Thema Zahnen: Eckzähne am schlimmsten?

Anna_Katharina
Anna_Katharina
19.08.2011 | 2 Antworten
Hallo Mamis,

mein Kleiner hat sich lange Zeit gelassen mit den Zähnchen. Er ist jetzt 13 Monate alt und bekommt gerade seine Eckzähne. Zwei Nächte hintereinander hat er nicht geschlafen, gestern bis 2 h gebrüllt.
Habe Osanit, Chamomilla Globuli, Dentinox, Viburcol ... Nichts hat geholfen. Er packt sich in den Mund, schreit, schreit und schreit.

Könnt Ihr mir noch was anderes empfehlen, vor allem einen guten Beißring?
Wir haben zwei Ringe aus dem DM, die ich in den Kühlschrank lege. Dann noch ein Ahornholz auch aus dem DM. Beides mag er nicht. Am liebsten ist ihm ein diese NUK Massagebürste, aber die kann ich ihm ja nicht die ganze Nacht und vor allem ohne mein Beisein geben.

Habe schon überlegt, eine Bernsteinkette zu kaufen.

LG Anka
Dein Kommentar (bzw. Antwort)
Noch 3000 Zeichen möglich.

2 Antworten

[ Antworten von neu nach alt sortieren ]
1 Antwort
Ganz vergessen:
Er kriegt jetzt die Eckzähne. Sind dicke rote Beulen am Zahnfleisch, aber die Zahnspitze ist noch nicht zu sehen.
Anna_Katharina
Anna_Katharina | 19.08.2011
2 Antwort
zahnen
hallo.unser sohn konnte beim zahnen nur im maxi-cosi einschlafen.da liegt der kopf höher. wenn er nur weint, kannst du abends aber ein paracetamol zäpfchen o.ä. gegen schmerzen geben. von bernsteinketten wird abgeraten.tagsüber kannst du zwieback oder brotkruste zum kauen geben.
nicos_mami
nicos_mami | 19.08.2011

ERFAHRE MEHR:

Pflegeoma? Thema ist wohl beendet.
08.09.2017 | 21 Antworten
Nochmal zum Thema Plazentaverkalkung
07.09.2015 | 14 Antworten
thema abklemmung der eierstöcke
29.11.2010 | 19 Antworten
nochmal Thema schreckliche Mütter!
17.07.2010 | 25 Antworten
Ab wann kommen die Eckzähne?
15.06.2010 | 11 Antworten

Ähnliche Fragen finden

In den Fragen suchen



uploading