremen schnupfen und hat leicht erhöhte temperatur. ausserdem bekommt sie einen zahn. aber das sie deshalb nicht ins bett will?
Gelöschter Benutzer
Gelöschter Benutzer | 01.10.2011
1 Antwort
hmmm
wenn sie auch nix essen mag evtl heckt sie was aus sprich ds sie vielleicht krank wird oder sich eine erkältung eingefangen hat etc kenn das von meinem sohn kurz bevor er krank wird isst er net schläft schlecht und unruhig drück dir die daumen dsa es besser wird
mausi87
mausi87 | 01.10.2011

ERFAHRE MEHR:

13. monate altes kind mit zum frauenarzt
12.06.2013 | 11 Antworten
8 Monate altes kind Milch produkte?
27.08.2011 | 17 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading